Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.130

    Standard Italien: Liegeplatzgebühren und alternative Sardinien?

    Nachdem wir seit 10 Jahren im Tiber bei Ostia Antica vor den Toren Roms liegen (2100.-€ jährlich) wollen wir uns verändern.
    Daher suchten wir einen anderen bezahlbaren Liegeplatz, zwischen Rom und Genua.
    Die Recherche ergab folgendes:
    Liegeplätze in guten Marinas (Riva di Traijano, Marina Cala Galera, Punta Ala...u.s.w. kosten alle im Schnitt >3600- 4000.-€/Jahr
    Stellplätze an Land in dreckiger Umgebung (Piombino) auch nur 2000.-€

    Liegeplätze auf Sardinien sind günstiger, Marina Porto Corallo: 1600.-€
    Marina Teulada 2350.-€...klar geht es auch auf Sardinien teuerer, aber es gibt überhaupt erstmal bezahlbare Häfen!

    Nun kommt aber das "Aber":
    Im Süden von Sardinien gibt es das militärische Sperrgebiet "Poligono Militare Capo Teulada"
    Nun findet sich im Netz sehr wenig konkretes darüber, ob und wann das Gebiet gesperrt wird. So eine Art Planbarkeit wäre gut, das man nicht gerade während des großen Nato-Manävers da unten ist...

    Wie sind Eure Erfahrungen mit den Liegeplatzgebühren und speziell mit dem erwähnen Sperrgebiet?

    Danke im Voraus und viele Grüße,

    Marian

    image.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    berlin
    Beiträge
    287

    Standard

    Hallo Abyss !
    Vielleicht off topic weil ich nichts zum Sperrgebiet sagen kann, aber vielleicht interessiert Dich der Hafen von BOSA an der Westküste Sardiniens an der Flußmündung des TEMO.
    mistralplus.com PORTO DI BOSA

    Grüße aus Berlin
    peter
    Geändert von peter13 (14.04.2018 um 22:24 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Hallo Peter,
    Danke für Deinen Tipp! Problem ist da das "Hinkommen"
    Da wir mit Hund unterwegs sind, ist die Gegend um Cagliari besser erreichbar (Fähre mit Hund oder alleine per Flug mit
    EasyJet) Trotzdem kannte ich die Marina noch gar nicht...Danke!

    Grüße Marian

  4. #4
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    42
    Beiträge
    230

    Standard

    Campoloro (Korsika) via Bastia wäre vielleicht noch eine Option. Ausgestattet mit allem und in gutem Zustand. Bezahlbar, weil direkt nördlich und südlich eigentlich nichts ist (kilometerweit nur langer, gerader Sandstrand). Von dort kann man z.B. die Buchten auf Südost-Korsika anlaufen, sehr zu empfehlen.

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Danke für den Tipp! Zur Zeit ist noch Porto Corallo unser Favorit. campoloro ist aber interessant! Man kann ja immer wieder wechseln.
    Grüße Marian

  6. #6
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Abyss,
    Porto Corallo ist ziemlich im Niemandsland.
    Da gibt es nix zum Einkaufen, außer einem kleinen Shop im benachbarten Campingplatz.
    Zudem ist nördlich davon ein ausgedehntes NATO-Miltärgebiet, das sich bis an die Küste erstreckt.
    Wenn du von dort aus was machen willst, musst du nach Süden bis Villasimius und ums Eck, oder nach Norden nach Arbatax oder nach St. Maria di Navarese. Ansonsten ist da nicht viel ...

    Grüße
    Klaus

  7. #7
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Abyss,
    Zu Bosa …
    Bosa ist ein ganz reizendes Städtchen, wo man alles kriegt, was man so braucht unabhängig von der Saison!
    Es gibt vor Ort 2 Werften: Pinna Nautica und SLF.
    Erreichbar ist Bosa mit der Fähre via Porto Torres und mit dem Flieger via Alghero oder Olbia.
    Bosa liegt direkt an der Westküste; d.h. wenn’s Mistral hat, oder einen ordentlichen Westwind, hast du Landurlaub.
    Wenn du von Bosa aus as machen willst, musst du nach Norden, vorbei an Capo Caccia, durch Fornelli, in den Golf von Asinara.
    Oder nach Süden, vorbei an Saline, Oristano, Costa Verde nach Carloforte.
    Oder stracks nach Westen, dann kommst du irgendwann in Menorca an ...

    So, das sind noch einige Informationen zu Bosa
    Gruß Klaus

Ähnliche Themen

  1. Reparaturwerft gesucht Sardinien/Italien West
    Von jr1234 im Forum Mittelmeer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 21:21
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 20:41
  3. Hafenführer Italien (incl. Sizilien / Sardinien)
    Von Rabe R im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 11:38
  4. Italien - Korsika Sardinien September - Oktober 2 Super Angebote
    Von Chartersegelboot im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •