Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    50

    Standard Bornholm im Juni

    Hallo,

    ab dem 09.06. plane ich einen 3 wöchigen Törn von Kerteminde nach Bornholm. Welche Häfen auf der Ostseite von der Insel sind für eine HR 40 mit Tiefgang 2,0m empfehlenswert? Gerne hätte ich auch weitere Tips zu Bornholm.

    Danke im voraus und viele Grüße

  2. #2
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    573

    Standard

    Mmh, schön sind die Häfen auf der Ostseite alle, aber klein und schnell erkundet, weil die Orte klein.
    Ich habe mich damals nicht nicht darauf eingelassen diese auf der Karte kleinsten, mir unbekannten Häfen anzulaufen. Ich habe stattdessen in Rønne festgemacht und den Kunstbussen genommen. Dieser Bus kariolt einen an alle kulturellen Sehenswürdigkeiten und Häfen. Dieser Tagestripp by Bus kostet nicht viel. Als Benefit kann man noch frisch geräucherten Hering in Dingenskirchen essen, ein stylisches Kunstmuseum mitnehmen, usw. .....
    Man kann sich die Gegebenheiten der Häfen ankucken und zeitnah entscheiden ob man bei aktueller Wetterlage den einen oder anderen Hafen noch anlaufen will/kann/möchte.
    First Hand, bzw. Eigeninfo is' immer besser.
    Geändert von supra (28.05.2018 um 22:49 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "

  3. #3
    Registriert seit
    09.07.2014
    Beiträge
    195

    Standard

    Hammerhafen ist anlaufbar und lohnt sich wirklich - ABER NUR bei Ostwind od. Flaute.
    Trifft eigentlich für alle Bornholmer Häfen zu, wenn der Wind drauf steht meiden.

    handbreit
    Jürgen

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    190

    Standard

    Der limitierende Faktor ist nicht der 2m-Tiefgang, sondern die Frage ob man mit einem 12m-Boot in engen, vollen Häfen manövrieren kann oder mag. Praktisch sind die Häfen Allinge, Gudhjem (Nord und Süd), und Svaneke mit solch einem Boot problemlos anlaufbar und auch individuell lohnenswert. Christiansö natürlich auch.
    Aber Anfang Juni ist die Chance auf prallgefüllte Häfen noch nicht so groß.
    Gudhjem Nord kann man ohne Stress auch bei östlichen Windrichtungen anlaufen. Diese Stadt ist auch touristisch nicht uninteressant mit Fischräucherei, Fahrradverleih und Busanbindung. Und natürlich mit Bornholmer Charme, viel mehr als Rönne. Allerdings hat man (mit Ausnahme von Rönne) quasi nirgends Platz um in den Hafen zu segeln um ohne Seegang die Segel zu bergen.
    Gruss
    jan

Ähnliche Themen

  1. Bornholm im Juni
    Von walkampf im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2018, 13:24
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 10:59
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 17:52
  4. Mitsegeln Korsika 14.Juni bis 28.Juni 08
    Von Rudana im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 20:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2003, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •