Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nordeutschland
    Beiträge
    887

    Standard Ausbau des Schwertes bei einem Corsair oder Farrier

    Leider muss ich im kommenden Winterlager das Schwert bei meinem Tri ausbauen. Die Verschraubung der Halteplatte für den Block der Schwertschoten leckt. An die komme ich nur ran, wenn das Schwert gezogen ist.
    Wer hat es schon mal gemacht und kann Tipps geben?

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo
    Habe ein ähnliches Problem an meinem C31 Bj96. Da habe ich immer etwas Wasses in der Luke neben dem Schwertkasten. Ich muss den Mastfuß abbauen damit daas Schwert rausgezogen werden kann und werde dann mit einem Endoskop in den Schacht reinschauen.
    Bester Gruß
    Wasilis

  3. #3
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nordeutschland
    Beiträge
    887

    Standard

    Hallo Wasilis,
    wie die Sache bei einem C31 technisch gelöst ist weis ich nicht.
    Bei meinen C28 befindet sich in der Steuerbordsitzbank, am Schwertkasten, eine Metallplatte die mit acht Schrauben als Wiederlager für die Halteplatte des Blocks der Schwertschoten dient. Einige dieser Schrauben sind locker und die untere lecken. Nachziehen kann man sie leider nicht, da die Schraube oder die Mutter im Schwertkasten sich mit drehen. Aus den unteren Schraubenlöchern kommt die Feuchtigkeit. Um an diese Verschraubungen ran zu kommen muss das Schwert raus, so geht nichts.
    Der Tri befindet sich nun in seiner 17 Saison und an dem Block wirken erhebliche Kräfte, da kann dann sich schon mal was locker und lecken.
    Ich habe den Werner S. gefragt. Er sagt, keine unlösbares Problem, die Mastplatte abnehmen, das Schwert raus ziehen und man kommt an die Innenplatte und den Block. Das Schwert soll 25 Kg wiegen, von daher sollte es machbar sein.
    Es wird mein Winterlagerprojekt, denn so auf im Hafen, ist es nicht so mein Ding.
    Mit dem Christoph W. werde ich auch noch Kontakt aufnehmen, denn das Problem dürfte auch bei anderen Tris aufgetreten sein und er macht ja auch Reparaturen an diesen Schiffen. Mal hören, was er so sagt.
    Gruß von der Ostsee

  4. #4
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nordeutschland
    Beiträge
    887

    Standard

    Berichtigung, der Tri befindet sich in der 13'ten Saison.

  5. #5
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo
    Bei mir ist der Schwertkasten am Toilettenraum. Wo so eine Halteplatte sein soll weiss ich nicht. Hätte gern Pläne oder Fotos um zu sehen wie der Schwertkasten von innen ausieht und wie er am Rumpf befestigt ist.
    Bis denn
    Wasilis

  6. #6
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nordeutschland
    Beiträge
    887

    Standard

    Mit Plänen oder Fotos, innen Schwertkasten, kann ich nicht dienen.
    Ich habe zu dieser Sache mit Werne S. und dem Christoph W. Rücksprache gehalten. Es schneit so als wenn diese Sache nicht so ungewöhnlich ist.
    Es muss die Mastplatte demontiert werden und das Schwert gezogen werden. Denn nur so kommt man an den Block und damit an die Halteplatte im Schwertkasten ran. Das Schwert soll um die 25 KG wiegen. In dieser Saison mache ich nichts, außer das Wasser weg. Bei der Gelegenheit werde ich auch die Fußrollen gegen kugelgelagerte austauschen, denn die vorhandenen sind aus der Abteilung: "billiger geht nicht".
    Es wird mein Winterprojekt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 10:55
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 16:34
  3. Dicke des Schwertes beim Kielschwerter
    Von Sealiner im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 11:27
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 21:58
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •