Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    150

    Standard

    Also zum Thema unterschiedliche Batterien nicht verwenden: Ich habe seit drei Jahren vier 12 V Batt. In Serie und parallel zusammengeschaltet wegen 24 V Außenborder. 2 sechs Jahre alt 80 A Batt. Und zwei 3 Jahre alte 55 A. Zwei verschiedene Hersteller. Alle AGM. Also 24 V und 135 A. Funktioniert. Zusätzlich ist noch ein "Balancer" geschaltet zum Spannungsausgleich. Die Batterien bleiben auch im Winter im Außenlager im Schiff. Selbstentladung von Ende Okt. bis ca. Anfang April 10 %. Ich hatte vor drei Wochen mal die Batterien gemessen. Drei hatten 13,7 und eine 13,6 V. Ladegerät ist übrigens seit 6 Jahren ein Ctek XT 14000. 24 V, bis zu 14 A.

  2. #12
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Moin,

    was ist denn ein " ... Balancer geschaltet zum Spannungsausgleich ... "?
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

  3. #13
    Registriert seit
    30.07.2006
    Beiträge
    150

    Standard

    Ein Balancer ist ein elektronisches Gerät. Seine Aufgabe ist in Systemen mit mehreren Batterien die Spannungen anzugleichen. Damit alle Batterien möglichst dieselbe Spannung haben. Wenn nicht, lädt der Ausgleicher Strom mit bis zu 5 A aus der Batterie mit der höheren Spannung in die Batterie mit der niedrigeren Spannung, damit das Ladegerät auch wirklich alle vollladen
    kann. Auf der Seite von Fraron gibt es eine schöne Beschreibung oder auch Nothnagel Marine.

  4. #14
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Zitat Zitat von cr838 Beitrag anzeigen
    Moin,

    was ist denn ein " ... Balancer geschaltet zum Spannungsausgleich ... "?
    Hallo,

    das ist bei Reihenschaltung angesagt.
    Kurz:
    Für Bleiakkus wird die Ausgleichsladung genutzt; 14,4 (28,8) Volt.


    Peter

  5. #15
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Moin,

    vielen Dank - Funktion war mir unklar, da bei es mir an Bord keine Reihenschaltung gibt. Aber man lernt eben immer gerne dazu ...
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

  6. #16
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Hallo,

    im Grunde auch: 6 Bleizellen in Reihe, aber ohne "Balancer".
    Das verhandeln die Bleizellen eh untereinander.

    Keine Ahnung, was das mit dem Balancer soll.
    Vielleicht ist das eine umsatzoptimierende Desinformation eines fleißigen Verkäufers.


    Peter

  7. #17
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    104

    Standard

    Nur zum abschließen: Hatte den Elektriker meines Vertrauens an Bord.
    Ergebnis: Die Ursache für die Entladung einer meiner 2 Jahre alten Batterien --> das (ca. 20 Jahr alte) Ladegerät hatte "Aussetzer". Manchmal wurde geladen, dann wieder nicht und beim Ladevorgang war die Spannung viel zu niedrig.
    Weitere Empfehlung, die zweite alte Batterie ersetzen und komplett auf Varta umstellen.
    So hab ichs jetzt gemacht und es läuft wieder richtig -beruhigend - rund. Ladespannung 14,4 V, Erhaltungsladung 13,8 V.
    Gruesse Volker

  8. #18
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Hallo,

    so ein defekter Lader zerreißt jeden Akku, auch "Varta".

    Ich bin gespannt, wann dein Ctek Aussetzer bekommt.
    Es gab hier schon Leute, die haben ihren Akku mit Ctek geschrottet und waren anschießend mit dem Service der Akkufirma komplett unzufrieden. Sowas aber auch.


    Peter

  9. #19
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    104

    Standard

    @Peter: Hatte nichts von Ctek gesagt. Mein Ladegerät ist ein Philippi ace 12/40.
    Gruesse
    Volker

  10. #20
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Hallo,

    korrekt, hmm …, ach, das ist von "A, Juniorvolke", mit Balancer u.s.w.
    Sein Thema ist auch ein anderes, als die hier besprochene Parallelschaltung.


    Peter

Ähnliche Themen

  1. Unterschiedl. Batterie-AH-Kapazität hinter einem Ladegerät?
    Von charlie.magen im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 16:20
  2. Hilfe wegen unterschiedlicher Angaben zu Gezeiten
    Von Fortunus im Forum Seemannschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 02:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 11:52
  4. Akku-Kapazität
    Von alinea im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 19:55
  5. Kapazität der Lichtmaschine
    Von Kay im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 11:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •