Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard Wie lernt man als Anfänger Segeln

    Hi ich bin neu hier und interessiere mich seit einiger Zeit für das Segeln. Bis jetzt habe ich leider noch keinerlei praktische Erfahrung, aber das Ziel der Reise soll irgendwann eine Yacht Charter im Mittelmeer sein. Nur über den Weg bin ich mir unklar und es ist auch nicht viel darüber in Erfahrung zu bringen. Ich wollte jetzt erstmals die zwei SBF machen und später den SKS. Ist das ausreichend oder bekommt man dadurch zu wenig Praktische Erfahrung fürs Segeln mit? Gibt es noch weiter empfehlenswerte Kurse die man machen sollte?

    Was würdet ihr empfehlen?

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Segeln lernen und Scheine machen sind zunächst einmal unabhängig. Zumindest bei den SBFs geht es nicht darum, segeln zu können, sondern ein Grundmaß an rechtlichen Vorschriften zu kennen, um nicht sofort zum Unfallverursacher zu werden. Es gibt Kurse, in denen man durchaus sehr schnell zu den SBFs kommt. Dann weiß man wenigstens ein paar Basics. Danach kommt dann aber erst das Lernen. Sofern man das beherzigt, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, erstmal die Scheine abzureißen. Segeln lernen geht gut auf einem eigenen kleinen Boot. Oder mitsegeln, bei jemandem, der es kann.

  3. #3
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Gibt es irgendwelche Empfehlungen für die Scheine ? Oder tut es da das erstbeste Internet Angebot?

    Segel Praxis wird bei mir erstmals nur am Chimsee gehen, da ist aber wieder ein Extraschein Notwendig was ich bisher so gelesen habe.

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Tiefstes Bayern
    Alter
    56
    Beiträge
    1.872

    Standard

    Zitat Zitat von Traxx Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwelche Empfehlungen für die Scheine ? Oder tut es da das erstbeste Internet Angebot?

    Segel Praxis wird bei mir erstmals nur am Chimsee gehen, da ist aber wieder ein Extraschein Notwendig was ich bisher so gelesen habe.
    In der Reihenfolge:
    SBF See
    1 Woche Mitsegeln bei einem SKS Törn im Mittelmeer, ohne Prüfung
    SKS Theorie
    1 Woche SKS Prüfungstermin im Mittelmeer
    SBF Binnen - optional
    2-3 Mitsegeltörns im MITTELMEER
    34 - 38 ft Yacht I'm Mittelmeer chartern, selbst skippern, erfahrenen Co dabei haben

    Viel Erfolg

  5. #5
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von FRASIT Beitrag anzeigen
    In der Reihenfolge:
    SBF See
    1 Woche Mitsegeln bei einem SKS Törn im Mittelmeer, ohne Prüfung
    SKS Theorie
    1 Woche SKS Prüfungstermin im Mittelmeer
    SBF Binnen - optional
    2-3 Mitsegeltörns im MITTELMEER
    34 - 38 ft Yacht I'm Mittelmeer chartern, selbst skippern, erfahrenen Co dabei haben

    Viel Erfolg
    Danke, das klingt doch nach einem Plan, hast du auch Tipps wie und wo?

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.903

    Standard

    Dort wird Dir geholfen: DHH in Glücksburg:
    https://www.dhh.de/

    Haben auch einen Stützpunkt auf Korsika!
    Ist aber nicht billig, aber mit Sicherheit günstig.

  7. #7
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    456

    Standard

    Bevor Du Dich auf die "dicken Pötte" wagst, wurde ich erst mal auf kleinen Booten wie Jollen die Grundtechniken des Segelns erlernen. Je nach Talent und Verständnis hast Du den Dreh und die Zusammenhänge bald begriffen, aber vor Allem kriegst Du ein Gefühl für die Kräfte des Windes und wie und warum die Dinge so und nicht anders laufen.
    Zu diesem Zweck würde ich irgendwo an einem Badesee oder an einem Küstenabschnitt in Deiner Nähe in eine Segelschule gehen und einen Grundkurs besuchen, das kostet nicht so viel.
    Oder du hast einen Bekannten oder Freund, der Dich da einweisen kann.

    Sobald Du da halbwegs einen Deut hast, kannst Du ja wo als Mitsegler gegen verhälnismäßig geringe Beiträge anheuern. Diesbezügliche Angebote gibt es genug (ZB im Forum)und Skipper die gerne eine Lehrerfunktion einnehmen ebenso. Du solltest halt gleich sagen, dass Du Anfänger bist um die Situation klar zu halten.

    Wenn Dir dann alles so gut gefallen hat machst Du halt den Schein Deiner Vorstellung und kommst dort nicht als vollkommener Unwissender hin. Das wird Dir sicherlich helfen.

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    AT
    Beiträge
    456

    Standard

    Sorry, doppelt

  9. #9
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    24

    Standard

    Nein, ich sehe das völlig anders. Mach den SBF See bei einer "vernünftigen Schule", erst mal keinen Schein weiter (solltest du später mal Lust auf SKS usw. haben, kannst du das ja immer noch machen, du wirst das aber nicht wirklich brauchen). Vielleicht noch das SRC.

    Dann mach ein paar Mitsegeltörns mit, aber richtige und nicht so ein geführtes Badesailing auf einer Gület oder so . Du findest sicher hier und anderswo Gelegenheit, Törns mitzusegeln.

    Wenn du das ein paar Mal gemacht hast, dann schnappst du dir deine Frau oder einen Kumpel ( bitte nicht den Kegelclub ), charterst dir im Süden! wenn es warm! ist ein 10m Boot und gurkst 2 Wochen von Insel zu Insel.

    Und dann bist du ein Segler und möchtest das wahrscheinlich immer wieder tun.

    .... thats it.

    keep cool & alles Gute
    Holger

  10. #10
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Zitat Zitat von yippieaye Beitrag anzeigen
    Bevor Du Dich auf die "dicken Pötte" wagst, wurde ich erst mal auf kleinen Booten wie Jollen die Grundtechniken des Segelns erlernen. Je nach Talent und Verständnis hast Du den Dreh und die Zusammenhänge bald begriffen, aber vor Allem kriegst Du ein Gefühl für die Kräfte des Windes und wie und warum die Dinge so und nicht anders laufen.
    Zu diesem Zweck würde ich irgendwo an einem Badesee oder an einem Küstenabschnitt in Deiner Nähe in eine Segelschule gehen und einen Grundkurs besuchen, das kostet nicht so viel.
    Das ist auf jeden Fall der richtige Anfang. Und auf downwind Kursen segel zusätzlich ein paar Halsen, auch wenn sie völlig überflüssig sind. Dann mach den SBF und such Dir Gelegenheiten, auf der Ostsee oder dem Mittelmeer mitzusegeln, bei Freunden, Bekannten oder per Kojencharter. Nach ein paar solcher Mitsegeltörns bist Du Dir darüber klar, ob Du es dabei belassen willst oder ob Du mehr willst.

    Gruß Herbert

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 21:33
  2. Jugend forscht, lernt langsam dazu!
    Von Nelson-II im Forum Klönschnack
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 11:29
  3. Optimistenjolle lernt fliegen
    Von peter-blake im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 13:49
  4. Opferananode lernt fliegen
    Von micha_i_danmark im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 22:13
  5. Wer lernt Vorschoter an??
    Von Wavemaster im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 15:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •