Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    25

    Standard Tipp für Kieler Bucht gesucht...

    Moin,

    das Boot ist raus aus dem Wasser für dieses Jahr. Was hilft besser, den blues zu überwinden, als Pläne für die kommende Saison zu machen?

    Wir sind Nordseesegler. Aber nächstes Jahr wollen wir erstmalig in die Schlei und die Dänische Südsee.

    Da ich (Lehrer ) mehr Zeit habe als meine Frau, ist der Plan, ich bringe das Boot durch den NOK und sie steigt dann zu. Zurück dasselbe Spiel. So haben wir dann volle 14 Tage für die Ostsee.

    Nun meine Frage:

    Wer kann uns einen Tipp geben, wo meine Frau Nähe Holtenau am besten zusteigen kann? Es sollte die Möglichkeit geben, dass sie den Wagen für 14 Tage dort stressfrei parken kann.

    Danke für jeden Tipp.

    LG CP

    PS Andere gute Tipps, was wir bei einer Runde in der Region nicht verpassen sollten, sind auch willkommen.

  2. #2
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von Andante252 Beitrag anzeigen

    ... ich (Lehrer )..... meine Frau, .....
    Es sollte die Möglichkeit geben, dass sie den Wagen für 14 Tage dort stressfrei parken kann.



    LG CP

    .

    https://m.youtube.com/watch?v=xixym7vGUQ4

    Sorry, aber dieser Steilvorlage konnte ich einfach nicht widerstehen..
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  3. #3
    Registriert seit
    02.01.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo Kollege ��
    Genau diese Konstellation habe ich mit meiner Partnerin auch. Ich fahre auch vor und sie steigt dann zu.
    Das Auto haben wir allerdings zuhause gelassen. Die Bahn ist ideal und du kannst weiter vor fahren ohne wesentlichen Zeitverlust für deine Dame.
    In Kiel Holtenau hält der Bus vom Hauptbahnhof kommend direkt vor dem Steg (NOK Wartesteg Fördeseite) das ist topp.
    Kappeln ist etwas aufwändiger, da ist eine längere Busfahrt nötig.
    In Flensburg sind es 5 Taximinuten vom Bahnhof zum Hafen. Also auch kein Problem. Und ihr seid dann mit der Törnplanung schön flexibel. Entweder geht’s von da in die dänische Südsee oder an Sonderborg vorbei Richtung Norden.

    Das eigentlich geniale an der Bahnvariante, also ohne Auto das Dir deine Ankunftshafen nach 14 Tagen vorschreibt, ist die frei Planbare Rückreise der Mitsegler.
    Quasi von jedem Hafen aus fährt mindestens ein Bus zum nächsten Bahnhof. Oder man steuert etwas größere Städte mit eigenem Bahnhof an.

    Das Boot segelst du dann alleine wieder zum Wunschliegeplatz.

    Weitere Infos und wie wir es genau machen gerne per PN.

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    414

    Standard

    In Bezug auf KFZ Parkplätze in Kiel:
    - Düsternbrook sehr schlecht, gar keine Langzeitplarkplätze
    - Wik / SVK Parkplätze vorhanden am SVK Vereinsheim
    - Holtenau sehr schlecht, keine Langzeitparkplätze
    - Stickenhörn Parkausweis erforderlich, sehr wenige Parkplätze, in der Feriensaison überfüllt
    - Schilksee Langzeitparkplätze vorhanden
    - Strande nur kostenpflichtige Langzeitparkplätze

    Den Tip mit dem Zug würde ich ebenfalls geben - ist die wohl beste Variante...
    Auch Eckernförde und Flensburg sind sehr günstig zum Bahnhof gelegen, mit dem Brompton im Handgepäck ist man eh König.
    Jan

  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.334

    Standard

    yachtclub arnis möchte 2 euro zum parken, gelting hat auch gut parkplatz für zwei wochen, ich würde aber auch öffis. bevorzugen da du dann nicht die letzten vier tage der zwei wochen den stress hast den zusteigehafen wieder zu erreichen...
    https://forum.yacht.de/showthread.php?94010-mein-Auswanderungsversuch/page100

  6. #6
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    209

    Standard

    Bahnfahren ist Stress, mache ich nur in absoluten Ausnahmefällen. Zuletzt nach einem Nordseetörn Bremerhaven-Kiel in 7,5 Stunden, für 67,- Euro. Natürlich mit Expresszuschlag, die aber alle aus Süden kommend 1-2 Stunden Verspätung hatten. Zug verpasst in Bremen, ebenso in Hamburg.
    In Kiel Düsternbrook, Wik oder auch Holtenau gibt es reichlich Wohngebiete, wo das Auto mal 2 Wochen stehen kann. Vielleicht mal mit 10 Minuten Fußweg zum Hafen, aber sowas wird sich wohl machen lassen. Wenn die Großeltern zu uns zu Besuch kommen, geht sowas ja auch

    Gruss
    jan

  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.004

    Standard

    Hallo,

    genau das kann ich nicht bestätigen, ehe das Gegenteil.
    Eckernförde,
    Rendsburg und Glückstadt führt auch zur Bahn.


    Peter

  8. #8
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    25

    Standard

    Moin,

    danke, waren schon ein paar gute Tipps dabei.

    Mir ist schon bewusst, dass man in Kiel quasi bis an die Gleise im Hbf ransegeln kann. Aber wir brauchen nach der Tour das Auto oben. Daher soll es gleich mit hoch gefahren werden.

    Würde mich noch über weitere Hinweise freuen. Auch gerne (Geheim-)Tipps, was wir zwischen Kiel und Flensburg unbedingt besuchen müssen (oder auch, wo wir lieber einen Bogen rum machen.)

    LG CP

  9. #9
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    807

    Standard

    Zitat Zitat von Andante252 Beitrag anzeigen
    ... was wir zwischen Kiel und Flensburg unbedingt besuchen müssen (oder auch, wo wir lieber einen Bogen rum machen.)
    - Laboe zum Fischessen
    - Schleimünde (ist Kult)
    - Höruphav (viel netter als Sonderburg)
    - Glücksburg mit seiner Yachtschule des DHH

    Verzichtbar:
    - Schilksee
    - Damp
    - Port Olpenitz

    Guten Törn!
    Mathias

    Mast steht - und los. Im Herbst wieder da.

  10. #10
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Andante252 Beitrag anzeigen
    Würde mich noch über weitere Hinweise freuen.
    Hab gestern mal nachgesehen, im Parkhaus am Hbf / CAP zahlt man 6,- pro Tag. Das klingt nicht zuviel.
    Umsonst steht man im alten Marine-Viertel Bereich Rostocker-, Swinemuender-, Mecklenburger Strasse.
    Es muss nicht immer kompliziert sein.

    - Höruphav (viel netter als Sonderburg)
    Da ist allerdings auch vielmehr der Hund begraben
    Wer das erste Mal in der Gegend segelt sollte nicht gleich auf die "Rentner-Haefen" verwiesen werden.

    Gruss
    jan

Ähnliche Themen

  1. GPS-Störungen Kieler Bucht
    Von Makara im Forum Ostsee
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 17:19
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 12:57
  3. Kieler bucht/Schleimünde etc
    Von divefreak im Forum Ostsee
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 10:40
  4. Kieler Bucht Hallenliegepaltz gesucht
    Von kreuzritter im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 10:09
  5. Kieler Bucht und ankern???
    Von Osham im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 21:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •