Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 85 von 85
  1. #81
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    49
    Beiträge
    3.683

    Standard

    Vielleicht wäre auch das ne Bezugsquelle für dich:
    https://www.r-g.de/
    musst nur selber mal vergleichen für dich
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  2. #82
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    1.901

    Standard

    Hallo, ich habe weiter oben schon eine Quelle für ein gutes Harz angegeben, ob marine oder sonstige Anwendungen spielt wirklich keine Rolle. Du wirst nahezu überall 10€/kg zahlen (für ein 10kg - Gebinde) und mit weniger würde ich nicht anfangen. Zum Dosieren nimm 20ml-injektionsspritzen (mit PE-Kolben, nicht die mit Gummikolben!), und rühr Dir maximal 100ml auf einmal an. Der Rest ist learning by doing.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  3. #83
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.429

    Standard

    Zitat Zitat von rosti_123 Beitrag anzeigen
    Wisst ihr ob es Unterschiede oder Besonderheiten speziell zu Harzen für Marineanwendungen gibt ("Marine-Epoxi"?)<...> Deswegen die Frage ob es hier evtl. Besonderheiten gibt, die man im Bootsbau beachten sollte
    Hmm, eine Besonderheit, die Du im Bootsbau häufig hast, ist, dass Harz/Härter unter schlechter kontrollierbaren Umweltbedingungen verarbeitet werden müssen (hohe Luftfeuchte, im Winterlager auch mal niedrige Temperaturen etc.) DAS wird im Modellbau (an der Werkbank in der geheizten Halle...) anders sein. Bei West gibt es bspw. einen Härter für die Verarbeitung ab 5 Grad Auf solche Dinge Darauf und auf einfache Verarbeitbarkeit (Menge oder Volumen 5:1 ist einfacher zu verarbeiten als 4,326 : 1,087) solltest Du achten. Die chemischen Unterschiede sind nicht wirklich relevant, die Hersteller auch nicht.

  4. #84
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    Ok perfekt, danke.

    Produktionsstart ist mitte Mai, Bilder folgen.

    Rosti

  5. #85
    Registriert seit
    24.04.2018
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Rosti,

    ja, überleg Dir gut, wo Du das Projekt durchziehst. Das Wetter hat mich schon so manches Mal verarscht. Das hat auf Dauer hohes Frustpotential.

    Gruss

    Sigi

Ähnliche Themen

  1. Sanierung Sperrholz
    Von Holzdorf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 10:26
  2. Sperrholz kaufen
    Von woja im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 16:51
  3. Geschäftetes Sperrholz
    Von avi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 16:48
  4. Sperrholz lackieren
    Von Cunimb im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 19:08
  5. Sperrholz
    Von Ludi im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2001, 19:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •