Ich habe vor einigen Jahren an ähnlicher Stelle an Bord eines Hurtigruten-Schiffs einen Sturm der Stärke 12 erlebt. Obwohl das dort nicht so selten vorkommt und damals alles funktioniert hat, schaukelte das Schiff schon ganz beträchtlich. Beim Versuch, das Nachtessen zu servieren, ging auch alles Mögliche zu Bruch, weil die Teller einfach nicht auf den Tischen und die Passagiere nicht auf den Stühlen blieben. Wellen haben auf Deck 7 gegen die Scheiben geschlagen, also wohl rund 15 Meter über dem Wasserspiegel. Die Wellenhöhe an sich war wohl nicht so hoch, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Passagiere das in so einem Fall falsch einschätzen, da sie die Wellenhöhe in der Umgebung des Schiffes gar nicht beurteilen können. (Ich hatte damals gar nicht so richtig die Möglichkeit, dies zu beurteilen, weil die Sicht katastrophal war und ich außerdem übel seekrank in der Koje lag...)