Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard Solartechnik für einen Kleinkreuzer

    Kann mir jemand einen Werftbetrieb in Schleswig-Holstein nennen, der in Solartechnik für Boote versiert ist?

    Ich lege mir einen Kleinkreuzer zu und werde auf "unnütze" Verbraucher auch von Anfang an verzichten, aber selbst ein kleiner Plotter, eine Kompressorkühlbox, Navibeleuchtung und Radio etc. brauchen auch Strom und ich möchte das kleine "Böötchen", was Strom angeht, nach Möglichkeit weitestgehend (komplett?)autark ausstatten (lassen).

    Danke schon mal

    Gruß Lothar

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.487

    Standard

    Zitat Zitat von Happy Day Beitrag anzeigen
    ........kleiner Plotter, eine Kompressorkühlbox, Navibeleuchtung und Radio etc. brauchen auch Strom und ich möchte das kleine "Böötchen", was Strom angeht, nach Möglichkeit weitestgehend (komplett?)autark ausstatten (lassen).

    ……..
    Da wird ein "kleines Böötchen" kaum genug Fläche bieten.
    - Der Kühlschrank braucht ca.45W bei 20 - 50% Laufzeit => 15W
    - Der Plotter je nach Größe ebenso viel => 15W, den kann man aber 80% der Segelzeitausschalten (oder standby)

    Das sind schon mal ungefähr 30W plus 10W für Kleinkram. 3 - 4A bei 24h gibt ca. 80Ah.
    Bedenke, dass Du die Batterie nicht mehr als 50% ausnutzen solltest.

    Bei unserem derzeitigen Boot ist reichlich Fläche vorhanden (weil der Mast nicht stört ). 300W(Peak) belegen eine Fläche von ca. 1,3 x 1,8m, damit ist man tatsächlich autark.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #3
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Hallo Franz,

    Du hast natürlich Recht, ich werde meinen Energieverbrauch nur mit Solartechnik sicherlich nicht komplett decken können, auch wenn ich den Plotter nur für die Törnplanung und die Ansteuerung brauche (ansonsten wird er aus sein).

    Der größte Stromfresser wird die Kühlbox sein, aber unter 3-4 A wird das nix mit Kühlung, andere Verbraucher sind ja auch noch da.

    Ich möchte daher eine Werft finden, die sich mit „Strom-Management" auf kleinen Booten auskennt (vielleicht ist auch zusätzlich ein kleiner Windgenerator ((Rudland?)) neben der Maststütze eine Option, mal sehen, bin schon schwer am rechnen).

    Danke für Deinen konstruktiven Beitrag.

    Gruß Lothar

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.487

    Standard

    Zitat Zitat von Happy Day Beitrag anzeigen
    ............….zusätzlich ein kleiner Windgenerator ………………..
    Schau Dir mal die Leistungskurve an. Erst ab 5-6 Bft. bringen die Dinger brauchbare Leistung, die gibt es im Hafen selten.
    Obendrein sind die Tourensegler jedem dankbar, der auf die Schnurrer verzichtet. Die Besitzer behaupten, die Geräte seien lautlos - sie liegen auch zuhause im Bettchen, wenn es nachts richtig kachelt.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Ja, die schlechte Energieausbeute bei schwachem Wind ist mir bekannt und da zeigt sich das Problem (so ein Windgenerator soll ja auch nur unterstüzend "arbeiten", ob es sich wirklich lohnt, kann ich heute noch nicht wirklich abschließend beurteilen. Darum wollte ich auch mit einem versierten Fachbetrieb darüber sprechen).

    Lautstärke: Das ich das Ding in einem Hafen nicht anmache ist ja völlig klar, aber während der Fahrt oder in einer Ankerbucht? Warum nicht, kommt sicher auf die Umstände an (andere Ankerlieger in der Nähe, etc.).

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.761

    Standard

    Ich hatte einen großen > 1.2m/400-500watt
    aus china auf meinem trimaran im bugbereich.
    Bei schittwetter ersetzete er den schwarzen festmacher und gegenan sorgte er auch fuers batterie Management.
    Aber im normalberieb eher wenig.

    Da ist doch achtern so eine stabile maststütze, zwei stabile halter für solarzellen drann und du hast schon ev. die hälfte deines bedarfs.
    Am bugkorb und an der Reling etc.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von round-world2 (26.06.2018 um 15:17 Uhr)
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  7. #7
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    @ round-world2:

    an ein klappbares Solarmodul an der achternen Maststütze hatte ich auch schon gedacht, ich finde, es sieht aber blöd aus (ich möchte das so eigentlich nicht)

    Okay, der Zweck heiligt die Mittel (es sieht wohl so aus, das ich keine andere Wahl habe) und dort könnte ich schonmal ein relativ großes Solarmodul anbringen, sodaß ich auf dem Deck (Kajütaufbau) vielleicht auch die für meine Energieversorgung notwendige dann noch fehlende Solarfläche hinbekommen könnte.

    Na mal sehen, Danke aber für den Tipp

    Gruß
    Lothar

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.190

    Standard

    Hallo,

    faszinierend, klappbaar, ist die gesuchte Leistung
    Das ist natuuerlicl sehr kritisch, uoeglich für eine werft

    Peter

  9. #9
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    @ "Schlaumeier":

    ... da hast Du aber ein ´rausgehauen mit Deinem Posting, außer Ironie nix konstruktives (paßt aber zu Deinem Nick

    Wenn Du gelesen / verstanden hättest, das ich eine "Klapplösung" im Heck eigentlich nicht will, dann ... na ja .....
    Nix für ungut

    Gruß Lothar

  10. #10
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.761

    Standard

    Ich hatte die drei kleinen solarplatten an der bugreling angeschweißt, stabil, sicher und trittfest.
    Ich halte nicht viel von klapplösungen, bei schlecht Wetter ist die wahrscheinlichkeit hoch so schnell kaputt zu gehen oder gar schaden am schiff oder segel zu fabrizieren
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

Ähnliche Themen

  1. AB für Kleinkreuzer
    Von wladi2007 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 00:25
  2. Umfrage - baut SQ Freienohl bald einen Kleinkreuzer ?
    Von Ausgeschiedener User im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 10:32
  3. Kleinkreuzer
    Von Rolf 53 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 20:57
  4. Kleinkreuzer
    Von anton im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2003, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •