Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo Peter, genau diese Grafik ist am informativsten und läßt sich am einfachsten interpretieren. Probier das einfach mal selbst, lade Dir aus dem Netz das Zygrib herunter, ...
    Hallo,

    ich kenne das (spielte mal eine vergangene Tour durch, mehrere Mbyte) und brauche die nicht wirklich und
    nutze dem FMD25.

    Du willst eigentlich eine Schnittmenge, die es so nicht gibt und auch nicht geben wird.
    Dir genehme Grib-Files sind mächtig.
    Und nimmst du größere Raster, um das Datenvolumen zu straffen, ist der PC sofort ein Overkill.


    Viel Glück
    Peter
    Geändert von K.Lauer (13.09.2018 um 20:31 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    508

    Standard

    Hi Peter,

    was Du mit dem FMD25 vorschlägst, beinhaltet die bis zu 5 Tage Prognosen des DWD über RTTY, also 1. & 2. Programm,
    oder kann der auch von anderen Wetterdiensten RTTY (für z.B. komplett andere Reviere als der DWD) empfangen ?
    RTTY des DWD beschreibt Nordsee, Ostsee, Mittelmeer und gerade in der 5-Tage-Prognose etwas exzellent, zumindest Ostsee.
    Hai 710 KS www.hai-710.de.vu - Perfektes Segeln mit dem Trailerboot - Törns: www.hai-710.blogspot.de

  3. #13
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    850

    Standard

    Hallo,

    aber nur weil er standalone agiert und ausdruckt.

    Das weiß ich nicht so genau:
    Ich nehme an, der DWD ist da ziemlich alleinstehend.
    Ich hatte auch mal versucht über 2m GriFiles zu bekommen, aber auf 138 MHz oder so werden wohl nur Satfotos verteilt (NOAA).
    Nur als Hinweis, aber das mußt du selbst überprüfen. Ich weiß nicht, was davon geht, weil das Thema bei mir schon lange durch ist.


    Peter

  4. #14
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.597

    Standard

    Zitat Zitat von Hai-710 Beitrag anzeigen
    Hi Peter,

    was Du mit dem FMD25 vorschlägst, beinhaltet die bis zu 5 Tage Prognosen des DWD über RTTY, also 1. & 2. Programm,
    oder kann der auch von anderen Wetterdiensten RTTY (für z.B. komplett andere Reviere als der DWD) empfangen ?
    RTTY des DWD beschreibt Nordsee, Ostsee, Mittelmeer und gerade in der 5-Tage-Prognose etwas exzellent, zumindest Ostsee.
    Der FMD kann auch von anderen Sendern im RTTY ausgesendete Wetterberichte auslesen (Northwood, Boston, Pinneberg und andere). In der Bedienungsanleitung stehen weitere Sender und ihre Frequenzen, wie auch in einem der Bände der Admirality List of Radiosignals.
    Man kann den FMD jedoch als Funkempfänger nutzen, um z.B. Gribfiles zu erhalten. Dazu braucht man Software, mit der man FMD auf die gewünsche Frequenz einstellt und natürlich die Daten auf einen PC überträgt.
    Für solche Fragen ist BONITO der richtige Ansprechpartner, der kennt sich technisch gut aus und weiss wovon er spricht!
    Nur Schnäppchen und billig geht bei ihm nicht....

  5. #15
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    508

    Standard

    Natürlich, ich erinnere mich, natürlich gibts auch andere Sender mit RTTY und Wetterfax, z.B. fällt mir zumindest Northwood mit Wetterfax ein, irgendwo bei 38xx kHz.
    Deshalb hab ich ja außer dem dedizierten RTTY DWD Empfänger noch einen Allfrequenzempfänger, den NASA HF3.
    Wer "gestochen schmale Peaks", also guten Empfang haben möchte, und bisher zwar Empfang hat aber mit "breiten Peaks", ich hatte irgendwann mal das vorherige Koaxkabel (war wohl ein Sat-TV Kabel, Verbindung Achterstag zu den Empfängern) rausgeschmissen, dafür RG62 rein und neue Stecker angelötet. Obs es eine oder mehrere schwache Stecker/Lötverbindungen vorher waren oder tatsächlich es weniger "Streuungen" im RG62 Kabel gibt, oder der Wellenwiderstand besser mit dem Empfänger harmoniert, sei mal dahingestellt.
    Aber mit wenig Aufwand kann man viel erzielen.

    War kleiner Exkurs zum Thema Grib Files ohne Internet auf See, also gerade, wenn es keine Mobilfunknetzabdeckung gibt,
    genau dafür gibts RTTY auf KW, Wetterfax (KW), Navtex (518 kHz).
    Hai 710 KS www.hai-710.de.vu - Perfektes Segeln mit dem Trailerboot - Törns: www.hai-710.blogspot.de

  6. #16
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    850

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Der FMD kann auch von anderen Sendern im RTTY ausgesendete Wetterberichte auslesen (Northwood, Boston, Pinneberg und andere). In der Bedienungsanleitung stehen weitere Sender und ihre Frequenzen, wie auch in einem der Bände der Admirality List of Radiosignals.
    Hallo,

    ach ja, synoptische Meldungen werden auch gesendet.
    http://weather.mailasail.com/Franks-...her-Broadcasts
    Jo, das geht über den NF-Ausgang des FMD25 auf eine Soundkarte vom Schlepptop.

    Für mich persönlich wäre das zu viel Plimplim an Board.

    Soweit ich weiß sind die Frequenzhinweise in der Bedienungsanleitung des fmd25 Geschichte, bis auf den DWD.
    Übrigens ist der DWD gleichbedeutend zu Pinneberg


    Peter

  7. #17
    Registriert seit
    09.07.2014
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo,

    wenn es darum geht mit möglichst geringem Overhead Daten zu übertragen ist eMail die denkbar schlechteste Option. Das eMail-Format stammt aus Zeiten vor dem 1. PC. Damals wurden als Nutzdaten ausschließlich Buchstaben, Ziffern und ein paar Satzzeichen übertragen.
    Dateianhänge gab es nicht. Damit diese in einer eMail mit geschickt werden können, werden die so umkodiert dass nur noch die erlaubten Zeichen enthalten sind. Das bläht die Nutzdaten auf. Den genauen Faktor kenne ich nicht, es dürfte fast eine Verdoppelung sein.

    Bei einem HTTP-Download erspart man sich diese Umkodierung. Nach einem kurzen Header kommen die puren Nutzdaten.

    handbreit
    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. Grib Files
    Von sucher im Forum Seemannschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2016, 18:06
  2. Kostenlose GRIB files WRF9km fürs westl. Mittelmeer ?
    Von DOS im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 18:36
  3. GRIB-Files für UGrib via eMail
    Von Navi-gator im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 19:50
  4. Kostenlose, weltweite Grib Files mit Grib Reader
    Von kunjani im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 17:53
  5. Grib-Dateien und Grib-Viewer
    Von kreuzknoten im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 21:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •