Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    3

    Standard Yacht Heft 11/19 Seite 93 Skizzen

    Yacht Heft 11/2019 Seite 93. Im Artikel "auf den Punkt gebracht" über Vorsegel-Holepunkte beschäftigen mich seit geraumer Zeit die Skizzen auf Seite 93. Kann mir jemand erklären, was dort dargestellt ist? Was hat die annähernd dreieckige Kontur unter dem dargestellten Segel zu bedeuten? Trotz intensivem Nachdenken kann ich mir keinen Reim machen, was mir der Ersteller der Zeichnungen da mitteilen möchte. Für Erhellung vorab besten Dank.

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    St. Andrä-Wördern (A)
    Beiträge
    154

    Standard

    Hast du ein Bild für mich?
    Handbreit
    Rud1
    ---------------------------------------------
    https://sailing.czaak.at

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, hier die Bilder der Seite1.jpg2.jpg

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    99

    Standard

    Das ist das Großsegel. Alles von oben betrachtet.

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.596

    Standard

    Zitat Zitat von 1vier2 Beitrag anzeigen
    Das ist das Großsegel. Alles von oben betrachtet.
    Die Sicht von oben auf das Großsegel sähe eher so (s.u.) aus.

    Keine Ahnung was der Künstler uns sagen wollte.

    Gruß Franz
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    halber Wind reicht völlig

  6. #6
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    99

    Standard

    Nee, Franz. Die stumpfe Spitze am rechten Bildrand ist das Masttopp. Du musst dir das als Draufsicht vorstellen. Und dann isses das völlig falsch getrimmte, in dieser Betrachtung völlig unwichtige Groß. Der Vorsegelholepunkt, um den das geht, ist die Ecke links.
    So seh ich das jedenfalls. Bei Widerspruch von dir werde ich natürlich unsicher....
    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.596

    Standard

    Zitat Zitat von 1vier2 Beitrag anzeigen
    Nee, Franz. Die stumpfe Spitze am rechten Bildrand ist das Masttopp...……..

    Mmhh, wenn sich das Dir so erschließt? Ich steh´ich vielleicht auf´m Schlauch.

    In dieser Lesart wäre der kurze, obere Schenkel das Vorliek des Groß´. Das muss aber zwingend irgendwo den Top des Vorsegels berühren, tut es aber nicht. Außerdem ist das Groß für diese Lektion nicht von Bedeutung. Hier geht es nur um den Einfluss des Holepunktes auf das Vorsegel und nicht um die wechselseitige Wirkungsweise von Fock und Groß.

    Vor vielen, vielen Jahren habe ich mal halbprofessionell Nachhilfe in darstellender Geometrie gegeben und bin darum etwas betriebsblind.
    Wie auch immer, eine Hilfe ist das abgelutsche Dreieck nicht.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  8. #8
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.091

    Standard

    Moin,

    ich blick' da auch nicht durch.
    @Admins: wäre super, wenn der Autor des Artikels hier Aufklärung liefern tät.
    Die Bedeutung des Vorsegelholepunkts bei verschiedenen Kursen zum Wind bzw. Windstärke ist klar.
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

  9. #9
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    421

    Standard

    Zitat Zitat von 1vier2 Beitrag anzeigen
    Die stumpfe Spitze am rechten Bildrand ist das Masttopp. Du musst dir das als Draufsicht vorstellen. Und dann isses das völlig falsch getrimmte, in dieser Betrachtung völlig unwichtige Groß. Der Vorsegelholepunkt, um den das geht, ist die Ecke links.
    Korrekt.

    Nicht schön aber vielleicht verständlicher:

    Bild 90° gedreht
    rot = Rumpf
    gelb = Segellatten im Groß
    rosa = Verklicker im Masttopp
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (22,3 KB, 24x aufgerufen)

  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.596

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Korrekt.

    Nicht schön aber vielleicht verständlicher:

    Bild 90° gedreht
    rot = Rumpf
    gelb = Segellatten im Groß
    rosa = Verklicker im Masttopp
    Die Skizze ist nicht nur um 90° gedreht, sie stimmt auch überhaupt nicht mit der o.a. übereinüberein.

    In der Skizze in #9 berührt der Top des Vorsegels den kurzen Schenkel des "Dreiecks"
    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    …..
    In dieser Lesart wäre der kurze, obere Schenkel das Vorliek des Groß´. Das muss aber zwingend irgendwo den Top des Vorsegels berühren, tut es aber nicht. ……..
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Yacht 2/2012 Seite 30
    Von winnfield im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:50
  2. Schattenlinie, YACHT Heft 12 Seite 19
    Von FIX-stern im Forum Seemannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 11:00
  3. Yacht 19 - 2002 - Seite 94 ff
    Von erwied im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2003, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •