Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    1

    Standard Gebrauchte Yacht in England kaufen

    Wer kann was zum Gebrauchtbootkauf in England sagen? Pflegezustand der angebotenen Boote, Überwinterung, Kaufabwicklung etc.?

  2. #2
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    2.586

    Standard

    Das Gleiche wie zu Yachten in Holland
    Tschüß, Bronsky

    Rennyachten kreuzen gut, Kreuzeryachten rennen nicht

  3. #3
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    173

    Standard

    Meine in Humble gekauft vor 6 Jahren. Nicht alle Boote in gepflegtem Zustand, Preise dafür aber fair. Es gabt ein breites Angebot. Schlief an Bord, da mit Auto unterwegs von Händler zu Händler und nächsten morgen Deal. Nachdem man angezahlt hat kommt immer vorschriftsmässig ein unabhängiger Gutachter - danach kann noch einmal verhandelt werden. Boot wurde rundum bewertet. Tolle Vorschrift! Gutachter war ehemals Mitbegründer der Werft und kannte jede Macke. Toller Zufall! Mir war klar, das ich noch viel zu investieren hatte, aber ich war sicher, in U.K. war das Angebot hochseetüchtiger Yachten größer und wurde nicht enttäuscht - fand dort ein Schiff das ich liebe und hätte es hier viel schwerer gefunden oder nur einem sehr viel teureren Angebot getraut. Viel Glück und vielleicht noch vor Brexit durchziehen.

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Das mit dem Gutachter kenne ich nicht. Das hört sich für mich nach aufgeredeten Zusatzkosten an!
    Wir haben ohne Gutachter vor drei Jahren gekauft.

    Wobei ein Gutachter sich bei Unerfahrenheit oder bei Booten, bei denen es keine vergleichbaren Boote am Markt gibt immer rentiert.

    Und den Ort Humble kenne ich nicht. Nur den Hamble River.

    Nun zur Ausgangsfrage: Was in England aber immer noch gilt ist Gekauft wie Gesehen!! Das ist ganz wichtig. Sobald der Kaufvertrag unterschrieben ist, ist alles nur noch vom Goodwill des Verkäufers abhängig.

    Und man vergisst immer etwas zu prüfen. So wie wir vergessen haben den Kühlschrank zu testen. War ja auch Winter!?
    Gruß Norbert

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von norbaer Beitrag anzeigen
    .... Und den Ort Humble kenne ich nicht.
    Ist in Dänemark auf Langeland

  6. #6
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    193

    Standard

    Das mit dem Gutachter ist auch bei den Maklern in NL Usus. Geht zu Lasten des Käufers.

    Ein wichtiger Punkt sollte der Nachweis der gezahlten Umsatzsteuer (VAT) sein, ganz besondern im Hinblick auf den nahenden Austritt aus der EU wird da besonders seitens der Behörden in DE und NL etc. drauf geschaut.

    Good luck!

  7. #7
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Die VAT steht in der ersten Verkaufsrechnung drin. Ist bei neueren Booten kein Problem.

    Ein weiteres wichtiges Dokument in England ist die Bill of Sale. Darin wird bestätigt dass das Eigentum vom Verkäufer zum Käufer übergeht.
    Gruß Norbert

  8. #8
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    173

    Standard

    Jaaaa, Hamble River.
    Nein, Gutachter war Pflicht bei Kauf beim Händler.
    Vielleicht mal vor Ort Rat suchen.
    Gute Segelschulen machen das gerne, die RYA hilft auch.

  9. #9
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    226

    Standard

    Hierzu noch einmal eine Frage in die Runde ... sind das in UK Festpreise oder ist die Preisverhandlung bei Booten üblich?

  10. #10
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    321

    Standard

    Zitat Zitat von Maloni Beitrag anzeigen
    Nachdem man angezahlt hat kommt immer vorschriftsmässig ein unabhängiger Gutachter - danach kann noch einmal verhandelt werden. Boot wurde rundum bewertet. Tolle Vorschrift! Gutachter war ehemals Mitbegründer der Werft und kannte jede Macke. .

    Ist sicher ein schönes Boot..ab 24m muss ein Gutachter ran, das sieht brit. Recht vor.
    Unlike the MOT for road vehicles, there’s no statutory requirement for a privately owned and operated British registered yacht of less than 24 metres to be surveyed.

    Ist übrigens ein guter Ratgeber diese Seite. https://uk.boats.com/boat-sellers-gu...sential-guide/

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Yacht für 35000-55000€, First? Sun?
    Von Segelstefan im Forum Yachten
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 12:15
  2. Gebrauchte Schiffe in England
    Von Pinsel im Forum Yachten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 10:39
  3. Gebrauchtboot in England kaufen
    Von Lattenzaun im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 19:46
  4. Gebrauchte Yacht kaufen
    Von mypuffin im Forum Yachten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 23:28
  5. In Finnland eine gebrauchte Segelyacht kaufen, wo muss man suchen ?
    Von NIKO_VAN im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 08:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •