Seite 45 von 52 ErsteErste ... 354344454647 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 513
  1. #441
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo Iatong, die von Dir angegebene Quelle hätte ich nicht mal mit der Beißzange angefaßt. Nicht nur daß die Quelle zweifelhaft ist, hast Du auch Dinge daraus verdreht wiedergegeben, Wenn man schon in solchen Dingen herumrührt, sollte man auf die Qualität der Quellen besonderen Wert legen und genau zitieren.
    Die ursprüngliche Quelle ist das Buch von Gretas Mutter Malena Ernman, aus dem lediglich zitiert wurde.

    Es ist also Gretas Mutter die Gretas Krankheit ausschlachtet, um dem Buch zu einem kommerziellen Erfolg zu verhelfen.


    Andere Quellen beziehen sich ebenfalls auf das Buch und gehen in die gleiche Richtung:

    "Richtig interessant wird es, als Mutter Ernman Gretas frühe Kindheit beschreibt. Mit zehn weint Greta laufend, wird magersüchtig (?), erhält Medikamente und kommt ins Kinderkrankenhaus. In der Zeit fällt Malena bewußtlos auf der Bühne um und singt danach nie wieder in der Oper. Auch Vater Svante kippt ab und zu um. Kein Wunder, daß Kollegin Ulrike Stockmann bei der Achse des Guten schrieb, die Erman-Thunbergs hätten eine unendlich traurige Familiengeschichte."

    Im Spital wurde Gretas Morbus Asperger, eine milde Form des Autismus, diagnostiziert. Wie bei vielen Betroffenen ist Greta inselbegabt, hat ein fotografisches Gedächtnis und kann alle Hauptstädte der Welt aufsagen. In nur zwei Stunden pro Woche holt die Schülerin den Stoff sämtlicher Fächer aus sieben Tagen nach. Die kleine Schwester Beata zeigt später ähnliche Symptome, rastet aus. „Ihr kümmert Euch nur um

    Fazit: Greta Thunberg wird in den sozialen Medien heftig angegriffen; auch ich benutze ganz gern die satirische Verballhornung „Thunfisch“. Gemünzt ist das allerdings eher auf ihre Eltern, die, wie in der Biografie zu lesen ist, selber höchst labil sind, und ihre Tochter zu Eigentherapiezwecken (und um Reibach zu machen) mißbrauchen.

    Greta und Beata tun mir leid; sie sind Opfer ihrer Eltern und einer hysterischen Panikindustrie. Ob den beiden autistischen Mädchen die Aufmerksamkeit gut tut? Eher nicht; Autisten scheuen meist das Rampenlicht. Ob das viele Geld Greta später nutzen wird? Geld macht nicht glücklich und heilt nicht; und wenn die ruinöse Klimablase platzt (das muß sie irgendwann), werden viele Schweden ihre Wut mutmaßlich am Gesicht der Panik-Kampagne auslassen.

    Greta Thunberg + Svante Thunberg + Malena Ernman + Beata Ernman:

    https://www.eike-klima-energie.eu/20...reta-thunberg/

    Weitere Quellen: https://www.google.com/search?client...+GRETAS+MUTTER


    Zitate:
    Greta Thunberg: Neues Buch über Familie Thunberg löst Shitstorm auf Facebook aus

    Im Post wird ein Zitat aus dem Buch verwendet. Mutter Malena schreibt dort über Greta: „Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können. Sie sieht, wie die Treibhausgase aus unseren Schornsteinen strömen, mit dem Wind in den Himmel steigen und die Atmosphäre in eine gigantische unsichtbare Müllhalde verwandeln.“

    Weitere Zitate:
    Es ist ein Wochenende im September 2014. Eine Familie steht in ihrer Küche in Stockholm und backt. Die Eltern beobachten, wie ihre elfjährige Tochter vorsichtig an einer Zimtrolle riecht. Sie versucht, den Mund zu öffnen, aber er bleibt fest geschlossen. Ihre Eltern ermutigen sie, zu essen, zuerst sanft, dann verzweifelt. ''Iss endlich!!!! Du musst essen, verstehst du?! Du musst essen, sonst stirbst du!!'' Das Mädchen reagiert mit einem "abgrundtiefen Schrei", der über 40 Minuten anhält. Es ist gerade elf Jahre alt und heißt Greta Thunberg.

    So hat Greta nicht nur massive Essstörungen, die dazu führen, dass sie mehr als zwei Stunden braucht, um fünf Gnocchi zu essen. Vielmehr wurde bei ihr vor vier Jahren das Asperger-Syndrom diagnostiziert - eine Variante des Autismus, die vor allem durch mangelnde Kommunikationsfähigkeit, stereotypes Verhalten und eingeschränkte Interessen charakterisiert ist. Gretas Mutter beschrieb es so: "Unsere Tochter verschwindet in eine Art Dunkelheit und hört quasi auf zu funktionieren." Ihre Symptome verursachten auch Probleme in der Schule und machten sie anfällig für Mobbing.

    Doch nicht nur Greta hat Schwierigkeiten: Bei ihrer jüngeren Schwester Beata stellen die Ärzte ADHS fest. Die Betreuung der beiden Kinder ist daher alles andere als einfach und Ernman berichtet ungeschminkt von den Problemen, vor die ihre Kinder sie stellen - etwa wenn ihre jüngere Tochter sie mit den Worten beschimpft: "Du bist die schlechteste Mutter auf der ganzen Welt, du verdammte Schlampe!"

    https://www.n-tv.de/leute/buecher/Gr...e21123971.html
    Geändert von latong (18.12.2019 um 02:23 Uhr)

  2. #442
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen
    Du musst den von Dir verlinkten Artikel bis zum Ende lesen. Ich zitiere:

    "Der CO2-Gehalt bewegt sich dabei in einer Spanne zwischen 180 und 300 ppm. Die gegenwärtige Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre liegt jenseits der eiszeitlichen Schwankungen und lässt sich nicht aus einer vorhergegangenen Erwärmung ableiten. Sie ist eine Folge anthropogener Emissionen und für die aktuelle Erwärmung verantwortlich."
    Richtig ! Aber wenn wir uns die letzten 600000 Jahre anschauen handelt es sich doch eher um einen nur kleinen Anstieg der CO2 Emissionen, der sicher noch in den Griff zu bekommen wäre, wenn man an der richtigen Stelle ansetzen würde.

    Ich schrieb ja bereits an anderer Stelle, dass die E-Mobile nichts bringen werden, da der Anteil des Verkehrs an den CO2 Emissionen sehr gering ist.
    Es hilft stattdessen das weltweite Anpflanzen von Bäumen, Aufklärung, Bildung, Empfängnisverhütung usw.
    Ich sage also nicht, dass wir nichts tun müssen. Nur plausibel und wirkungsvoll müssen unsere Massnahmen sein.

    Wenn das Bevölkerungswachstum auch zukünftig ansteigt, wird es jedoch schwierig werden, die Kurve zu kriegen. Unsere e-Mobile sind ein geradezu lächerlicher wirkungsloser Ansatz, angesichts der zunehmenden Industrialisierung in den bisherigen Schwellenländern, die CO2 sprunghaft ansteigen lassen wird.
    Geändert von latong (18.12.2019 um 02:04 Uhr)

  3. #443
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Andere Quellen ....[/url]
    Die anerkannte Fake-News- und wissenschaftsfeindliche Klimaleugnerseite "eike" als Quelle anzugeben, ist doch lächerlich. Mensch latong, suche dir mal ein paar seriöse Internetseiten als Grundlage für eine Meinung aus. Wenn ich mich völlig kritiklos zumüllen lassen würde, wüsste ich auch nicht mehr ob ich Männchen oder Weibchen bin.
    mfG

    Michael

  4. #444
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.182

    Standard

    Zitat Zitat von sucher Beitrag anzeigen
    Hallo Iatong, die von Dir angegebene Quelle hätte ich nicht mal mit der Beißzange angefaßt.
    Henryk M. Broder, der Herausgeber dieser Quelle, ist ein ausgezeichneter Journalist, der lange für den Spiegel, die Welt und andere große Zeitungen geschrieben hat. Er ist der Sohn zweier Holocaust-Überlebender. Was ihn heute für den Mainstream verdächtig macht, sind seine deutlichen Worte gegen den linken Antisemitismus.

    Honi soit qui mal y pense!

  5. #445
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.423

    Standard

    Zitat Zitat von Michael60 Beitrag anzeigen
    Die anerkannte Fake-News- und wissenschaftsfeindliche Klimaleugnerseite "eike" als Quelle anzugeben, ist doch lächerlich. Mensch latong, suche dir mal ein paar seriöse Internetseiten als Grundlage für eine Meinung aus. Wenn ich mich völlig kritiklos zumüllen lassen würde, wüsste ich auch nicht mehr ob ich Männchen oder Weibchen bin.
    Super Meinung ! Alle die nicht meiner Meinung sind, sind Klimaleugner, Spinner etc..... Ein Lehrbeispiel für Hysterie und für undemokratisches Verhalten!!!
    Man muss kein Klimawandelleugner sein, wenn man nicht an die Klimakatastrophe, die Heilige Greta und das Klimapaket der Bundesregierung als Größten Anzunehmenden Unfug(GAU) bezeichnet.....

  6. #446
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.182

    Standard

    Zitat Zitat von Michael60 Beitrag anzeigen
    Mensch latong, suche dir mal ein paar seriöse Internetseiten als Grundlage für eine Meinung aus.
    Richtig! Zum Beispiel Achgut.com.
    https://www.achgut.com/autoren

  7. #447
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von navbaer Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. ....

    Und wenn Lucke, Lindner, de Maiziere und andere niedergebrüllt werden, erinnert das an das Ende der Weimarer Republik.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-16452622.html
    Du hast recht. Du hast dazu eine andere Meinung dazu als ich. Ich bin dagegen, im ÖRR Demokratiefeinden, Klimaleugnern und Rechtsextremisten eine Plattform zu schaffen. Man hat deren hinter der freien Meinungsäu ßerung versteckten Hetze bereits viel zu viel Raum gegeben. Der von der Allgemeinheit finanzierte ÖRR ist nicht dazu da, irgendwelche Lügengeschichten unkommentiert weiter zu geben. Ich wäre auch dafür, dass Internetseiten sich den gleichen Regeln unterziehen müssten, wie andere Medien. Es gibt Chefredakteure, die für den Inhalt verantwortlich sind. Wie dort Hetze, Beleidigungen, Aufruf zur Gewalt oder sontige Straftaten aussortiert werden, ware mir völlig egal. Aber sie würden aussortiert.

    Kaberett hat nach meiner Meinung nicht die Aufgabe, vor allem eine Regierung vorzuführen. Gutes Kaberett stellt Missstände in der Gesellschaft oder einfach Unsinn unterhaltsam heraus. Was glaubst du wohl. was eine Münchener Lach- und Schießgesellschaft mit einer rechtsextremistischen Partei im Bundestag gemacht hätte. Die ware damals genauso durch den Kakao gezogen worden wie durch aktuelle Kaberettsendungen. Dieter Nuhr war früher mal gut. auch wenn er schon immer den Hang zum "Ich schlau - ihr doof" hatte. Heute sehe ich zu 90 % einen verhärmten alten Mann, der Blödsinn erzählt und daraus den Schluss zieht, nur er hätte dass Licht gesehen.

    Ich denke, dass er nur noch gehalten wird, weil man sich nicht die Kritik einhandeln will, konservativ eingestellte Leute aus dem Fernsehen zu drücken. Würde es nach Qualität gehen, ware er schon weg und könnte noch ein paar verschwörerische Bücher im Kopp-Verlag veröffentlichen.

    Ich meine, den Leuten am rechten Rand unserer Gesellschaft sollte es so ungemütlich wie möglich in unserem Land gemacht werden. Vielleicht werden die dann wach und kommen zur Vernunft. Von mir aus können die aber auch nach Uranda Burundi auswandern.
    mfG

    Michael

  8. #448
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von Michael60 Beitrag anzeigen
    Die anerkannte Fake-News- und wissenschaftsfeindliche Klimaleugnerseite "eike" als Quelle anzugeben, ist doch lächerlich. Mensch latong, suche dir mal ein paar seriöse Internetseiten als Grundlage für eine Meinung aus. Wenn ich mich völlig kritiklos zumüllen lassen würde, wüsste ich auch nicht mehr ob ich Männchen oder Weibchen bin.
    Weitere Quellen: https://www.google.com/search?client...+gretas+mutter hatte ich bereits genannt.

    Alle beruhen auf dem Buch von Gretas Mutter und gehen alle in die gleiche Richtung.

    Mir als Erwachsenem wäre es übrigens äusserst peinlich, einem kranken Kind zu folgen. Eher sollte man anerkannten Wissenschaftlern glauben.
    Diese sind bis 1980 jedoch noch von einer neuen Eiszeit ausgegangen.

    "Als uns vor 30 Jahren eine neue Eiszeit drohte

    Die Weltöffentlichkeit diskutiert über die Folgen der globalen Erwärmung. In den 70-Jahren hatten wir schon mal eine intensive Debatte um die Zukunft des Weltklimas. Damals warnten uns die Wissenschaftler allerdings vor genau dem Gegenteil: einer neuen Eiszeit. "

    https://www.welt.de/wissenschaft/umw...it-drohte.html

    "Der Winter 1968/69 brachte für den Nordatlantik eine Eisbedeckung, wie es sie schon seit fast sechzig Jahren nicht mehr gab. Viel Eis reflektiert viel Sonnenstrahlung wieder in den Weltraum hinaus und verbraucht viel Wärme zum Schmelzen.“ (Hamburger Abendblatt, 21.3.1970)


    Das zeigt uns doch, auf welch wackeligen Füssen die Thesen der hysterischen Klimaaktivisten stehen.


    P.S. Ich selbst betreibe übrigens eine Photovoltaik-Anlage, heize mit einer emissionslosen Wärmepumpenanlage und verzichte auf Flugreisen:

    Und was macht unser Michael, um das Klima zu retten ?
    .
    .
    Geändert von latong (18.12.2019 um 11:09 Uhr)

  9. #449
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    Mein Lieber Latong, Sie sind peinlich!
    Ihre Zitiererei über das geistesgestörte Mädchen unter Drogeneinfluß dient doch gar nicht der Diskussion, sondern nur der Demontage eines 16 Jährigen Mädchens und der Lächerlichmachung derer die der Meinung sind dass das Kind recht haben könnte.

    ....auf 4chan finden Sie auch noch Gleichgesinnte die Sie hier verlinken können.
    Geändert von sidvicious (18.12.2019 um 11:19 Uhr)

  10. #450
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    129

    Standard

    achgut.com?
    Da hat doch auch der Herr Pirinçci geschrieben. Da ist der Herr Broder ja in bester Neokonservativer Gesellschaft.
    https://www.zeit.de/politik/deutschl...schaft-dresden

    ...sag mir mit wem Du dich umgibtst und ich sage Dir wer Du bist.
    Geändert von sidvicious (18.12.2019 um 11:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Atlantiküberquerung während der EM 2012...
    Von ThomasHanf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 07:03
  2. Rückwärtsgang während des Segelns?
    Von sailandfun63 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 09:34
  3. Vorträge während der Hanseboot
    Von napoleone im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 09:17
  4. ist Glowe nach Koppenhagen verantwortbar...
    Von Vollmar im Forum Ostsee
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 10:42
  5. Hubkielsicherung während des Transportes
    Von Zinkulum im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 16:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •