Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 181
  1. #101
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    a)
    ...wer von sich behauptet, mit seinen Messungen, mit seinem billig IR-Thermometer, 97% der Berechnungen der Klimaforscher widerlegen zu können, der hat entweder einen unendlichen Humor oder ist Größenwahnsinnig!

    dann gibt es noch Wissenschaftler, die nicht um ihre persönliche Karriere fürchten müssen.

    https://www.youtube.com/watch?v=wCnUUGilH5Y
    Gruß Rainer

  2. #102
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    168

    Standard

    ein sehr anschauliches (und nebenbei ganz lustiges) Bildchen zum Thema "Temperaturveränderungen hat es schon immer gegeben":
    https://xkcd.com/1732/

  3. #103
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    144

    Standard

    @Haribo
    Ich bin auch gespannt wie sich der Boris da jetzt durchwurstelt. Den höchsten Speed habe ich bisher bei 21 Knoten gesehen..weiß nicht bei welchem Winkel zum Wind das war. Ich denke jetzt wird es schwieriger. Wir werden sehen ob er noch weiter in den Süden geht.

    @C02 Wissensfraktions...eventuell wäre das in ein extra Thema auszulagern(@Mods)....ganz nebenbei ist eine Diskussion mit vielen kruden Links wenig hilfreich(wenn's ausgelagert wäre würds mich auch nicht mehr stören)

  4. #104
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.026

    Standard

    Mich hat's mal genau dahin (westlich von Flores) verschlagen, wo die Malizia jetzt segelt, als der Wind aus südöstlichen Richtungen kam, wir aber nach Fayal wollten.

    Ich denke, Boris wird nicht weiter nach Süden gehen. Er hat bisher Glück gehabt mit den östlichen Winden, bald wird er gegen die hier üblicheren Westwinde kreuzen müssen.

  5. #105
    Registriert seit
    08.05.2017
    Beiträge
    144

    Standard

    Er kann erst mal auf ähnlicher Breite weitersegeln / östliche Winde.
    Aber vor Neuschottland(Tief 97L) braut sich eventuell was zusammen. Da gibt es bereits eine Warnung in gelb vom National Hurricane Center.

  6. #106
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.026

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    dann gibt es noch Wissenschaftler, die nicht um ihre persönliche Karriere fürchten müssen.

    https://www.youtube.com/watch?v=wCnUUGilH5Y
    Vielleicht hilft das Video von Harald Lesch am besten, um die Wissenschaftler einzuordnen, die immer noch den anthropogenen Klimawandel bestreiten: https://www.youtube.com/watch?v=QWfzim9Ttyc (insbeondere 18:58)
    Geändert von navbaer (20.08.2019 um 11:54 Uhr)

  7. #107
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft das Video von Harald Lesch am besten, um die Wissenschaftler einzuordnen, die immer noch den anthropogenen Klimawandel bestreiten: https://www.youtube.com/watch?v=QWfzim9Ttyc (insbeondere 18:58)
    ich schätze Harald Lersch, aber er ist einer, der politisch mitschwimmen muß. Temperaturmessungen seit 1880 sind kein Maßstab. Die Erde verändert sich ständig, auch das Klima seit650 000 000 Jahren. ich habe noch andere Argumente, aber nicht in diesem Trööt.
    Gruß Rainer

  8. #108
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.026

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    Harald Lersch, aber er ist einer, der politisch mitschwimmen muß.
    Die Politik wäre froh, wenn die Wissenschaftler das Maul halten würden. Es ist umgekehrt: Die Wissenschaft stellt Forderungen an die Politik, nicht die Politik an die Wissenschaft.

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    Temperaturmessungen seit 1880 sind kein Maßstab.
    Bis wann müsste man nach Deiner Ansicht warten, damit Temperaturmessungen ein Maßstab sind? Bis das Salzwasser vor Deiner Haustür plätschert?

  9. #109
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    448

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen

    Bis wann müsste man nach Deiner Ansicht warten, damit Temperaturmessungen ein Maßstab sind? Bis das Salzwasser vor Deiner Haustür plätschert?
    Temperaturmessungen im Eis der Antarktis geben Aufschluss über das Klima und den CO2 Gehalt über Tausenden von Jahren. Lange vor der Industriealisierung. Folglich gab es schon Klimakatastrophen, in dem der Meeresspielgel um 80 m stieg.
    Gruß Rainer

  10. #110
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.822

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    Temperaturmessungen im Eis der Antarktis geben Aufschluss über das Klima und den CO2 Gehalt über Tausenden von Jahren. Lange vor der Industriealisierung. Folglich gab es schon Klimakatastrophen, in dem der Meeresspielgel um 80 m stieg.
    Der ist Klasse, Nobelpreisverdächtig !! Nicht Temperaturmessungen im Eis, sondern Bohrkerne und deren Analyse....geben Aufschluss über die Klimaveränderungen der letzten Jahrhunderte

Ähnliche Themen

  1. Atlantiküberquerung während der EM 2012...
    Von ThomasHanf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 07:03
  2. Rückwärtsgang während des Segelns?
    Von sailandfun63 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 09:34
  3. Vorträge während der Hanseboot
    Von napoleone im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 09:17
  4. ist Glowe nach Koppenhagen verantwortbar...
    Von Vollmar im Forum Ostsee
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 10:42
  5. Hubkielsicherung während des Transportes
    Von Zinkulum im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •