Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.101

    Standard

    Zitat Zitat von SYMilva Beitrag anzeigen
    ……. hat sich ein "Glibber", ein unidentifizierter Schleim im Thermostat eingefunden ……...
    Ich will ja nicht unken,
    aber der Glibber bildet sich auch, wenn Öl ins Kühlwasser gerät und emulgiert. An der Zylinderkopfdichtung kommen beide Flüssigkeiten gefährlich nahe zusammen.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  2. #12
    Registriert seit
    17.02.2015
    Ort
    nähe Trier
    Beiträge
    23

    Standard

    Moin,
    ich habe Reinigungsflüssigkeit für den Motorkreislauf besorgt und in den Keislauf gekippt.
    Eine Zeit lang den Motor warm gefahren,und das "Kühlwasser" über den Anschluss (für den Warmwasserboiler) mit Frischwasser vom Steganschluss durchgespült.
    Das "Abwasser" ging in einen extra Kanister zum entsorgen.
    Nach dem spülen mit destilliertem Wasser und Frostschutz den Kreislauf wieder aufgefüllt.

Ähnliche Themen

  1. Wasserpumpe innerer Kreislauf VP 2003 T gesucht
    Von Franzis im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 11:48
  2. Volvo MD2030 inneren Kühlkreislauf entleeren
    Von Bogus im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 20:28
  3. AB Öl befüllen
    Von max ko im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 07:25
  4. Kühlwasserkreislauf reinigen?
    Von Tojo375 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 10:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •