Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    839

    Standard Wie funktioniert die Rohrverbindung

    Hallo,

    auf dem Foto ist der Auslass einer kleinen Kühlwasserpumpe zu bewundern, er beschert mir Rätsel.

    Wie "funktioniert" die Kühlwasserverbindung, also wie löse ich die Pumpe vom Rohr und wie bekomme ich selbige fehlerfrei wieder montiert?



    Peter
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    Hmm,
    meine wirren Gedanken auf die Schnelle: könnte aufgeschrumpft oder gepresst sein.
    bei beidem macht man die Durchmesser fast passend.
    aufschrumpfen heisst, äusseres rohr aufheizen, inneres kühlen. ineinanderstecken, Temperaturausgleich. passt. so was kann man kaum wieder trennen.
    gepresst bzw. gequetscht. einfach ineinandergesteckt und dann äusseres Rohr massiv mechanisch verformt. auch kaum wieder zu trennen.
    beides ist möglich, aber in Fertigung aufwendig.
    hast du schon mal die kühlwasserpumpe aufgeschraubt und von innen nachgesehen, ob man da verschraubung oder verklebung erkennen kann?
    Gruss klaus

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    839

    Standard

    Hallo,

    da ist nichts erkennbar und nichts gepresst.
    Vielleicht sind O-Ringe verbaut?

    Ich trau mich gar nicht, den Haltenocken am Motor zu lösen


    Peter

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.567

    Standard

    Sieht in der Tat merkwürdig aus. Regelhaft hatte die Pumpe auf einen O-Ring gesteckte Stutzen, die mir einer Blechklammer gehalten wurden. Wir haben die Stutzen festgelötet um Schlauch aufzustecken, da mir die Originalkonstruktion nicht gefiel. Schätze jemand hat bei dir ähnliches versucht.... denke du musst das auseinander nehmen um es zu verstehen...

  5. #5
    Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    579

    Standard

    Das. rohr muss man Einfach abziehen, zutage kommt ein Gummiring, manchmal samt kupfernem Dichtungsring.
    Manchmal zieht man auch nur das Rohr Inkl. Dichtungsring heraus und die Gummidichtung verbleibt im Pumpenflansch , oder umgekehrt, oder beides.

    Die Gummiringe sind Verschleissteile, werden vom Rohr gerne mal partiell auf " Null" genuckelt , insbesondere dort wo das Rohr lange ohne Bracket auskommen muss ( z. B. v. d. Pumpe z. Wärmetauscher).
    Man sollte solch Gummis also immer in Reserve an Bord haben.
    Bei den VP 200x sind es die Items 8, bzw 5, ich denke die anderen alten VP haben identische Gummis
    https://www.marinepartseurope.com/de...-26-11629.aspx
    Geändert von supra (10.10.2018 um 18:19 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    839

    Standard

    Hallo,

    ja ok, vielen Dank!


    Peter

Ähnliche Themen

  1. Practor wie funktioniert das
    Von Haegrid1961 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:50
  2. Funktioniert die Lenzanlage?
    Von Ralf-T im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 15:49
  3. USB - > Seriell ? Was funktioniert ?
    Von fendant im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 13:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •