Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    240

    Standard Von Kiel nach Göteborg.. Route & Häfen

    Guten Abend, ich möchte in Kürze noch ein Boot aus der Kieler Förde nach Göteborg bringen.
    Bin etwas unschlüssig, ob ich mich westlich von Langeland vorbei quetschen sollte oder lieber östlich.
    Oder vielleicht noch westlicher d.h. westlich an Fünen vorbei.
    Könnt Ihr was empfehlen? ..und eventuell von gewissen Häfen auch jetzt noch abraten, da sie abends sehr voll werden?
    Schiff ist 10m x 3,3m
    Am genialsten wären auch Häfen mit längseits Liegemöglichkeit..
    Danke für die Hilfe!

  2. #2
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    237

    Standard

    Ab 10 August ist die Saison eigentlich vorbei und mit 10 Meter eigentlich zu keiner Zeit ein Problem.

    Keine Ahnung wie viel Zeit du hast. Ich würde durch großen Belt, Sejerö, Anholt, Göteborg wenn du es eilig hast.

    In erster Linie aber von Wind abhängig machen. Eventuell auch über Kopenhagen und die schwedische Küste entlang.

    Goeni
    Meines Schifferls Homepage: www.namastetwo.npage.at

  3. #3
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    240

    Standard

    Zeit hab ich eigentlich genug..
    Werd dann morgen mal los.
    Danke für die Antwort.
    Großer Belt ist gut.
    Würdest Du dann durch die Rinne bei Marstal vorbei oder östlich an Langeland hoch?
    Bagenkop ist okay, oder?
    Bin mit dem Revier nicht soo vertraut

    Gruß
    Weitermachen..!

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    420

    Standard

    Ich würde es von der Wettervorhersage abhängig machen.
    Bei Nordwest würde ich eher durch den kleinen Belt gehen. Bei Südwest ist es ziemlich egal.
    Wir gehen gerne durch die Rinne bei Marstal und dann den Langelandbelt hoch. Es ist landschaftlich interessant, wenig Berufsschifffahrt und nicht allzu viel Welle / Strom.
    Jan

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    237

    Standard

    Bagenkop ist kein Problem. Ich würde dann östlich durch.
    Oder gleich bis Spodsberg. Aber Bagenkop ist schöner.

    Würde aber schauen das ich schnell nach Göteboeg komme und mich dann noch bisschen in den Schären rumtreiben.
    Marstal, Astol etc.

    Eventuell noch Samsö auf der Reise rauf mitnehmen.

    Schönen Törn

    Goeni
    Meines Schifferls Homepage: www.namastetwo.npage.at

  6. #6
    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    240

    Standard

    Vielen Dank! Hat mir geholfen.. Mache noch kurz Urlaub auf Samsö und dann weiter
    Weitermachen..!

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    215

    Standard

    Gut, ist zwar wohl schon erledigt die Reise, aber dennoch....
    Die Belt-Region ist ein deutliches Strömungsrevier. Dicht an Langeland bzw beim Tiefwasserweg der Schiffe herrschen gerne bis zu 2kn (Gegen)Strom, dito im Kleinen Belt oben bei Middelfart.
    Wer also gerne Richtung Norden im Großen Belt fahren möchte (kürzeste Verbindung von Kiel) sollte sich die Strömungskarten vom DMI oder FCOO anschauen und dann entscheiden, ob es an Marstal und Rudköbing vorbei geht oder östlich Langland. Ein Unterschied von 3 Stunden bis Höhe Samsö ist da schnell herausgesegelt bzw verloren.
    Ich segle Kiel-Göteborg bei der Überführung idR in zwei Etappen. Erste bis Anholt (ca.24h), zweite bis Langedrag (ca. 12h). Familie kommt mit der Stena-Line.

    Gruss
    jan

Ähnliche Themen

  1. Häfen / Sehenswertes von Oslo nach Kiel
    Von Svente69 im Forum Ostsee
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 07:50
  2. Route KOP - KIEL nach Weihnachten
    Von bosun im Forum Ostsee
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 12:52
  3. Marmaris - Kiel Route?
    Von langfahrt im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 14:56
  4. Biete Fährüberfahrt Kiel-Göteborg
    Von GSEGLER im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •