Hallo,

an unserer alten Stahlyacht läßt sich das Ruder nicht demontieren.
Es sollte doch eigentlich nach Abbau des Verbindungselementes an der Harke nach unten rauszuziehen sein, oder?

Allerdings läßt sich da gar nichts machen. Nach oben läßt sich das Ruder mittels eines einfachen Wagenhebers ca. 1cm heben. Aber nach unten geht auch mit Schlägen von oben auf den Zapfen nichts.

Es sieht so aus, als ob auf dem Rohr, in dem die Welle läuft, eine Kappe aufgesetzt ist. Diese ist aber mit 2 Schweißpunkten fixiert, die sich auf Grund der beengten Platzverhältnisse nur sehr schwer entfernen lassen.

Meine Frage: Muß die Kappe ab und darunter ist noch einmal eine Sicherungsscheibe o.ä. auf der Welle? Ich würde ungern weiter daran rumflexen, wenn ich nicht weiß, ob das überhaupt Sinn macht.

DSCI2138_k.jpg

DSCI2140_k.jpg

DSCI2145_k.jpg

Besten Dank.