Ergebnis 1 bis 10 von 45

Baum-Darstellung

  1. #36
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Aber, da IHR die Experschede seid, will ich Euch natürlich nicht widersprechen.

    X-Yachts, DEhler, Bavaria haben doch alle diese minderwertige Kielaufhängung und trotzdem fallen denen nicht die Kiele permanent ab (Bei X-Yachts und Dehler ist mir nicht einziger Kielverlust bekannt) !
    Aber DEHLER war doch hier im Forum doch immer Super, oder ?? Was ist mit Hanse ? Denen fallen auch alle 5 min die Kiele ab, sind ja alles inkompetente Pfuscher !
    @ 2ndtonone
    Es geht hier nicht um die absoluten Zahlen von totalen Kielverlusten,
    vor allem nicht denen einzelner Werften, die ja auch noch abweichende , unterschiedliche Bauweisen anwenden.
    Du kannst dir deine Polemik und deine Statistiken also sparen. Lies stattdessen bitte die Überschrift dieses Threads.

    Es geht in diesem Thread um die mehr und mehr um sich greifende Akzeptanz von , ich sage mal " minderer Bauausführung/Konstruktion" .
    Das die Yachtindustrie Probleme mit Kielbefestigungen hatte und hat ist unstrittig.
    Das uns diese techn. Probleme aber mittlerweile als normal untergejubelt werden halte ich für unter aller Sau und sicherheitsbezogen für sehr bedenklich.

    Hier noch einmal das Zitat aus Segelreporter:
    "Kleines Bonmot am Rande: Ein französischer Gutachter wies darauf hin, dass seines Erachtens alle Yachten in Norwegen an Land falsch aufgebockt seien. Es laste zu viel Gewicht auf dem Kiel, so dass dieser nach oben gedrückt werde und entsprechende Risse im Bereich der Kielaufhängung auftreten könnten.*"

    Der Link: http://segelreporter.com/panorama/ge...-gegen-dufour/

    Um es nochmals zu verdeutlichen:
    Abstellen auf den Kiel führt zu Rissen, Abreissen von Verklebungen, Delamination, Je mehr Abstell, desto Riss, desto Kielverlust.
    Grundberührung, auch die allerleichteste , entspricht einem hartem Abstellen auf den Kiel, will heissen max. Rissgefahr, Kielverlust.
    Geändert von supra (09.03.2018 um 22:45 Uhr)
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

Ähnliche Themen

  1. 24.2.18 Kielverlust Davidson 50
    Von supra im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2018, 23:24
  2. Yacht 5/2016: Kielverlust der Oyster
    Von georg_s22 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 23:51
  3. Kielverlust bei englischer Yacht
    Von Ossibaer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 22:37
  4. Kielverlust auf Bodensee bei Unwetter
    Von Fun_Sailor im Forum Bodensee
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 13:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •