Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kielbolzen

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard Kielbolzen

    Segelbootkauf
    Beim öffnen der Bige ist mir aufgefallen das die Kielbolzen einlaminiert wurden.
    Es sieht nach einem Orginalen zustand aus.
    Wer kann mir dazu etwas sagen.

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.118

    Standard

    Meine Kielbolzen sind nicht einlaminiert, kannsst Du mir etwas dazu sagen?
    Im Ernst:
    Niemand! Ohne Nennung des Schiffstyps geht nix!

  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    54

    Standard

    Hallo Spotttölpel,
    das kommt vor. Bei manchen Konstruktionen sind sie frei, bei anderen sind sie in Gänze verborgen. Alle denkbaren Mischformen gibt es auch.
    Mach dich mal bei deiner Werft schlau, sofern es die noch gibt. Oder beim gleichen Typ im Hafen.
    Interessant wird es erst, wenn das beim selben TYp nicht so ist.
    Herzlichen Glückwunsch zum Bootskauf und noch eine schöne Saisaon,
    karl

  4. #4
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.586

    Standard

    Das ist sicher nicht normal - da wurde Pfusch übertapeziert!
    Kauf rückabwickeln und Schadenersatz fordern. Ggf. einklagen...
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  5. #5
    Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Das Boot ist eine Larsen L23.Bj.81
    Geändert von spotttölpel (04.07.2018 um 22:28 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    193

    Standard

    In der Regel ist das schon Jahrzehnte so einlaminiert und hat nie Probleme gemacht? Wenn alles Dicht ist o.k. Hast Du ne Grundberührung, und Zweifel an der Festigkeit, freimachen, anziehen, fertig.

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.834

    Standard

    Zitat Zitat von GER_752 Beitrag anzeigen
    Das ist sicher nicht normal - da wurde Pfusch übertapeziert!
    Kauf rückabwickeln und Schadenersatz fordern. Ggf. einklagen...
    Bronsky, so´n Unsinn hab ich von Dir noch nie gelesen! (oder habe ich grobe Ironie nicht erkannt?)

    Bei unserer Rush (Jeanneau, die damals größte Bootswerft der Welt) waren die Bolzen auch einlaminiert (eingegossen), sie waren nach 36 Jahren noch tadellos!
    Ansonsten siehe 2ndtonone.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  8. #8
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.198

    Standard

    Zitat Zitat von 19Hope57 Beitrag anzeigen
    I Hast Du ne Grundberührung, und Zweifel an der Festigkeit, freimachen, anziehen, fertig.

    Mit Grundberührungen hast du es anscheinend.
    Was soll es denn hinsichtlich deiner " Festigkeit" bringen , die durch Laminat formschlüssig eingebetteten Muttern freizulegen und nachzuziehen ?
    Du meinst also durch Nachziehen der Muttern nach einem evtl (!) strukturellen Schaden
    durch Grundberührung die ursprüngliche "Festigkeit" wieder herstellen zu können.
    Na , du bist mir einer.
    Ich will 'nen Ankerball mit Solarlampe drin.
    Gekreuzte , schwarze TV - Schüsseln mit Nachtlatücht !

  9. #9
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.586

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    (oder habe ich grobe Ironie nicht erkannt?)
    Rrrrichtich - hast du nicht.
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  10. #10
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    193

    Standard Allwissend

    Mit Grundberührungen hast du es anscheinend.
    Was soll es denn hinsichtlich deiner " Festigkeit" bringen , die durch Laminat formschlüssig eingebetteten Muttern freizulegen und nachzuziehen ?
    Du meinst also durch Nachziehen der Muttern nach einem evtl (!) strukturellen Schaden
    durch Grundberührung die ursprüngliche "Festigkeit" wieder herstellen zu können.
    Na , du bist mir einer.


    Live erlebt.

    Osmose festgestellt.

    Schiffr anschliessen verkauft.

Ähnliche Themen

  1. Korrosion am Kielbolzen
    Von girouette im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 18:10
  2. Kielbolzen (v.a. Feeling 416 di)
    Von charterpartner im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 11:42
  3. Kielbolzen erneuern -
    Von Buchtenbummler im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 14:56
  4. Kielbolzen
    Von Glasaal im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2002, 20:04
  5. Kielbolzen
    Von ramsey im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2002, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •