Hallo liebe Community,

nachdem ich wirklich sehr gute Erfahrungen hier mit den Hilfestellungen sammeln konnte, möchte ich euer Wissen für eine weitere Problemstellung nutzen.

Im Boot ist eine Eberspächer D2 Airtronic verbaut. Leider heizt sie nicht. Schalte ich sie an, höre ich sie starten (Lüftergeräusch) nach ein paar Sekunden regelt sie runter und dann tut sie nichts weiter.

Erste Idee war die Dosierpumpe. Unwissend über die Funktion habe ich erstmal die Pumpe abgeklemmt und geschaut ob Strom anliegt, tut er. Also habe ich eine neue Pumpe gekauft. Nachdem ich jetzt verstanden habe, wie eine Membranpumpe funktioniert habe ich die alte Pumpe heute direkt mal an die Batterie geklemmt und sie hat geklackt. Sie funktioniert also. Das macht sie aber nicht, wenn ich sie an den Strom vom Steuergerät hänge.

Meine nächste Vermutung wäre jetzt das Steuergerät. Das ist nur ein kleiner Drehregler mit zwei Funktionsdioden. Kann ich den irgendwie testen?

Ich scheue mich davor, die Heizung auszubauen, da sie wirklich sehr ungünstig hinter der Verkleidung sitzt und ich da sauschwer rankomme. Daher möchte ich gern erstmal alle Fehler ausschließen, die direkt in der Pumpe zu vermuten sind.

Ich danke euch schon mal im Voraus für eure tatkräftige Unterstützung.

P.S. ich bin ein großer DIY Freund. Ich möchte die technischen Probleme gern selbst beheben. Ich habe ein recht großes technisches Grundverständnis. Allerdings noch überhaupt keine Erfahrungen mit Standheizungen