Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Bargteheide
    Alter
    49
    Beiträge
    109

    Standard Bestimmung Trinkwasserqualität

    Moin Moin Experten,

    beim segeln im Sommer (Kroatien) möchte ich nicht Berge von Plastikpullen kaufen, die dann später in den Müll wandern, sondern - am einfachsten - das Wasser aus dem bordeigenen Frischwassertank trinken.

    Charterboote sind ja relativ neu, allerdings weiß man ja nicht, als welchen gammeligen Schläuchen vorher schon Wasser gebunkert wurde.

    Wie macht Ihr das? Testet Ihr die Qualität (wie)? Ist das übertrieben? Ist das ein Non-Issue?

    (Auf dem eigenen Boot auf der Ostsee löst sich das Problem mit einer Pulle Klorix am Saisonbeginn...)

    Danke,

    Euer Mister Rocket

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.820

    Standard

    Du kannst das Trinkwasser an Bord durch Chemische Laboratorien testen lassen, wird so zwischen 25 bis 100€ kosten, je nach Zahl der zu bestimmenden Merkmale.
    Die Pulle Klorix geht auch an bord der Charteryacht, Du musst nur entsprechend viel klares Frischwasser nach spülen.
    Dann kannst Du natürlich das Trinkwasser vor dem Trinken ankochen, nicht billig, aber sehr wirksam....

  3. #3
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.104

    Standard

    Hallo, man weiß nicht was im Klorix (Putzmittel) sonst noch alles drin ist. Ein kleines Fläschchen Natriumhypochlorid aus der Apotheke tut es auch. Schmeckt halt etwas nach Chlor, der Geschmack geht beim Abkochen raus. Unterm Strich sind die Flaschen aus dem Supermarkt die bessere Lösung. Es sind nicht nur Schläuche, sondern das Wasser generell verdächtig. Die Einheimischen fragen, wo die ihr Wasser holen.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.749

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo, ... Unterm Strich sind die Flaschen aus dem Supermarkt die bessere Lösung. Es sind nicht nur Schläuche, sondern das Wasser generell verdächtig. Die Einheimischen fragen, wo die ihr Wasser holen.
    Viele Grüße
    nw
    Wo auf dieser welt kann man Leitungswasser noch trinken ?
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    2.164

    Standard

    Zitat Zitat von Mister Rocket Beitrag anzeigen
    Moin Moin Experten,

    beim segeln im Sommer (Kroatien) möchte ich nicht Berge von Plastikpullen kaufen, die dann später in den Müll wandern, sondern - am einfachsten - das Wasser aus dem bordeigenen Frischwassertank trinken.

    Charterboote sind ja relativ neu, allerdings weiß man ja nicht, als welchen gammeligen Schläuchen vorher schon Wasser gebunkert wurde.

    Wie macht Ihr das? Testet Ihr die Qualität (wie)? Ist das übertrieben? Ist das ein Non-Issue?

    (Auf dem eigenen Boot auf der Ostsee löst sich das Problem mit einer Pulle Klorix am Saisonbeginn...)

    Danke,

    Euer Mister Rocket
    viel Spaß bei Durchfallerkrankungen
    Es ist immer besser am Mittelmeer Wasser in Plastikbehälter zu kaufen zum trinken

  6. #6
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Bargteheide
    Alter
    49
    Beiträge
    109

    Standard

    Hat irgendjemand Erfahrungen mit Teststreifen fürs Trinkwasser?

  7. #7
    Registriert seit
    04.09.2001
    Ort
    Erolzheim
    Alter
    62
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von GREIF Beitrag anzeigen
    viel Spaß bei Durchfallerkrankungen
    Es ist immer besser am Mittelmeer Wasser in Plastikbehälter zu kaufen zum trinken
    Wenn es einen erwischt, dann erwischt es anschließend meist alle!
    Viele Grüße
    Markus

    -----------------------------------------
    http://www.segel-zeltlager.de

  8. #8
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.749

    Standard

    Durchfall ist ja noch relativ harmlos,
    wenn überall am körper große eiterblasen entstehen, kanns schnell übel ausgehen.
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  9. #9
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.820

    Standard

    Zitat Zitat von Mister Rocket Beitrag anzeigen
    Hat irgendjemand Erfahrungen mit Teststreifen fürs Trinkwasser?
    Die Teststreifen messen bestimmte Merkmale, wie pH, Eisengehalt, wasserhärte (Ca, Mg Gehalt).

    Dein Problem ist die bakterielle Kontamination des Trinkwassers...ob es dafür Teststreifen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Gegen Bakterienbefall, also gegen Durchfall hilft nur die Desinfektion mit Natriumhychlorid (eau de javel).
    Danach, wenn der Tank gut ausgespült wurde, dann kannst Du mit den Silbersalztabletten den Tank keimfrei halten.

  10. #10
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Rheinland
    Alter
    43
    Beiträge
    265

    Standard

    Bei einem Charterschiff das ich nicht kenne (nicht im Detail kennen kann) würde ich persönlich das Wasser aus dem Tank immer abkochen und für ausreichend Trinkwasser aus Plastikflaschen sorgen.

    (P.S.: Die Plastikflaschen sind für die Weltmeere nicht das Problem, sofern Sie denn normal rückgeführt/recycelt werden. Die Arschlöcher, die den Plastikkram einfach in die Umwelt schmeissen, wo das Zeug in keinem Fall hingehört, sind das Problem....)

Ähnliche Themen

  1. Bestimmung des Alters der Gezeit im Reeds
    Von sailor88 im Forum Seemannschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 14:46
  2. Brauche Support zur Bestimmung eines Meßgerätes
    Von Juliett im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 16:51
  3. Hilfe bei Bestimmung eines Bootstypen
    Von Wattanfaenger86 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 12:21
  4. Trinkwasserqualität
    Von skipklaus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 08:38
  5. neue Bestimmung in NL
    Von elkeh im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2002, 12:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •