Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    3

    Standard Wohlfühl-Marina-Tipps als Dauerliegeplatz für ein 11m Segelboot in Griechenland

    Liebes Community,
    wir sind auf der Suche nach einer schönen, gepflegten Wohlfühl-Marina in Griechenland, weil wir nächstes Jahr Kroatien verlassen möchten.

    Derzeit sind wir in der Olive Island Marina (Uglijan) ziemlich verwöhnt. Da wir die griechischen Marinas noch gar nicht kennen, wohl aber wissen dass der Komfort etwas leiden wird, wären wir dankbar für Tipps, die uns weiterhelfen könnten.

    Was das Segelrevier anbelangt sind wir noch vollkommen offen. Aber ein gepflegter Swimmingpool wäre schön.

    Vielen lieben Dank!

    Die Crew von Candi (Christina & Wolfgang)

  2. #2
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    576

    Standard

    Zitat Zitat von Candi Beitrag anzeigen
    ....wir sind auf der Suche nach einer schönen, gepflegten Wohlfühl-Marina ..........
    ein gepflegter Swimmingpool wäre schön.




    Tss...........
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    55
    Beiträge
    1.295

    Standard

    Also ich weiß, daß die Gouvia Marina auf Korfu einen Pool hat. An die Preise dort seid ihr ja von Kroatien her gewöhnt...

    Ansonsten fällt mir in der Luxus Klasse noch das Sani Resort auf Chalkidiki ein. Die haben aber m.W. keinen vollen Marinabetrieb. So Boote mit dreckigem Unterwasserschiff an Land stehen zu haben würde wohl sehr das Ambiente zerstören.

    Wohlfühlen ist ja sehr Geschmackssache. Darum wären ein paar Informationen, was ihr ausser dem Pool noch so erwartet, hilfreich. Nicht dass dadurch die Chancen in GR besser würden.

    Und wenn ihr auch auf Törn immer in eine Marina wollt, dann ist GR mit Sicherheit das falsche Revier für euch.
    Michael
    http://www.sioned.de

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    359

    Standard

    Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten, Marinas in Griechenland sind anders zu betrachten als in Kroatien.
    Relativ manierlich geht es in der Gouvia auf Korfu zu, da gibt es alles und sehr gute Infrastruktur. Der Pool ist nett, aber auch laut, Gouvia ist ein sehr großer Charterhafen und das hat klarerweise seine Auswirkungen.
    Preislich etwas günstiger als die HR-Marinas aber auch nicht billig.

    In Athen(Piräus) gäbe es die Zea Marina, wenn man halt mitten in der Stadt liegen möchte. Die Marina selbst ist nicht wirklich laut, aber es ist viel los. Es gibt einen Pool am Dach eines Kaffees, wo die Benützung bei Konsumation frei ist...Marina selbst teuer als Jahreslieger.

    Lefkas hat etwa gleiche Preise wie Gouvia, gehört auch zu D- Marin, besitzt aber keinen Pool...man nimmt halt den Großen..
    Es gibt eine neu errichtete Marina in Rhodos, da weiß ich aber nur, dass sie teuer ist...

    Die meisten Marinas in Griechenland sind eher als Schiffsabstellplätze zu betrachten, dafür liegt man meist günstiger als sonst wo. Wer gerne Marinakomfort möchte, ist in GR jedenfalls sehr dünn bedient...

    L.G.

  5. #5
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    137

    Standard

    Ich bin jetzt seit bald 10 Jahren in Griechenland unterwegs. Wen man mich nach "gepflegter Marina" fragt muss ich da erstmal schmunzeln und dann eine Weile überlegen. Gouvia ist nett, die Leute sind alle sehr freundlich, der Pool wie schon gesagt nett und laut, beim Anlegen wird geholfen und ja es kommt sogar ein Dingi zur Begleitung hinzu. Schade finde ich, dass die Marina so weit von Korfu Stadt weg ist. Ansonsten fällt mir gar nicht so viel ein. Vielleicht Patras oder Lefkas. Ersteres ist nicht wirklich schön, Lefkas ist nett und gut angebunden an eine sehr schöne Stadt.
    Tja und sooo viel mehr ist da gar nicht. Dazwischen kommen nur Ankerbuchten, alte Stadthäfen mit selbst Ankern etc.
    Ich denke wenn man so einen Service-Wohlfühl-Anspruch hat kann das in Griechenland ganz schön schwer werden. Da müsst ihr wohl völlig umdenken.
    Für mich ist das Fehlen dieser Dinge der Vorzug. Mehr Ursprünglichkeit, weniger Gebühren, mehr Freiheiten. Stellt Euch mehr auf Selbstversorgung und viele viele Ankermanöver auch in Häfen ein. Wenn ihr das nicht könnt oder wollt bleibt lieber in Kroatien. Da ist es ja auch schön .

  6. #6
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    ... @ sailor404: schönes Statement. Vor allem dein letzter Absatz.

    Holger

  7. #7
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    55
    Beiträge
    1.295

    Standard

    Jo, und besser als wenn sie herkommen und dann rumjammern, weil es nirgends eine Dusche im Hafen gibt

    Aber ich glaube, dem TO ist bereits die Lust auf GR vergangenen, da er sich nicht mehr gemeldet hat...
    Michael
    http://www.sioned.de

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2016, 08:49
  2. Griechenland - Marina in Thira (Santurin)
    Von Dyango im Forum Mittelmeer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 12:29
  3. Segelboot mit Trailer Marina 7*2,25*1,35
    Von LKWMAN im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:46
  4. Landratten suchen Tipps für ein küstengewässer geeignetes Segelboot
    Von schatzi_katzi im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.05.2003, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •