Moin,

weiß jemand, warum Susanne Huber-Curphy einen derart östlichen Kurs nimmt (siehe https://maps.sail.cloud/home/event/19)? Will sie wie einst Moitessier nach Tahiti? Oder ist dies etwa der eigentliche Sinn der Longue Route?

Dummerweise bin ich des französischen nicht mächtig und verstehe daher die Texte der Homepage nicht. Wäre Klasse, wenn dies jemand - gerne auch von der Yacht-Readaktion - ergründet.