Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    51

    Standard Kraftstoffpumpe Nanni Diesel 3.75 - irreführende Bedienungsanleitung

    Hallo an alle!

    Kennt sich hier jemand zufällig mit dem Nanni Diesel 3.75 HE aus? Ich habe ein Problem mit der Entlüftung des Kraftstoffsystems!

    Der Vorgang wird zwar im Handbuch beschrieben, bringt mich jedoch überhaupt nicht weiter! Laut Buch soll sich an der Kraftstoffpumpe ein Hebel befinden. Auch soll dort zuerst die Handschraube A gelöst werden! Entweder bin ich nun zu blöd oder beides ist nicht vorhanden! Zwar ist die Kraftstoffpumpe in der Zeichnung angegeben, jedoch befindet sich dort weder Hebel noch Schraube!

    Bin ich nun blind, mache ich etwas verkehrt oder habe ich damit Recht, dass das Handbuch ungenau ist? Für jede Hilfe wäre ich natürlich sehr dankbar!

    Viele Grüße

    Dirk

  2. #2
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    1.969

    Standard

    Der Kaftstoffpumpe sieht man es eigentlich an, wie sie funktioniert. Bist Du sicher, dass es sich bei dem Teil auch wirklich um die Kraftstoffpumpe handelt und nicht z.B. um die Wasserpumpe? Die Spritpumpe wird unmittelbar von der Nockenwelle (nicht vom Keilriemen) angetrieben, sie ist daher seitlich angebracht. Da die Schiffsdiesel meist (oder immer?) eine untenliegende Nockenwelle haben, die über recht lange Stößelstangen die Kipphebel und damit die Ventile ansteuern, liegt die Pumpe selbst recht tief (man kommt aber gut dran)
    Geändert von RuppertTom (25.01.2018 um 15:49 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    59

    Standard

    Hier imVideo könnte es erklärt sein. Habe leider keine zeit es jetzt anzusehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=UML3KxkIOyE
    Gruß Siggy

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo RuppertTom!

    Das ist ja leider das Problem! Die Kraftstoffpumpe ist eindeutig in der Anleitung gekennzeichnet! Jedoch weichen die Arbeitsschritte vollständig von dem, was man da findet, ab!

    Hallo Siggy!

    Das Video kenne ich! Hat jedoch leider nichts mit dem Kraftstoffsystem zu tun :-/

    VG

    Dirk

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    10695471_2.jpg

    Das Teil direkt unter der Zahl 7192, rechts neben dem Ölmeßstab soll laut Anleitung die Kraftstoffpumpe sein! Aber nix von wegen Hebel oder Handschraube!

  6. #6
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    1.969

    Standard

    Auf dem Bild kann man es schwer erkennen. Vielleicht hilft Dir das ja weiter. Die Pumpe hat einen Zu- und einen Ablauf, also müssen da zwei Schläufe sein.

    Auf der rechten Seite im Bild siehst Du den Stößel, der auf den Nocken in der Nockenwelle geht auf der gegenüber liegenden Seite den Pumpenhebel. http://www.maritimusboote.de/Nanni-D...3100-/-4150-HE

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Northsailor,
    rechts neben dem Ölpeilstab, unter der Nummer, das ist die Kraftstoffpumpe. Links an der Pumpe ist ein kleiner Hebel der sich ca. 30mm auf/ab bewegen lässt. Zum Entlüften löse ich immer die Kraftstoffleitung hinter dem Feinfilter, habe dann auch schon mal 10 Min. zum entlüften gebraucht.

  8. #8
    Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    1.860

    Standard

    Bei Yanmar sieht die Sache sehr ähnlich aus, auch da ist ein klitzkleiner Hebel recht gut versteckt an der Pumpe angebracht. Da kann es aber beim Entlüften passieren, dass die Pumpe mit dem Handhebel nichts fördert, weil die Nockenwelle den Pumpenstößel schon in Endstellung gebracht hat. In diesem Fall muss man den Motor erst an der Kurbelwelle eine halbe Umdrehung weiterdrehen. Ansonsten pumpt man, biss die Finger abfallen, und es kommt immer noch nix.

    Handbreit ...

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    51

    Standard

    Guten Morgen alle zusammen!

    Vielen Dank für die informativen Antworten! Ich werde heute nochmal mein Glück versuchen! Es ist schon sehr schwierig herauszufinden, wo der Hebel sitzt, da ich an den Seiten im Motorraum leider nicht viel Platz habe und alles ertasten muss!

    Schönes Wochenende...

  10. #10
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    59

    Standard

    Handy mit Kamera ist dein Freund ;-)
    Gutes gelingen.

Ähnliche Themen

  1. Nanni Diesel 2.50 HE Kühlwasserkontrolleuchte
    Von gaffelsegel660 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 18:52
  2. Nanni Diesel 3.90 HE
    Von Okokea im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 20:20
  3. Nanni Diesel
    Von Loan im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 19:46
  4. Nanni Diesel
    Von micha_unterwegs im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 10:06
  5. Nanni Diesel 4.150 HE
    Von Bdoehring im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2002, 16:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •