Ergebnis 1 bis 10 von 11

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    33

    Standard Pfusch am Mast beheben

    Hi!

    „Mein“ Mastbauer hat durch und durch gepfuscht. Eine Odyssee!

    Aktuell interessiert mich wie ich den stümperhaften Ausschnitt für die Wägen des Großsegels „rette“. A. passt er nicht. Das würde ich mit dem Dremel regeln. Aber dann? Lack auf die Bohrermacken? Hier der aktuelle Zustand:

    6FF249D9-8152-4D8D-9A20-20C3C9BC9FF3.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von pkonecom Beitrag anzeigen
    Hi!

    „Mein“ Mastbauer hat durch und durch gepfuscht. Eine Odyssee!

    Aktuell interessiert mich wie ich den stümperhaften Ausschnitt für die Wägen des Großsegels „rette“. A. passt er nicht. Das würde ich mit dem Dremel regeln. Aber dann? Lack auf die Bohrermacken? Hier der aktuelle Zustand:

    6FF249D9-8152-4D8D-9A20-20C3C9BC9FF3.jpg
    Ohje!
    Mit einem Dremel wirst du das wohl nicht mehr korrigieren können.
    Ich würde für einen neuen Mast die Berufshaftpflicht des Mastbauers in Anspruch nehmen.

    Gruß, Ralf.

  3. #3
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    33

    Standard

    Naja, übertreiben will ich es nicht und Sarkasmus scheint unangebracht. Lack / Farbe auf die Macken? Für die Aussparung, mit dem Dremel erweitert, eine Blende anfertigen, ähnlich Mastaustritt?

  4. #4
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Jütland
    Alter
    59
    Beiträge
    1.794

    Standard

    Sauber dokumentieren, Mangel rügen und sich ein Nachbesserungskonzept vorschlagen lassen. Wenn keine Einigung möglich, den Rechtsweg bestreiten. Was sagt das Abnahmeprotokoll und wieviel von der Zahlung wurde noch nicht geleistet?

    Wenn Du da nur kurz selbst Hand, Dremel oder Pinsel ansetzt hast Du verloren.
    Beste Grüße

    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    01.07.2010
    Ort
    Unna NRW
    Beiträge
    196

    Standard

    Moin,

    kommt natürlich auch darauf an wie der Auftrag aussah. 1. Ganz offiziell zum Normalpreis oder 2. unter der Hand zum Sonderpreis, da muss man schon unterscheiden.

    Bei 1. würde ich auch offiziell bleiben, also Rechtsweg und bei 2. lieber selbst Hand anlegen und den Mastbauer in Zukunft meiden.

    Willy

  6. #6
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    53° 32′ 0″ N , 9° 52′ 0″ O
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Was sagt denn der Mastenbauer zu der Situation?
    Besten Gruß,

    Goetz

    Dufour 34 E Performance - aus Freude am Segeln.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •