Moin Christian,

wenn es nicht unbedingt sein muss und du sagts, du willst dein Boot noch kennen lernen und weiter ausrüsten würde ich noch ein Winterlager in NL einplanen. Juni bis August wären die idelalen Monate für so eine Überführung, muss es später im Herbst sein wäre ich als Anfänger vorsichtig.
Nutze den Sommer für Törns im Watt, Runden um die Inseln, Vlieland, Texel etc., alles sehr schön. Mit Glück wirst du ohne Zeitdruck von einer Spiegelglatten Nordsee bis hin zu es hackt in alles mal reinschnuppern können ohne gleich am Stück durch zu müssen. Mit dem Erfahrungsschatz kannst du dann das Vorhaben nächsten Sommer besser abschätzen und planen.
Auch kannst du so deinen Ausrüstungsbedarf besser abschätzen und mit Ruhe und Bedacht umsetzen. Kataloge bieten viel an aber erst in der Praxis merkt man was wirklich fehlt und manches was man sich am Schreibtisch als praktisch vorstellt, ist auf See dann doch weniger hilfreich.
UKW-Funk ist in meinen Augen für die Überführung ein Muss, auf AIS würde ich nicht verzichten wollen.

Ijsselmeer und Nordseeinseln sind auch tolle Reviere, genieß sie einfach einen Sommer und freu dich nächsten Sommer auf dein Heimatrevier.

Viel Erfolg,
Daniel