Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.761

    Standard Malta und Zypern - EU-Kommission greift in Sachen ermässigte MwSt bei Yachten ein


  2. #2
    Registriert seit
    18.12.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo 2ndtotone,
    ich habe meine Yacht 2013 problemlos mit reduzierter MwSt. (9%) gekauft und damals erfahren, dass Malta diese Option auch im EU Vertrag beim Eintritt in die EU verankert hatte. Daher sollte es auch in Zukunft so weitergehen. Der Vorteil von Malta gegenüber Frankreich und Zypern ist, dass keine Leasing Bank nötig ist und die Yacht immer im Besitz des Käufers bleibt, da er sowohl Leasinggeber als auch Leasingnehmer ist. Damit entfällt auch ein potentielles Insolvenzrisiko. Die Nebenkosten lohnen sich ab ca. 200T€ und sollten vorab genau geprüft werden. Gruß Ernst

Ähnliche Themen

  1. Neuanfang in der EU Kommission
    Von Ausgeschiedener Nutzer im Forum Klönschnack
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 15:29
  2. Australien greift mit 72 Fuss Hobie Cat an
    Von Ausgeschiedener User im Forum America`s Cup
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 14:35
  3. Sachen gibts....
    Von Ludi im Forum Klönschnack
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 17:34
  4. Auf Malta nur 5% Mehrwersteuer für Yachten bis 31.03.04
    Von skipklaus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2004, 15:09
  5. MWST bei griechischen Yachten?
    Von Fun-president im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2002, 09:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •