Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61
  1. #51
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass mehr als 30 % der Einsätze der DGzRS auf einem Maschinenausfall beruhen, zeigt uns jedoch, dass es mit den angeblichen "Ausweichplätzen" eher schlecht bestellt ist.
    Sich bei Ausfall der Maschine einschleppen zulassen, d.h. eine Dienstleistung der DGzRS in Anspruch zu nehmen, stellt im übrigen auch keinen Makel dar. Insbesondere dann, wenn man Mitglied der DGzRS ist oder schon grössere Beträge gespendet hat.

  2. #52
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich Dich verstanden !
    Man segelt los und wenn es zeitlich, am Sonntagabend zu spät wird, ruft mam die DGzRS und läßt sich einfach abschleppen.
    Leider hast Du gar nichts verstanden, denn als Voraussetzung hatte ich den Ausfall der Maschine genannt !

  3. #53
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Sich bei Ausfall der Maschine einschleppen zulassen, d.h. eine Dienstleistung der DGzRS in Anspruch zu nehmen, stellt im übrigen auch keinen Makel dar. Insbesondere dann, wenn man Mitglied der DGzRS ist oder schon grössere Beträge gespendet hat.

    Du hast schon sehr viel gespendet ?
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  4. #54
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen

    Meine Frage: Was passiert, wenn sich alle Segler so verhalten und die Wartezeit auf einen DGzRS-Schlepper unangemessen lang wird ??? Fordert man dann mehr Seenotrettungskreuzer, mehr Strandrettungsboote ?
    Nein! Man fordert Schadensersatz, so holt man seinen Mitgliedsbeitrag und die hohen Spenden wieder raus .


    Ich glaube er schläft heute Nacht nicht gut, oder überhaupt nicht, weil er mangels eigener " Substanz" wieder im Internet "recherchiert".
    Geändert von supra (20.02.2018 um 01:24 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  5. #55
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Schiff der DGzRS eine "Dienstleistung" ungerührt fortsetzt, wenn sie währenddessen zu einem echten Notfall gerufen werden. Sie werden die "Dienstleistung" abbrechen und zur Hilfeleistung für den echten Notfall fahren.
    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Die DGzRS wird mit Sicherheit die „Dienstleistung“ nicht abbrechen, um einem anderen Fall von Not zur Hilfe zu kommen.
    Nun, da sind wir unterschiedlicher Meinung. Aber wenn Du recht hättest, würde ich meine vierteljährlichen Zahlungen an die DGzRS einstellen.

  6. #56
    Registriert seit
    18.09.2002
    Ort
    Flensburg
    Alter
    43
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Boote mit zwei von einander unabhängigen Antriebssystemen sind nicht manövrierunfähig, wenn nur eins ausfällt.
    Manövrierunfähig sind in diesem Fall nur unfähige Skipper.
    Aber egal, wenn sie unbedingt gerettet werden wollen, ist die Rettung eine Dienstleistung die zu bezahlen ist.

    Gruß Franz
    Ich dachte da eher an Ruderklemmer oder so wie im Dezmber als ich ein Hightechsegelboot untern Kran geschleppt habe... Kurzschluss im Ladegerät, E Antrieb, da wäre ein normales Ankermanöver unmöglich gewesen...

    Den Kiter hat dann die FW gerettet!
    www.haar-bootsmotoren.de

  7. #57
    Registriert seit
    18.09.2002
    Ort
    Flensburg
    Alter
    43
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Zitat Zitat von rwe Beitrag anzeigen
    Meinst Du, dass dich der Rettungskreuzer bspw. in Cux direkt in die Box hineinschubst?
    der Kreuzer nicht, aber das TB
    www.haar-bootsmotoren.de

  8. #58
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.612

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Leider hast Du gar nichts verstanden, denn als Voraussetzung hatte ich den Ausfall der Maschine genannt !
    Ach, einen Motorausfall kann man nicht selbst herbeiführen? Ist doch billiger und Materialschonender, wenn man eingeschleppt wird��, oder?

  9. #59
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.612

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen
    Nun, da sind wir unterschiedlicher Meinung. Aber wenn Du recht hättest, würde ich meine vierteljährlichen Zahlungen an die DGzRS einstellen.
    Nur zum Nachdenken: die Retter brechen den Schleppvorgang ab und nun gerät der Geschleppte in Not? Siehst Du, die werden den Auftrag zunächst erfolgreich beenden, das MRCC alarmiert dann andere Schiffe und dann wird alles gut!
    Kannst also ruhigen Gewissens weiter Spenden.

  10. #60
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Ach, einen Motorausfall kann man nicht selbst herbeiführen? Ist doch billiger und Materialschonender, wenn man eingeschleppt wird��, oder?
    Anscheinend sind wir hier im Kindergarten.

    Im übrigen kostet das Einschleppen, d.h. die Dienstleistung doch wesentlich mehr Kohle als die eigene Maschine verbraucht !
    Geändert von censeo (20.02.2018 um 15:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. YACHT Artikel "Urlaub im Vollwaschgang"
    Von Sandmaennchen83 im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 14:26
  2. Vorschlag für "Yacht"- Artikel
    Von grauwal im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 20:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 07:07
  4. Langfahrtsegeln - Artikel in der "Yacht"
    Von Segelfilmer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 00:23
  5. YACHT-Artikel "Yacht-Design"
    Von CINTRA im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 18:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •