Zitat Zitat von janoffshore Beitrag anzeigen
Das würde bedeuten, niemand ohne Parkplatz auf dem eigenen Grundstück und ohne Kieler Autonummer dürfte in den Urlaub fahren und länger als 72 Std wegbleiben
Ich habe da fast 10 Jahre gewohnt und mein Auto hat teils monatelang unbewegt an der Straße gestanden, während ich auf See war ...
Das Problem mit beschädigten "Wessi-Autos" kenne ich nur aus Rostock in den frühen 90er Jahren.

Gruss
jan
Hej Jan,

ich muss TieKay recht geben, die rechtliche Situation mal komplett aussen vor gelassen, ist es für einzelne Fahrzeuge sicher mal ok. Wir wohnen aber in der Nähe des Flughafens und es gibt hier inzwischen ein riesiges Problem. Billigflüge abgreifen und dann aber flächendeckend die Anwohnerparkplätze zuparken anstatt die angebotenen Parkhäuser bzw. Parkflächen mit Shuttle Verkehr zu bezahlen. Und wir reden hier nicht von 5-10 Autos

Und ja, ich habe auch gehört, dass es Beschädigungen an Fahrzeuge gab. Ich will das nicht gutheißen oder billigen. Denke hier ist der Gesetzgeber gefragt, denn dem Parktouristen ist die kleine Knolle egal, billiger als das Parkhaus für zwei Wochen, der Anwohner an sich steht dem Ganzen machtlos gegenüber.

Aber so lange keiner meine Garage zuparkt....