Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61
  1. #31
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    934

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen

    Du glaubst gar nicht, wieviel Spass es macht, mit zwei Booten unterwegs zu sein und um die Wette zu segeln.

    Kannst du vielleicht mal die Möglichkeit in Erwägung ziehen , darüber nachzudenken , dass eventuell auch andere etwas wissen und können und kennen, und das sogar mehr als du ?

    Nein, kannst du nicht.
    Deine Besserwisserei und deine Rechthaberei sind Dogmen, angeboren.





    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Wenn die Schwester mitsegeln will, braucht sie natürlich auch einen Laser.

    .
    .

    Zwei Laser !
    Viel weiter weg vom Programm der TE geht es kaum mehr.



    .
    Geändert von supra (06.05.2019 um 22:37 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  2. #32
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    .


    Kannst du vielleicht mal die Möglichkeit in Erwägung ziehen , darüber nachzudenken , dass eventuell auch andere etwas wissen und können und kennen, und das sogar mehr als du ?

    Nein, kannst du nicht.
    Du hast leider nicht verstanden, dass es sich eigentlich um einen Hinweis an den TE handelte.

    Ich kenne im übrigen viele Segler, die mit der Wettsegelei gar nichts am Hut haben sondern auf dem Wasser lieber entspannen wollen.

    Es wäre im übrigen schön, wenn Du beim Thema bleiben würdest. Das kannst Du aber leider nicht.

    Darüberhinaus liegst Du mit Deinen Vorschlägen voll daneben. Anscheinend hast Du noch nie eine Jolle über weichen Sandstrand gezogen.

  3. #33
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    Ich würde mir nicht so viele Gedanken um das Slippen machen, wie die TE auch schrieb hat sie dafür Hilfe.
    Auf ein möglichst geringes Gewicht kommt es also nicht an, die Prioritäten liegen woanders.
    Evt. passt also gar ein Laser Stratos m (Hub)Kiel ? Eine Galeon, ein Conger ?
    Liekedeeler, lass Dich bitte nicht in die Irre führen. Eine Congerjolle mit mehr als 250 kg wirst Du niemals über weichen Sandstrand ziehen können.

    Nimm stattdessen eine leichte Strandjolle oder einen Strandkatamaran, wie den Hobie 14.

    Ich kenne mich aus, da ich selbst viel auf Jollenregatten unterwegs war und die Probleme beim Slippen auch an Sandstränden kenne.
    Geändert von censeo (06.05.2019 um 22:52 Uhr)

  4. #34
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    934

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen

    Es wäre im übrigen schön, wenn Du beim Thema bleiben würdest. Das kannst Du aber leider nicht.

    .


    Beim Thema bleibend muss irgendwer deine faulen "Hinweise" , Ratschläge, Urteile, sprich Besserwissereien und Rechthabereien um deiner selbst willen, als solche darlegen.

    .
    Geändert von supra (06.05.2019 um 22:54 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  5. #35
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    Richtig
    Irgendwer muss deine faulen "Hinweise" , Ratschläge, Urteile, sprich Besserwissereien und Rechthabereien um deiner selbst willen, ja als solche darlegen.

    .
    Das ist doch Unsinn. Du kiommst von der Weser und kennst nur Stahl-Weserjollen, schwere H-Jollen und andere Trümmer, die du nie geslipt hast. Weder am Strand noch anderswo. Du hast von Jollen keine Ahnung, willst aber alles besser wissen.

  6. #36
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    934

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Das ist doch Unsinn. Du kiommst von der Weser und kennst nur Stahl-Weserjollen, schwere H-Jollen und andere Trümmer, die du nie geslipt hast. Weder am Strand noch anderswo. Du hast von Jollen keine Ahnung, willst aber alles besser wissen.
    .

    Glaube ja nicht wenn du vor dir hast.



    .
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  7. #37
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von supra Beitrag anzeigen
    .

    Glaube ja nicht wenn du vor dir hast.

    .
    Norbert, ich kenne Dich genau.

  8. #38
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    934

    Standard

    Ischa schön dass du abermals mit einer faulen Ansicht, mit einem Fehlsch(l)uss daherkommst.

    Wer ist denn dieser Norbert, den du so genau zu kennen behauptest ?


    ..
    Geändert von supra (06.05.2019 um 23:33 Uhr)
    Genialer Dilletant, Anna Lüses Bruder
    Schabowski: " ...sofort, unverzüglich. "
    Bob Ross kucken !

  9. #39
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.540

    Standard

    Zitat Zitat von censeo Beitrag anzeigen
    Du kiommst von der Weser und kennst nur Stahl-Weserjollen, schwere H-Jollen und andere Trümmer, die du nie geslipt hast.
    Ich komm' nu auch von da wech und an der Weser wird sehr wenig gekrant, sondern in der Regel geslippt. Egal, ob Javelin, FD, Pirat, ZV, Eichen-H-Jolle, 420, Laser, Hobie oder... In der Regel nicht über weichen Sand, dafür auch von Jugendlichen ohne Trecker oder Winde. Die Slipbahnen sind dafür auch gedacht. Wie "weich" nun der

    Zitat Zitat von Een Liekedeeler Beitrag anzeigen
    Landliegeplatz bei einer Segelschule
    bzw. der
    Zitat Zitat von Een Liekedeeler Beitrag anzeigen
    Saisonliegeplatz am Strand
    ist, diesbezüglich haben wir keine konkreten Informationen.

  10. #40
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    418

    Standard

    Zum Leichentuch:
    Wir haben mal so eine Jolle gehabt. Vom Boot hatten wir 3 Saisons gut, dann war der Schwertkasten durchgegammelt und das Boot hat Wasser gezogen - wirtschaftlicher Totalschaden...
    Würde ich keinesfalls nehmen...

    Zur Strandjolle:
    Mit einer Gruben Star (5,12m, 170kG) ist das Slippen vom Sandstrand absolut spaßbefreit. Wir hatten einen Bigfoot Slipwagen mit riesigen Rädern - trotzdem brauchte es eher 3*100kG als 1*65kG um das Boot ins Wasser und aus dem Wasser zu bekommen.
    Wir sind letztendlich zu einem Wasserliegeplatz übergegangen, da alles andere sinnbefreit war.

    Vom Strand aus sind Laser oder maximal Hobie 14 zu empfehlen; selbst beim 420 wird es mit dem Slippen vom Sandstrand aus anstrengend.

    Jan

    P.S.: Im Verein hatten wir einen Piraten - mit Auftriebskörpern versehen. Lies sich eher nicht umschmeißen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jannerich (07.05.2019 um 07:44 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Suche PIRAT Jolle
    Von FinnPirat im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 19:43
  2. Pirat - Jolle zu verkaufen
    Von heip im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 11:10
  3. Segelsatz für Pirat Jolle (neu) ohne Spi
    Von vire7 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 21:38
  4. Pirat Jolle zu Verkaufen
    Von Jolli im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 07:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •