Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard Maßnahmen gegen Schamfilen der Festmacher in den Klüsen

    Hallo Ihr, mein Schiff liegt nunmehr am Main-Donau Kanal, wo es abgesehen von den spärlichen Freizeithäfen nur Festmache-Infrastruktur für die Berufsschiffahrt gibt. Das bedeutet, Poller zum Festmachen liegen 25m auseinander,
    Bei diesen Verhältnissen ist nur je ein Festmacher vorn und achtern möglich, die zudem in einem sehr flachen, ungünstigen Winkel durch die Klüsen gezogen werden. Da bleibt trotz polierter Klüse an den Kanten Schamfilen nicht aus.
    Ich habe nun auf einen Tip hin über die Festmacher eine Stück dicken PVC-Schlauches gezogen, der neigt jedoch dazu, aus der Klüse herauszuwandern und dadurch unwirksam zu werden.
    Wer kann mir einen Tip für einen Schamfilschutz geben, der auch unter diesen Bedingungen funktioniert?
    Vielen Dank
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.533

    Standard

    Hallo,

    tja ...
    Vielleicht optimierst du den Pollerabstand zu einem frei gewählten Schiffsende und spendierst eine Spring dazu.


    peter

  3. #3
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.701

    Standard

    Evtl. statt eines dickeren PVC-Schlauchs einen dünneren Fahrradschlauch (ist flexibler, ggf. doppellagig), mit ein paar Stichen mit Segelgarn fetsetzen. Vielleicht 1x in der Saison erneuern. Ansonsten: Siehe peters Beitrag.
    Geändert von rwe (30.06.2018 um 13:48 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    04.09.2001
    Ort
    Erolzheim
    Alter
    64
    Beiträge
    57

    Standard

    PVC-Schlauch mit Segelgarn auf dem Festmacher vernähen. Außerdem gibt es meist bei so großen Pollerabständen noch Ösen an der Kaimaier, an denen man eine Spring befestigen kann.
    Viele Grüße
    Markus

    -----------------------------------------
    http://www.segel-zeltlager.de

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Wir haben für so etwas ausgemusterte Feuerwehrschläuche (dünnstes Kaliber für Mülltonnenbrände). Kriegt man kostenlos, wenn man zu den Leuten nett ist. Festnähen ist sicher gut, die halten aber auch, wenn man sie mit dünnem Bändselgut und Webeleinstek festwürgt.

  6. #6
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.873

    Standard

    Einfach den Schlauch mit Gewebe(stage-)tape fixieren. Dazu musst du keine Nadel in die Leine stechen etc...

    Hält sicher und gut !

    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  7. #7
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo Ihr, danke für die vielen Tips!
    Das Problem stellt sich mr etwas anders: Es wird ja für jeden Liegeplatz anders sein, da sind dauerhaftere Methoden ungünstig. Mein PVC-Schlauch funktioniert eigentlich ganz gut, denn der Festmacher rutscht in dem Schlauch schadlos hin und her. Leider rutscht der Schlauch auch in der Klüse ein wenig, dadurch arbeitet sich der Schlauch langsam aber sicher aus der Klüse raus. Man müßte den Schlauch irgendwie mit der Klüse verbinden, um das Rausrutschen zu verhindern. Dafür habe ich noch keinen Ansatz gefunden!
    Vielen Dank
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  8. #8
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    1.049

    Standard

    In der Klüse hat sich bei mir noch nie ein Festmacher durchschamfilt, wohl aber an den Kanten der Pier oder an rostigen Ringen, die, weil nichts anderes greifbar, zum festmachen genutzt wurden.
    Kurzum, reden wir hier über das zweitwichtigste Thema und vergessen das wichtigste ?
    Oder hab ich da was nicht richtig verstanden ?
    Gruß
    Winfried

    www.heinkele.net

  9. #9
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo Pilgrim, das bezieht sich auf einen Liegeplatz, der eigentlich für die Großschiffahrt (binnen) gedacht ist. Da liegen die Poller so weit auseinander, daß der Winkel, für den die Klüse gedacht ist, nicht mehr stimmt. Meine Klüse hat da eine Kante, die beim "normalen" Festmachen garnicht in Berührung zum Festmacher kommt, hier wird jedoch der Festmacher in einem so ungünstigen Winkel durchgezogen, daß der Festmacher genau über diese Kante gezogen wird, und das auch noch mit ziemlicher Gewalt, weil ich die Festmacher sehr stramm ziehen muß, damit das Schiff einigermaßen ruhig liegt. Ich könnte natürlich auch die Klüsen versetzen bzw. zusätzliche Klüsen für diesen Winkel anbringen. Ein simpler Schamfilschutz wäre einfacher..
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  10. #10
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    178

    Standard

    Würde mich wie schon vorgeschlagen mit Schläuchen, die man über die Festmacher ziehen kann behelfen. 51/4 " Gartenschlauch geht bei vielen Festmachern auch schon. Der Meter um 4 Euro. Falls der Festmacher nicht durch geht - wie eine Ringelwurst aufschneiden.
    Probieren...kostet kaum was!

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Festmacher
    Von mmausberg im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 11:11
  2. Stärke Festmacher
    Von bajou im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 13:27
  3. Festmacher
    Von Gustav im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 18:50
  4. Länge der Festmacher
    Von patrick71 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 22:07
  5. Diesel isolieren - welche Maßnahmen bringen wirklich etwas?
    Von seamaster im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 09:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •