Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    24.08.2005
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    187

    Standard Ankerwinch Alu gammelt

    Wegen eines elektrischen Fehlers habe ich meine Ankerwinch ausgebaut. Dabei habe ich festgestellt, dass das Aluminum sehr stark aufgeblüht ist. Womit könnte man das konservieren?

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.174

    Standard

    Alu für sich allein gammelt nicht, selbst wenn es nicht eloxiert ist. Wenn es eine Legierung ist, könnte es auch anders sein, wäre aber ungewöhnlich. Elektrolytisch zersetzt sich Alu sehr wohl und beängstigend schnell. Das passiert z.b. wenn Elemente aus Niro direkt mit dem Alumast Kontakt haben. Wenn man Niroschrauben ins Alu reinschraubt, gibt das Ärger.
    Bei mit war das Ankerwinchengehäuse mit Niroschoschrauben befestigt, die freigegammelt waren. Kunststoffscheibe zur e. isolierung drunter, dann geht es!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.680

    Standard

    Zitat Zitat von docmandale Beitrag anzeigen
    Wegen eines elektrischen Fehlers habe ich meine Ankerwinch ausgebaut. Dabei habe ich festgestellt, dass das Aluminum sehr stark aufgeblüht ist. Womit könnte man das konservieren?
    Welcher Hersteller? Hatte eine Simpson Lawrence, der komplette Schrott, fairerweise hatte der Hersteller empfohlen, die Winde jedes Jahr komplett zu zerlegen. Macht man ja auch gern: Winde von Deck nehmen, Elektrik abbauen, zerlegen, warten und dann alles in umgekehrter Reihenfolge zurück, eindichten nicht vergessen. Macht kein Mensch.

    Die Winde selbst hatte Lager aus Schwarzstahl (nicht Edelstahl), war sonst ein Kombination aus Alu, Bronze, Stahl und Edelstahl. Also in Wirklichkeit eine Batterie...
    Kann man nur wegwerfen....

  4. #4
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.028

    Standard

    Zitat Zitat von docmandale Beitrag anzeigen
    Dabei habe ich festgestellt, dass das Aluminum sehr stark aufgeblüht ist. Womit könnte man das konservieren?
    .

    Mit Farbe


    Es geht bei deiner Ankerwinsch nicht um Konservierung, es geht um Isolierung.


    .

    .
    Geändert von supra (12.06.2019 um 20:45 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    24.08.2005
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    187

    Standard

    Es ist so eine Lawrence. Also komplett zerlegen und isolieren? Macht wahrscheinlich Sinn...
    Danke für die Antworten!

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.912

    Standard

    Oder andere Winsch nehmen...

    Aus welchem Material ist denn Dein Rumpf. Auch kann dein Elektrofehler für die Korrosion gesorgt haben.
    42!

  7. #7
    Registriert seit
    24.08.2005
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    187

    Standard

    GFK
    Aber 20 Jahre gehen wohl auch nicht spurlos vorbei. Sie läuft wieder. Ich tausche sie dann aus, wenn Sie ganz hin ist.

Ähnliche Themen

  1. Thermischer Ausgang am Ankerwinch Motor ??
    Von Skipperd22 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 11:27
  2. Öl der Ankerwinch
    Von Ausgeschiedener User im Forum Seemannschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 23:06
  3. Haltlose Ankerwinch ?
    Von Ausgeschiedener User im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 16:50
  4. Lofrans Kobra Ankerwinch
    Von gibsea106 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2003, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •