Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    12.02.2010
    Ort
    Gstadt
    Beiträge
    74

    Standard

    Hallo,
    Anregung:
    1) erst Sonntag früh raus (Einkaufen, Umsteigen vom Alltag aufs Segeln!)
    2) warum nicht Vati und Epidauros? (Hydra ist als Städtchen sehr hübsch, aber wegen der Anlegesituation im Stadthafen wirklich nur für äußerst amüsante Beobachtungen von Hafenmanövern geeignet, knapp östlich liegt eine Ankerbucht mit der Möglichkeit des Wassertaxis)
    2) auf Aegina nicht unbedingt in den Stadthafen gehen obwohl es für das Schiff dort ruhiger ist, sondern knapp südlich in die Ankerbucht und da wieder gaaaanz weit rein

    Fair Winds

  2. #12
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Wir haben zweimal versucht, in Hydra einen Liegeplatz zu bekommen, keine Chance. Einmal sogar morgens um 11.00.
    Drei große Kats > 50 Fuß und diverse Einheimische, da ging dann gar nichts mehr.

  3. #13
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    38

    Standard

    Moin in die Runde, noch einmal vielen Dank für die zahlreichen Hinweise und Tipps. Werde mir daraus noch eine Übersicht erstellen.
    Ja, wir werden erst am Sonntag auslaufen und den Sonnabend zum "runterkommen" nutzen. Ich denke Einkaufen sollte bis spät abends möglich sein. Gibt es da in Alimos einen Geheimtipp??
    Ach noch ne Frage: ich gehe davon aus, das Alimos und Kalamaki identisch sind, oder?

    Freue mich auf eure Antworten und wünsche noch ne tolle Restsaison!!
    Guten Wind und immer eine Handbreit …
    Viele Grüße Kaki93
    Geändert von kaki93 (25.08.2019 um 14:01 Uhr) Grund: Korrektur Tippfehler
    Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen

  4. #14
    Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Ja, Alimos = Kalamiki
    Ich habe dort notiert:
    Einkaufsfahrt mit einem Griechen, der uns gleich bei der Ankunft in der Marina anspricht, und der uns erst zu einem Getränkeladen (Getränke aussuchen, zahlen und dort lassen) und dann weiter zu einem kleinen Supermarkt bringt.
    Vom Supermarkt werden wir von einem anderen Fahrer mit dem Einkauf direkt zum Schiff gebracht, die Getränke werden etwas später auch angeliefert. Es hat uns das sicher etwas mehr gekostet, aber wahrscheinlich nicht allzu viel, und man hat alles direkt vor der Gangway.
    Ich finde, ein guter Service, würde ich wieder machen; gerade der Ersteinkauf ist immer eine ziemlich Schlepperei.

    Abendessen im Restaurant in der Marina, teuer und nicht besonders.
    In der Nacht ist es sehr laut, Discomusik bis in die Morgenstunden – fürchterlich!

    wenn man mit der Yacht zurückkommt, kommt Diesel mit Tankwagen
    Man muss also nicht vorher irgendwo eine Tankstelle suchen.

    Und auch auf die Gefahr, mich zu wiederholen:
    Lade dir für Google Earth diese Hafen- und Buchten-Übersucht herunter: http://www.matscheko.at/captnmudshur...iechenland.kmz
    oder nur für den Argol/Saronischen Golf : http://www.matscheko.at/captnmudshur...Golf190403.kmz
    hier findest du zahlreiche Tips
    handbreit

  5. #15
    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    112

    Standard

    Beim Tanken aufpassen: Wir sind letztes Jahr beschissen worden: Tankvolumen 120 l, gut zwei drittel verbraucht lt. Tankanzeige, volltanken lassen und dann einen "Beleg" über angeblich 150 l vor die Nase gehalten bekommen. Mein Tipp: Lieber schon anderswo nachtanken und in Alimos neben dem Tankwagen stehen bleiben und aufpassen.

    Grüße, matze

  6. #16
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    438

    Standard

    Das ist ein alter Hut, dass man in Gr. beim Tanken gelegentlich gehobelt wird. Daher tanken erfahrene Füchse mittels transparenten Kanistern nach, aber auch auch da gibt es dreiste(oder dämliche)Treibstoffverkäufer, die aus einem 20l Kanister plötzlich 26l machen wollen, obwohl Markierungen am Kanister sind.
    Aber im Charter ist das halt nicht so einfach.

  7. #17
    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    Zitat Zitat von Mudshurko Beitrag anzeigen
    ...............Abendessen im Restaurant in der Marina, teuer und nicht besonders.
    In der Nacht ist es sehr laut, Discomusik bis in die Morgenstunden – fürchterlich!
    .............
    Abendessen im Strandrestaurant unmittelbar nördlich der Marina direkt an der Haltestelle Edem, das Restaurant heisst ebenfalls "Edem".
    Bernd

Ähnliche Themen

  1. Griechenland 2012-Saronischer Golf
    Von Phygos im Forum Törnberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 09:19
  2. September Saronischer / Argolischer Golf
    Von FRASIT im Forum Mittelmeer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 21:01
  3. Saronischer Golf / Aegina
    Von CapCorse im Forum Mittelmeer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 08:45
  4. 1st Catamaranscup Saronischer Golf
    Von charterpartner im Forum Termine und Ergebnisse
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 21:32
  5. Griechenland - saronischer Golf
    Von castro im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 20:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •