Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard Erfahrungen mit Schiffstransporteuren

    Hallo Ihr, jetzt ist mein Schiff endlich wieder im Wasser, die Erfahrungen sind gemacht, und ich kann, wie angekündigt berichten:
    Die erste Erfahrung machte ich in Spanien (Ampuria Brava), als es darum ging, das Schiff in seinem besonders schlechten Zustand heimzuholen. Mündlich hat mir eine Transporteur dort an der Werft versichert, kein Problem, nannte mir als Preis 8k€. Hätte ich akzeptiert, und habe das Schiff für den Landtransport vorbereitet (Mast legen, Bug-und Heckkorb abbauen etc.) Als es dann soweit war, wollte man 25k€. Inzwischen weiß ich, das sind jeweils extreme, aber realisitische Preise, jeweils oberes bzw. unteres Ende der Skala. Daraufhin habe ich das Schiff auf eigenem Kiel selbst transportiert.
    Jetzt habe ich 3 Monate vor dem beabsichtigten Termin Angebote eingeholt, und dabei ein Intervall von 2 Wochen vorgegeben.
    Ich bekam etliche Angebote, wieder mit dem Spielraum wie oben, von 1,7k€- 3,5k€ (Transport über ca 30km). Als sparsamer Mensch habe ich natürlich das billigste akzeptiert. Ichhabe mich natürlich tel. erkundigt, ob der Termin eingehalten wird, und dann begann ein Speilchen mit Zusagen, Absagen, Verleugnen am Telefon, blockieren der Telefonnummer etc., ich empfand das als unwürdig. Hätte ich in der Situation einen anderen Transporteur gewählt, wäre womöglich das Spielchen wieder von vorne losgegangen. Ich habe daher zähneknischend zugewartet, und jetzt, eine Woche über der Terminvorgabe, ist das Schiff endlich im Wasser.
    Ich habe den Eindruck, das alles hängt mit der Bavaria-Pleite zusammen, der Transporteur war auf Bavaria gebucht, und hat einen Lückenbüßer gebraucht, als da ein Transport ausgefallen ist, und hat mich solange hingehalten. Wäre das für einen terminierten Urlaub geplant, wäre der ins Wasser gefallen!
    (Jetzt kommt für mich die Zeit mit nur noch sporadischen Internetkontakt, ich bitte zu entschuldigen, wenn ich nicht sofort antworte!)
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    854

    Standard

    Wir haben im Jahr 2003 (lag ist´s her) ein 36 ft. Boot von Lübeck nach Toulon transportieren lassen, von der Fa. Günter Obst, Kiel. Die Sache lief reibungslos, der veranschlagte Preis (damals subjektiv sehr günstig) wie auch alle vereinbarten Termine wurden eingehalten. Heute wird wohl alles schlechter sein (wie alles im Leben ). (Ich selbst habe es in der Gegenwart nicht geschafft, ein ähnliches Boot von Roses, ESP nach Lagos, PRT per Tieflader transportieren zu lassen; kein Transportunternehmen will das machen...)

  3. #3
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    854

    Standard

    OT: Diesen Montag, 04.06.2018, 13:00, stand die berühmte Optimist B vom LYC auf einem Tieflader an der Raststätte Baden Baden, A5. Total-Refit, Awlgrip dunkelgrün. Ich machte dort Pinkelpause und wollte fragen, wo es hingeht. Leider war das Transport-Team nicht anzutreffen. Da die Raststätte Baden Baden auf der A5 in Südrichtung liegt, wollte man vermutlich ans Mittelmeer. Das zeigt, das es auch heute irgendwie geht mit den Landtransporten...

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo IOR, doch es geht, ich weiß es und sehe es, weil viele von diesen Transporten hier in Mittelfranken auf der Autobahn durchgehen. Das Problem sind die Bedingungen. Die Bavaria-Werft liegt ja nicht allzuweit von meiner Heimatstadt entfernt, und von dort werden ständig große Yachten abtransportiert, zum Mittelmeer genauso wie zur Nordsee. Als Privatmann mit nur einem Transport, der zudem nicht sehr weit geht, ist man den Herren ausgeliefert, und die lassen einen ihre Macht spüren. Ist man direkt am Meer, ist dieser Transport z.B. von und zum Winterlager alltäglich und es gibt soviel Konkurrenz, daß es keine Veranlassung für solche Machtspielchen gibt.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.447

    Standard

    Du bist den yherren nicht ausgeliefert und die zeigen Dir auch nicht ihre Macht.
    Wenn Du mit den Heinis redest, dann kommt ein Angebot und das wird nicht billig sein. Wenn Kapazitäten frei sind, dann transportieren die alles da hin wo es hin soll.....

    Es ist jedoch bekannt, dass man was die Termine angeht flexibel sein muss. Lukrativere Transporte von Grosskunden wie Bavaria haben natürlich Vorrang!

  6. #6
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo 2ndtonone, ja das ist mir bewußt, deshalb habe ich dem Transporteur von Anfang an 2 Wochen Spielraum gegeben, also kein punktgenaues Datum. Das war ihm offenbar zu wenig. Aber statt daß er mir das im Klartext gesagt hätte, hat er mich etliche Wochen mit Spielchen hingehalten. Ich hatte ja noch den Kran zu organisieren, der hier auch eine Woche Vorlaufzeit braucht, und meinen Standplatz zu kündigen, und den Fabrikhof rund um meinen Standplatz räumen zu lassen, damit der Transporteur rangieren kann. Da tut sich der leicht, wenn er mir schließlich gerade mal 2 Tage vor dem Termin bescheidgibt.
    Das ist natürlich auf einem Werfthof völlig anders. Ich habe das in Spanien gesehen. Ich melde meinen Bedarf dem Manager, und eine halbe Stunde später ist das Schiff im Wasser, 150€. Kein Vergleich.
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. ST 70 Log/Lot Erfahrungen?
    Von Peti im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 10:22
  2. HgK-Erfahrungen
    Von Andy54 im Forum Seemannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 13:23
  3. erfahrungen mit gib'sea 20 ???
    Von kuddl im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 20:51
  4. Wer hat Erfahrungen mit...
    Von susi7590 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 16:10
  5. First 29 - Wer hat Erfahrungen?
    Von scoop im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 13:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •