Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: Hohe Düne

  1. #21
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    651

    Standard

    Das Verhalten dem Durchgangssegler gegenüber scheint aber nicht zu roten Zahlen zu führen. Vermutlich wurde der Hafen vorwiegend für Dauerlieger gebaut und um den Hotelgästen einen maritimen Flair zu bieten.
    Ich war 1x da und nie wieder. Selten so einen toten Hafen erlebt.

    Gruß Urowilli

  2. #22
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von urowilli Beitrag anzeigen
    Selten so einen toten Hafen erlebt.

    Gruß Urowilli
    Dem schließe ich mich zu 100 % an.
    Die Abkürzung "HD" sollte eigentlich "TH" (Tote Hose) lauten!

    Nur wer bei den üblichen w-lichen Winden auf Grund der vielen Kreuzfahrer und Fähren großen Wert auf Ruß- und Ölflecken auf Deck wert legt, ist hier genau richtig.

  3. #23
    Registriert seit
    24.02.2002
    Ort
    Heckengereuth
    Alter
    53
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Na, dann macht doch besser einen gaaaaanz weiten Bogen um Warnemünde!

  4. #24
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    651

    Standard

    nö, ich lege mich in den kleinen Hafen Mittelmole, wie schon 1991 erstmals.

    Gruß Urowilli

  5. #25
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Ich bin letztes Jahr zweimal in Hohe Düne gewesen und kann nicht alles bestätigen, was hier gesagt wurde. Klar, die Wege zum Klo sind je nach Liegeplatz sehr weit und ganz günstig ist es auch nicht.
    Aber in welchem Hafen gibt es eine bediente Rezeption, an der man auch um 3 Uhr nachts einchecken kann und eine WC-Zugangskarte bekommt? Ich bin zweimal nach Mitternacht eingelaufen und wurde prompt bedient, wenngleich man sich etwas "underdressed" vorkommt, wenn man mit Ölzeug und Schwimmweste in der Rezeption eines ziemlich luxuriösen Hotels aufschlägt. Das Überraschende aber war, dass ich für diese Nächte kein Hafengeld bezahlen musste.

  6. #26
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    651

    Standard

    ob man nachts um 3 eine bediente Rezeption zum Einchecken braucht mit sofortiger Aushändigung der WC Karte sei mal dahingestellt. Ich würde mich aufs Ohr hauen. Was wurde denn abgerechnet?

    Gruß Urowilli

  7. #27
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    186

    Standard

    Man muss den Hafen ja nun auch nicht schlechter machen als er ist. Ich z.B. weiß nach einer langen Überfahrt den Zugang zu den Sanitärräumen durchaus zu schätzen. Und alles dort ist in einem guten Zustand. Und nach einer etwa zweiminütigen Überfährt befindet man sich mitten in Warnemünde. Wenn ich da an so einige hyggelige Minihäfen in DK denke mit grünglibschigen Holzstegen, null Infrastruktur und üblen Sanitärbedingungen, empfinde ich HD dagegen geradezu als paradiesisch. Wenn ich allerdings die Wahl habe, ziehe ich die Mittelmohle wegen Ihrer Belebtheit, dem fußläufigen Zugang zu Restaurants und Geschäften vor.

  8. #28
    Registriert seit
    24.02.2002
    Ort
    Heckengereuth
    Alter
    53
    Beiträge
    1.201

    Standard

    Zitat Zitat von urowilli Beitrag anzeigen
    ob man nachts um 3 eine bediente Rezeption zum Einchecken braucht mit sofortiger Aushändigung der WC Karte sei mal dahingestellt.
    Naja, Büsche zum Wildpinkeln sind da ja nun nicht unbedingt zahlreich zu nennen, folglich dürfte eine WC-Karte durchaus auch einen gewissen praktischen Nutzen entwickeln. Jedenfalls bei denen, deren Schiffe keinen Fäk-Tank haben, weil deren Eigner nicht mit dem 5l-Kanister zur Boots-Tanke rennen.

  9. #29
    Registriert seit
    19.03.2012
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    307

    Standard

    Wenn es hier nicht fast ausschließlich um alte weiße Männer ginge, wäre diese Klo-Geschichte schon längst am "#metoo" Pranger.
    Axel

  10. #30
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von urowilli Beitrag anzeigen
    Was wurde denn abgerechnet?

    Gruß Urowilli
    Die weitere Nacht, die ich da verbrachte. Nach einer Fahrt bis um 3 Uhr morgens muss ich anderntags nicht gleich weiter, wenn's nicht sein muss.

Ähnliche Themen

  1. Langzeitparken Hohe Düne
    Von HeinrichMunsberg im Forum Ostsee
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 11:39
  2. Hohe Düne Segler Ertunken
    Von GREIF im Forum Seemannschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 23:45
  3. Hohe Düne, Betreiber nach 9 Monaten erst mal wieder frei ......
    Von Svente69 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 15:01
  4. Hohe Düne
    Von rana4sale im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 16:53
  5. Hohe Düne, Warnemünde
    Von JARLSHOF im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •