Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Tablet

  1. #1
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard Tablet

    Eine Frage: ich möchte mir als Backupsystem für die Navigation ein einfaches 8zoll Android Tablet mit ausschließlich Navionics ( und evtl. Windfinder) drauf zulegen. Dafür werde ich einfach in eBay nach einem schlichten Tab schauen. Dahin geht meine Frage. Da ich auf der Website von Navionics nicht so recht schlau werde, WIE schlicht darf es sein. Speicher, Auflösen evt. Kennt jemand von euch die Mindestanforderungen? GPS haben wohl fast alle? Nur WiFi oder zusätzlich cellular? .....

    Vielleicht mag mir ja jemand etwas dazu sagen.

    Holger

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    146

    Standard

    Mit diesem" neumodischen Zeug" hab ich ja nicht so viel am Hut.
    Ich nehm dazu ein uralt iPad 2.Generation. Auflösung und Speicher reichen mir vollständig.
    Aber für Windfinder oder Windguru wirst du wohl zwingend auch cellular brauchen - wie sollten sonst die aktuellen Wetterdaten auf's Pad kommen???
    Grüße Volker

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Achtung Falle: Bei Apple haben nur Cellular Geräte GPS, weil das auf dem gleichen Chip ist.
    Bei Androiden vorher genau nachschauen.
    Michael
    http://www.sioned.de

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    444

    Standard

    Für diesen Zweck wäre etwa dieses Tablet voll ausreichend : Samsung Galaxy Tab A 8.0 T380 16GB

    Habe ich mir selbst erst als Ersatz für mein altes 8 Zoll Samsung Tablet angeschafft, weil das bereits etwas gelitten hatte.

    Mit einer zusätzlich eingelegten Micro SD, kann man die Speicherkapazität enorm erweitern. Ich verwende das Tablet am Steuerstand als Backup zur Navigation und als tracker und Soft-Logbuch mit LD-Log. Das Gerät hat keinen SIMkartenslot, aber wenn Du ein Handy mit Tethering-Funktion hast und einen entsprechenden Datentarif, ist eine Verbindung per WIFI kein Problem. Preis etwa 120-140.-€

  5. #5
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Zitat Zitat von yippieaye Beitrag anzeigen
    Für diesen Zweck wäre etwa dieses Tablet voll ausreichend : Samsung Galaxy Tab A 8.0 T380 16GB

    Habe ich mir selbst erst als Ersatz für mein altes 8 Zoll Samsung Tablet angeschafft, weil das bereits etwas gelitten hatte.

    Mit einer zusätzlich eingelegten Micro SD, kann man die Speicherkapazität enorm erweitern. Ich verwende das Tablet am Steuerstand als Backup zur Navigation und als tracker und Soft-Logbuch mit LD-Log. Das Gerät hat keinen SIMkartenslot, aber wenn Du ein Handy mit Tethering-Funktion hast und einen entsprechenden Datentarif, ist eine Verbindung per WIFI kein Problem. Preis etwa 120-140.-€
    Habe auch das Tab A ohne SIM. Die Tethering Funktion des Smartphones nutze ich auch für das Notebook, wenn kein WLAN-Netz vorhanden ist. Kann man auch Freunden bei Bedarf zur Verfügung stellen, ist immer das gleiche Passwort.
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  6. #6
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    ... Danke euch!

    Holger

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2018
    Beiträge
    12

    Standard

    Für aktuelle Wetterdaten und Navtex:
    Google "RTTY,Seefunk Volksempfänger"

    und "Navtex,Seefunk Volksempfänger"

    Mast und Schotbruch
    Kuddl5

  8. #8
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.884

    Standard

    Etwas OT: Aber ein echtes Backupsystem fürs Navi kann man sich für recht kleines Geld mit Openplotter und Rasperry aufbauen. Ich hab mir eine "De-Luxe" Variante zusammen gestöpselt, Kosten ca. 250 €. Eine einfache Variante sollte für ca 100€ zu realisieren sein.
    42!

  9. #9
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.075

    Standard

    Moin,

    ich nutze seit Kurzem dafür das ausgediente Tablet (Samsung Galaxy Tab3 10.1 WiFi) meines Sohnes. Hat ebenfalls keinen Slot für eine SIM-Karte, es kann aber wie oben beschrieben via WiFi einfach eine Internetverbindung hergestellt werden. Wenn das Tablet als Plotter eingesetzt werden soll, dann muß auf jeden Fall die Möglichkeit einer Speichererweiterung mittels SD-Karte vorhanden sein; 32 GB wären für mich das Minimum, gerne mehr.

    Wer mit einem älteren Gerät wie ich arbeiten möchte (z.B. günstig gebraucht erstanden), muß allerdings die Android-Version beachten: so benötigt Windy beispielsweise mindestens Lollipop. Da es für Hersteller unwirtschaftlich ist, Gerätespezifische ROM's für neuere Versionen von Android zu liefern (die wollen schließlich neue Geräte verkaufen!), muß man sich im Netz nach sog. Custom-ROM's umsehen. Eine gute Adresse dafür ist https://forum.xda-developers.com. Dort bin ich für obiges Tablet (Kitkat war bei Samsung das Ende der Fahnenstange) fündig geworden. Mittlerweile läuft bei mir CyanogenMod 13.0 (entspricht Marshmellow). Hat im übrigen den Vorteil, daß man den Installationsumfang der zusätzlichen Apps von Google selbst bestimmen kann; im Extremfall kann der glatt NULL sein!

    Allerdings sollte man bei Custom-ROM's unbedingt prüfen, daß die Apps korrekt funktionieren. Ich wollte unbedingt die Wetterkarten, die der DWD über Kurzwelle sendet und mein Radio empfängt, auf dem Tablet dekodieren. Das klappte grundsätzlich auch, aber: bei LineageOS 14.1 (entspricht Nougat) gab es sehr häufig Synchronisationsprobleme, so daß die Karten quasi "zerschnippelt" wurden. Deshalb bin ich wieder auf Marshmellow zurück gegangen.

    Abschließend: wer sich für die Dekodierung von Wetteraussendungen des DWD auf dem Tablet interessiert, sollte mal die Seite http://www.wolphi.com/ besuchen. Die Apps funktionieren durchweg einwandfrei und sind einfach bedienbar. Was derzeit fehlt ist eine App, die den Empfang von DWD-Wetterberichten (RTTY) komfortabler bewerkstelligt. Es besteht die begründete Hoffnung, daß dies aber noch kommt.
    Geändert von cr838 (12.06.2019 um 20:44 Uhr)
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

  10. #10
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke für diese fundierte Erörterung.

    an Custom ROM traue ich mich, aufgrund zu wenig Ahnung, nicht ran. Ich habe mittlerweile einen 8zoll Medion S8312 mit Android 4 Punkt noch etwas. Darauf Navionics mit runtergeladenen Karten fast ganz Europa, Windfinder pro, Marine Traffic und den Ancor watch. Läuft alles sehr gut. Ein kleiner Nachteil ist vielleicht dass ich wohl den externen Speicher und den Internen erst ab Android 6 verheiraten kann. Nun habe ich zwar eine 32GB SD drin, die ganzen Daten aber auf dem Internen. Aber der Platz ist okay, es läuft und ich will das Tab ja für nichts anderes nutzen.

    Holger

Ähnliche Themen

  1. Navigieren mit Tablet
    Von Rolf-Dieter Scholz im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 11:43
  2. AIS Empfang auf Tablet
    Von ger0815 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 00:14
  3. Plotter / Tablet
    Von Baringa im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 20:36
  4. Navigation mit Tablet PC
    Von WN15541 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 03:53
  5. Schwenkarm für Tablet
    Von Tim1971 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 08:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •