Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DSC und GPS

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2003
    Ort
    Am Wasserfall
    Beiträge
    180

    Standard DSC und GPS

    Ist natürlich sinnvoll . Sonst macht
    DSC ohne externes GPS ja auch keinen Sinn.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Der letzte Absatz ist wichtig: damit würdenes Eignern wieder möglich ein Neugeräte zu montieren, welches ohne dsc arbeitet. Dann könnten sie mit ihrem alten Seefunksprechzeugnis weiter Funken. Die Nutzung eines Gerätes ohne atis im Binnenbereich ist mW unzulässig.

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    2.175

    Standard

    Zitat Zitat von HermannLenz Beitrag anzeigen
    Ist natürlich sinnvoll . Sonst macht
    DSC ohne externes GPS ja auch keinen Sinn.
    DSC funktioniert ja nur mit GPS wie sonst soll ein Notsignal gesendet werden
    DSC Geräte habe schon seit Jahrzehnte GPS Anschluss
    Internes GPS ist bedenklich wenn das Schiff aus Eisen oder Aluminium besteht

  4. #4
    Registriert seit
    20.01.2003
    Ort
    Am Wasserfall
    Beiträge
    180

    Standard

    Und genau deshalb steht doch in der EN auch , dass ein Anschluss für die externe GPS Antenne vorgeschrieben ist.
    Und genau darauf sollte Jeder achten beim Neukauf , dass nicht nur GPS eingebaut ist , sondern die Buchse für die externe GPS Antenne auch existiert. Sind ja noch Tausende Geräte in den Lagern ohne So was. Insbesondere beim Ebay Kauf.
    Geändert von HermannLenz (10.10.2019 um 12:32 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.190

    Standard

    Zitat Zitat von GREIF Beitrag anzeigen
    DSC funktioniert ja nur mit GPS wie sonst soll ein Notsignal gesendet werden
    DSC Geräte habe schon seit Jahrzehnte GPS Anschluss
    Internes GPS ist bedenklich wenn das Schiff aus Eisen oder Aluminium besteht
    Hallo,

    Funk-Peilen müsste möglich sein.
    Alle Nas lang sind Dopplerpeiler montiert.


    Peter

  6. #6
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.671

    Standard

    Das dachte ich auch. Bis vor ein paar Jahren an einem Septembersonntag in der Kieler Bucht eine Sprechtaste klemmte. Das ging von ca 10 - 1530 Uhr. Der Kanal 16 war „dicht“. MRC Bremen fluchte und drohte, Lyngby ging auf einen anderen Arbeitskanal, nur gepeilt und gefunden wurde als Verursacher niemand. Bei dem Signal hätte man prima peilen können..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •