Wir wollen im Sommer 2020 einen längeren Familientörn (2 Erw. + 2 Kinder 4 + 8 J.) auf der Ostsee machen, 5 Wochen ab Heiligenhafen oder Flensburg.

In der engeren Charteryacht-Auswahl sind im Moment:
Bavaria 34, L9,99m B3,42m
Bavaria 37, L11,3m B3,67m
Oceanis 41, L12,38 B4,2m

Unser Favorit ist die Bavaria 37, größen-mäßig ein guter Kompromiss zwischen Handling und Komfort/Platz.

Die Oceanis 41 ist verlockend, allerdings waren wir noch nie länger auf der Ostsee unterwegs und ich befürchte in vielen Häfen eine sehr eingeschränkte Liegeplatzauswahl aufgrund der Breite.
Oder ist gar selbst die Bavaria37 schon zu groß?

Wir wollen mit den Kindern an Bord nicht oder selten in die Situation kommen, dass wir in einem neuen Hafen ankommen, in dem es zwar noch freie Plätze gibt, aber nicht für unsere Größe.
Dass Häfen in der Hochsaison generell übervoll sein können, ist klar. Mir gehts gerade nur um eine Entscheidungshilfe bei der Bootswahl.

Wäre für eine Einschätzung/ Erfahrungsbericht dankbar.
Soll erstmal Richtung dän. Südsee gehen und dann weiter nördlich ggf. bis Westküste Schweden.

Hab auch in anderen Beiträgen Hinweise gefunden in Richtung "Ostsee möglichst schmal", aber die waren meist über 5 Jahre alt, inzwischen kann sich ja vieles geändert haben.

Besten Dank
Stephan