Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: nexus nx wind

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    73

    Standard nexus nx wind

    fahre seit einigen jahren den kabellosen windgeber nexus , vorher silva, nx wind. also mit batterie im gebergehäuse und wsi-box.
    in der anleitung heißt es ,daß die batterie evtl. nach "einigen " jahren benutzung erneuert werden müsse.
    hat jemand erfahrung, wie lange diese batterien halten?
    den windgeber baue ich im winterhalbjahr ab und lagere die batterie gesondert.

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    2.175

    Standard

    Das ist so eine Sache mit den Batterien, keiner weis wie lange die halten

  3. #3
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    146

    Standard

    Dieses Teil nervt mich seit über nem Jahr massiv! Neuen Akku eingebaut, nach ner Woche wieder keine Funktion. Das ganze Gerät zu Gotthardt geschickt, kam zurück als OK, wieder mit neuem Akku. Nach ner Woche wieder keine Anzeige!
    Selbst gefundene Ursache: das Solarpanel liefert zwar 5,8 V, aber die Platine gibt nichts an den Akku weiter. Die Platine gibt's nicht mehr zu kaufen - also alles Schrott! - aber nicht mit mir! Lege gerade ne Versorgungsleitung vom Bordnetz aus ( nach Trafo) in den Mast.
    Zu deiner Frage: nach 4 Jahren spätestens würde ich die 25.- Euro für den neuen Akku investieren - oder für 2,50 Euro selber einen löten...
    Grüße Volker

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    225

    Standard Nexus Wind

    Zitat Zitat von ophelia Beitrag anzeigen
    Dieses Teil nervt mich seit über nem Jahr massiv! Neuen Akku eingebaut, nach ner Woche wieder keine Funktion. Das ganze Gerät zu Gotthardt geschickt, kam zurück als OK, wieder mit neuem Akku. Nach ner Woche wieder keine Anzeige!
    Selbst gefundene Ursache: das Solarpanel liefert zwar 5,8 V, aber die Platine gibt nichts an den Akku weiter. Die Platine gibt's nicht mehr zu kaufen - also alles Schrott! - aber nicht mit mir! Lege gerade ne Versorgungsleitung vom Bordnetz aus ( nach Trafo) in den Mast.
    Zu deiner Frage: nach 4 Jahren spätestens würde ich die 25.- Euro für den neuen Akku investieren - oder für 2,50 Euro selber einen löten...
    Grüße Volker
    Hallo,

    ja, ähnliche Probleme habe ich auch, bei mir funktioniert der Geber Mai-August prima, ab September gibt es dann Aussetzer.

    Akkuwechsel und 1x kompletter Windgeberwechsel haben nicht geholfen, die Platine hat vielleicht irgendeine prinzipielle Schwäche bezüglich des Aufladens.

    Wenn’s ansonsten einwandfrei funktioniert, freuen und in der Tat ggfalls den Akku wechseln. NiMh sind aber eigentlich recht robust, wenn’s noch keine Aussetzer gab, besteht keine Eile.

    Den Akku kann wie schon gesagt auch ein geübter Löter oder entsprechender Dienstleister auswechseln, falls das Original zu teuer erscheint oder Lieferzeit hat.

    Gruss
    Ville

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 12:53
  2. Genau gegen den Wind, schneller als der Wind
    Von A.T. im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 13:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 12:53
  4. Genau vor dem Wind, schneller als der Wind
    Von A.T. im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 11:41
  5. Nexus NX oder NX2 Wind gesucht!
    Von champus im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 15:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •