Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Bargteheide
    Alter
    48
    Beiträge
    100

    Standard Raymarine Seatalk auf "nur 12V" Stecker Adapter

    Moin Moin Experten,

    der Titel des Postings verrät meine Ahnungslosigkeit, daher meine Frage an Euch.

    Ich möchte meinen alten Autohelm 1000 Pinnenpiloten durch einen Raymarine ST1000 Plus ersetzen. Den habe ich jetzt hier liegen und merke: der Stromanschluß paßt nicht.

    Der Raymarine hat einen 6-poligen Stecker (ca 15mm), bei dem die Pins im Kreis angeordnet sind.
    Der Autohelm hatte einen 12V Anschluß mit zwei Pins, leicht nach oben versetzt, um die richtige Polung sicher zu stellen.

    Ich möchte jetzt NICHT die mitgelieferte Steckdose von Raymarine einbauen und verkabeln, da ich damit nur 1-2-3 neue Baustellen aufmachen würde, mit denen ich mich nicht befassen möchte (Verkabelung, GFK-Basteleien, Dichtigkeit...).

    Was ich möchte, ist ein Adapter zwischen der alten Steckdose (2 Pin) und dem Raymarine 6-poligen Anschluß.

    Ich weiß leider nicht mal, wonach ich suchen muß, um die notwendigen Teile einzeln zu kaufen. Wie heißen die genau?
    Noch besser wäre, wenn es so etwas fertig zu kaufen gäbe...!

    wer kann mir helfen?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Euer Mister Rocket

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    314

    Standard

    Es gibt das Gegenstück nur als Einbaubuchse....
    Aber wenn du den alten Stecker einzeln bekommst, solltest du sie tauschen können.

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    837

    Standard

    Zitat Zitat von Mister Rocket Beitrag anzeigen
    Ich möchte jetzt NICHT die mitgelieferte Steckdose von Raymarine einbauen und verkabeln, da ich damit nur 1-2-3 neue Baustellen aufmachen würde, mit denen ich mich nicht befassen möchte (Verkabelung, GFK-Basteleien, Dichtigkeit...)
    Hallo,

    wenn du Unfug vermeiden möchtest mach es, wie Raymarine dich anleitet.
    Die haben ein paar Stunden mehr als du darüber nachgedacht.
    Die Einbaubuchse toleriert Löthitze. Per Lötung sind 2,5#mm Zuleitung möglich.
    Kauf dir jemanden für die kleine Arbeit ein.


    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Grafing bei München
    Beiträge
    177

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    mach es, wie Raymarine dich anleitet.
    Die haben ein paar Stunden mehr als du darüber nachgedacht.

    Peter
    Abgesehen davon verlierst Du bei einem Steckertausch nicht nur die Gewährleistung, sondern auch die Möglichkeit, später mal eine Fernsteuerung oder irgend ein anderes Gerät an die 100+ anzuschliessen. (wer weiss, was noch kommt)
    Hab' übrigens gerade eine 1000+ bei meinem Tri verbaut und die Steckdose mittels Kabelendhülsen angeschlossen, das ist korrosionssicherer als Löten.

    Horst

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    837

    Standard

    Zitat Zitat von Woodpecker Beitrag anzeigen
    Hab' übrigens gerade eine 1000+ bei meinem Tri verbaut und die Steckdose mittels Kabelendhülsen angeschlossen, das ist korrosionssicherer als Löten.
    Hallo,

    noch nicht einmal das: nein, im Gegenteil.
    Geschraubt passt nur 1,5# unter die Klemme.
    Lötungen sind steif und können im Lauf der Zeit brechen, wenn man sich bei der Ausführung zu wenig denkt.


    Peter

  6. #6
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Bargteheide
    Alter
    48
    Beiträge
    100

    Standard

    Alles rotscher, danke für Eure Rückmeldungen bis hierher.

    Sieht dann wohl so aus, als müßte ich die Buchse einbauen, verkabeln, etc. - in Verbindung mit den zu erwartenden Kollateralschäden ist das wohl eher was fürs Winterlager oder für den Fall, daß der alte Autohelm tatsächlich mal irgendwann in den ewigen Osten voransegelt.

    Da die ganze Aktion ja nur als sanfte Modernisierung geplant war, werde ich das gute Stück erst mal zurückschicken und mich wieder damit befassen, wenn es sein muß.

    Danke für Eure Hilfe bis hierher,

    Euer Mister Rocket

Ähnliche Themen

  1. Suche Raymarine Seatalk Kabel bzw. Stecker
    Von Nimrod im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 08:35
  2. "Stecker" eine Kajütcats
    Von Fmarx im Forum Multihulls
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 14:29
  3. Raymarine - neue Produkte "C-Wide" und digitales Radar
    Von whitbread im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 19:54
  4. Adapter für "Zigarettenanzünder"
    Von steve258 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 08:57
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 12:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •