Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Hallo kücük kaptan, wenn Du meinst, es gäbe keine Infos mehr über die türkische Ägäis, hindert Dich niemand daran, selbst so eine Seite aufzumachen! Du mußt lediglich das Copyright beachten, d.H. nichts ohne Erlaubnis abschreiben oder abkupfern, ansonsten bist Du absolut frei!
    Dann wirst Du sehen, daß es einen riesen Haufen Arbeit macht, so eine Internetseite stets aktuell zu halten!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  2. #12
    Registriert seit
    02.09.2019
    Ort
    Traunstein/Oberbayern
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo lieber sucher, besten Dank.
    Was mich hindert eine Webseite wie INSIDERSEGELN zu betreiben, ist wirklich die Sauarbeit, die das macht. Dafür bin ich zugegebenermassen zu faul, außerdem kostet mich das Geschreibsel Zeit und Nerven, und das hindert mich an der genussvollen Ausübung des schönen Segelsports. Herr Fritsch allerdings verdient sein Geld mit dem Journalismus, wenn er die Seite nicht weiterführen will, soll er sie vom Netz nehmen. Das nährt in mir den Verdacht, dass er wirklich keine Ahnung hat, aber es ehrt ihn, wenn er seine Ahnungslosigkeit nicht noch in die Welt hinausposaunt.
    Was man aber den Leuten sagen muss, die nächstes Jahr in das Revier, ob Dodekanes oder Türkische Küste fahren wollen:
    Ihr müsst wissen, dass es Gegenden gibt, wo die Flüchtlingsstöme von mafiaähnlichen Strukturen gesteuert werden und dass jeder Illegale, der das griechische Festland erreicht, 6 Monate später in Deutschland ist und dort die Sozialsysteme belastet
    Wenn Sie Illegale auf Ihrem Boot in das sichere Griechenland bringen, sind Sie in der Türkei ein Verbrecher und müssen mit langjähriger Haft rechnen. Ihr Boot ist dann weg, wird versenkt, versteigert oder an Marineangehörige verchartert. Sie brauchen es auch lange nicht mehr.
    Wenn Sie sich an türkisches Recht und Gesetz halten und nicht unangenehm auffallen, passiert Ihnen dort nichts. Wenn Sie ausserhalb der Brennpunkte bleiben, fliegt Ihnen auch kein Blei um die Ohren. Sie lernen dann ein Land kennen, deren Bevölkerung sich noch an die gewachsene Deutsch-Türkische Freundschaft erinnert und können eine unverdorbene Jugend bewundern. Und Sicherheitsorgane, die mit Verbrechern, ihren Taten angemessen, umgehen.
    Wenn es Ihnen in Griechenland gefällt, bleiben Sie dort. Mir gefällt es in der Türkei und ich fühle mich dort sicher und willkommen.
    Schöne Grüße aus Traunstein

  3. #13
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Hallo kücük kaptan, ich gebe zu, daß ich bei meiner Tour durch Türkei und Ägäis die Seite "Insidersegeln" nicht zu Rate gezogen habe. Allerdings habe ich meine Reise über mehrere Jahre vorbereitet, und erinnere mich dunkel, früher mal reingeschaut zu haben. Ganz global gesehen, zog ich einen Großteil meiner Infos aus diesem Forum hier, über die Jahre schnappt man da einiges auf, z.B. die Flüchtlingsproblematik,
    Die eigentliche Vorbereitung für jeweils den einzelnen Abschnitt habe ich tatsächlich aus dem Netz. Zuerst die Karte (openseamap), Wetter (Zygrib), und schließlich Infos über einzelne Häfen (Google). In verzweifelten Fällen habe ich wieder auf das Forum zurückgegriffen und jedesmal kompetente Infos bekommen. Voraussetzung ist natürlich jeweils eine Verbindung ins Internet, die ich jedesmal, wenn auch manchmal mit Schwierigkeiten zustandegebracht habe. Und natürlich das Gespräch mit den Nachbarn im Hafen. Obgleich ich damit recht gut ausgerüstet war, spielten Papierkarten und Handbücher so gut wie keine Rolle.
    Bedenke das, wenn Du nach einer speziellen Seite rufst. Ich meine die Zeiten für spezielle Revierführer, sei es im Netz oder auf Papier, sind vorbei!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  4. #14
    Registriert seit
    02.09.2019
    Ort
    Traunstein/Oberbayern
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo lieber Kamerad, jetzt verstehen wir uns schon besser. Die Seite war wirklich gut, Udo Hinnerkopf lebt in Bodrum, ist ein exzellenter Revierkenner und war ein guter Freund von Sadun Boro, dem ersten türkischen Weltumsegler und Dr. Jussuf Civeoglu, Chef der Fa. Yatworks und nicht nur Techniker. Beispiele für die Qualität der Beiträge findet man noch bei Google. er hat die Seite aus Altersgründen aufgegeben.
    Tip zum Internet: Jeder Telefonladen verkauft Dir einen kleinen Router für unter 100€ (Vorsicht: nicht an eine bestimmte Telefongesellschaft gebunden), dazu eine Prepaid-SIM-Karte mit bis zu 30 GB. 15 Gb kosten um 15€ und gelten einen Monat.
    Du hast Dein eigenes WLAN an Bord, bist nicht auf irgendwelche Wirtshaus-WLAN angewiesen, es geht fast in jeder Bucht hier wie dort. Du kannst auch Dein Handy dazu nehmen, ich bevorzuge aber getrennte Lösungen (als Backup).
    Zu Deiner Seekarte sage ich lieber nichts. Wenn nahe Deinem Schiff, der Blitz einschlägt, kannst Du nur noch Bäckernavigation betreiben ( Hafen anlaufen, Brot kaufen, Ort der Tüte entnehmen). Ich halte es mit den Empfehlungen im Buch "Seemannschaft" Herausgeber DHH. Als Mitglied bleibt mir nichts Anderes übrig.
    Liebe Grüße, schöne Feiertage

  5. #15
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Hallo kücük kaptan, ja, genauso habe ich es gemacht. Ich habe mir zusätzlich eine besondere Wlan-Antenne gekauft, die beim Ankern vor dem Strand die Verbindung zur Strandkneipe ermöglicht.
    Auf die Bäckernavigation(*) hätte ich keinesesfalls zurückgreifen müssen, ich hatte insgesamt 4 Laptops dabei, jeder mit einem anderen Navigationssystem, dazu mein Smartphone mit Oruxmaps/Openseamap, weiter ein altes GPS-Gerät (Magellan?), das nur Koordinaten anzeigen kann, zum Gebrauch mit den Papierseekarten. Nein, in dieser Beziehung fühlte ich mich sehr sicher!
    Ich habe natürlich einige Handbücher, ich habe mir jetzt sogar mehrere neue gekauft für meine geplante Tour im Frühjahr, aber es war letztlich enttäuschend, was da drinsteht. mager und veraltet. Wenn man nach den einzelnen Häfen im Google sucht, findet man erheblich mehr, und dann gibt es ja noch dieses Forum hier!
    Ja, Türkei steht nicht mehr auf meinem Plan, und nachdem, was ich heute weiß, würde ich da auch nicht mehr hinfahren. Kein Land ist so schön, daß ich diese Verhältnisse in Kauf nehmen wollte!
    Viele Grüße
    nw

    * Habe ich als Jugendlicher in der Ostsee am eigenen Leib erlebt. Bei einer Tour rund Fünen war nur diese Karte an Bord, die Ostküste des Festlands war nicht geplant, und die Karte nicht an Bord. Da sind wir nach Vejle geraten, und ich mußte zum Bäcker. Sowas vergißt man nie!
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  6. #16
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    1.121

    Standard

    Zitat Zitat von kücük_kaptan Beitrag anzeigen
    Vor allem den letzten Kommentar möchte ich nicht beantworten, er tut nichts zur Sache und ist mir keinen Tastenanschlag, oder wie man schön Bayerisch sagt, "keinen Schuss Pulver wert".
    Da hast Du vollkommen recht. Der erste Link zur "Seenotrettung" hat mit der Ägäis nicht das Geringste zu tun, dort gibt es keine aus Seenot zu rettende Flüchtlinge mehr, sondern nur noch Migranten, die mit kriminellen Schlepperorganisationen an deutsche Sozialleistungen zu gelangen suchen. Der zweite führt zu den übliche linken Beschimpfungen der westlichen Lemmige, von denen Huby selbst einer ist. Im Übrigen nutzt Huby das Forum seit Jahren nur für den Verkauf seiner Seekarten.

    Dagegen sind die Informationen von kücük_kaptan interessant und wichtig, nicht vergleichbar zu Hubys Geseire.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 18:15
  2. Griechenland-Türkei 11.9.-3.10.
    Von tboesiger im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:01
  3. Griechenland/Türkei
    Von Giovanni im Forum Mittelmeer
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 16:30
  4. Türkei / Griechenland 1.8. bis 15.8.
    Von Creus im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 00:33
  5. 7.5. bis 21.5. Türkei und Griechenland
    Von Zani im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 00:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •