Liebes Segelvolk,

mit Bezug auf einige schlechte Erfahrungen in den Küstenverkehrszonen verschiedener Länder entlang der Atlanktikküste, durch viel Verkehr und nächtens auch noch durch ambitionierte Zeitgenossen mit grün/weißen Toplichtern stellt sich mir die Frage, ob es nicht durchaus besser wäre, die hinter den Küstenverkehrszone befindlichen VTG`s zu queren und dahinter zu segeln.

Ich vermute hier wesentlich weniger Fischer und Verkehr.

Wer hat dazu Erfahrungen?

Ich danke euch für eure Meinungen.

LG Peter