Zitat Zitat von B.B. Beitrag anzeigen
Nein.
IJsselmeer, Markermeer, Randmeere und Waddenzee sind eindeutig "binnen". Hier gilt auch 1 Watt beim Funk. Nach deutschem Recht hast Du da mit SBF See nix zu suchen. Zum Glück verlangen die Niederländer gar keinen Schein. Im Schadensfall allerdings kann ein Deutscher schon mal bei der Frage "Welche Erfahrung haben Sie, um ein Schiff zu führen?" mit ein paar Scheinen punkten...
SBF See : die gesetzliche Lage ist eigentlich klar : Ein Deutscher Staatsbürger, mit Wohnsitz in D. muß einen SBF-See auch beim Chartern einer NL-Segelyacht mit Motor größer 15 PS vorweisen können.
Der SBF-See erlaubt dem TO durchaus eine Segelyacht auf dem Ijsselmeer zu bewegen, ganz legal!!
Waddenzee fällt in den NL unter das Binnenwaterreglement, die Wattensee in D. ist aber SeeSchStr.
Da ich selbst in NL gesegelt bin, kann ich nur bestätigen, dass die NL'er Autoritäten sich mit dem SBF vollständig begnügen. Die meisten NLer haben nämlich gar keinen SBF

Seit wann gibt es denn einen SBF-See nur unter Motor und einen Yachtschein ??? Ich bin ja auch schon fast ein grauer Wal, aber so einen Tüddelkram gabt dat bi uns nicht !!