Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    53

    Standard

    Hallo Martin,

    wenn Du nach dem größten trailerbaren Boot fragst, müßte man für die Antwort auch das Zugfahrzeug kennen. 2,50 m trailerbreite sind z.B. nicht die Grenze, in D bekommst Du mit etwas Aufwand eine "Dauerausnahmegenehmigung" bis z.B. 3,0 m. Eine Hunter 26 (hab ich selber besessen und getrailert) hat bei 7,95m Länge eine Breite von ca. 2,76m und Wasserballast (so wie die Mc Gregor). Von Dufour (Duo ?) gab es auch ein solches Schiff ebenso von Odin (810). Die Mc Gregor, Dufour und Odin können außerdem noch stärker motorisiert werden. Alle sind slipbar, wobei ich dies nicht machen würde, da ist die Slipanlage schon mal das Problem, wie ist der Grund an der Stelle beschaffen und und und....Wir reden hier über ca. 2000 kg die über eine Rampe ins wasser sollen. Mein letztes slipbares Schiff war eine TES 550 Master, auch die mit Trailer ca. 2000 kg, die habe ich am Chiemsee reingeslippt. Wobei TES auch eine 678/720 baut, slipbar und trailerbar.

    Allesamt brauchbare Schiffe bis Windstärken um 4, ab 5 sind die kleineren Boote gewöhnungsbedürftig und sollten nur von erfahreneren Seglern genutzt werden.

    Ich besitze noch eine Beneteau 37 (in der Adria), die geht auch bei Bora noch sicher, ein Bekannter mit einem 22Füßer war heilfroh als er vor Triest in eine Bora geraten und ohne Segel dann mit seinem 10PS Diesel mit Mühe wieder raus ist....

    Da hilft eben nur Wetterkunde und Voraussicht.

    Viel Erfolg bei der Suche


    Karl

  2. #22
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Zitat Zitat von maddin2 Beitrag anzeigen
    welches ist das größte trailer- und slippbare Boot was je gebaut wurde … ob man das Boot sicher … geslippt bekommt.
    Das Gewicht spielt keine Rolle.
    Du schreibst, dass du auch daran denkst, mit so einem Boot im Mittelmeer zu segeln. Dann beschränkt sich die Breite auf 2,55 m, weil es zu aufwändig wäre, eine Ausnahmegenehmigung für das Ausland zu erhalten.

    Wenn du einerseits das größte trailerbare Boot suchst, dann vergiss andererseits die Option zu slippen. Nicht, dass das überhaupt nicht ginge, und du wirst auch immer irgendeinen finden, der alles ausreizt, aber ein Segelboot von (beispielsweise) 2 to zu slippen, ist der reine Unfug. Bei Motorbooten mit sehr flachem Unterwasserschiff geht mehr, wenn die Slipbahn optimal ist. Aber bei einem Segelboot, dessen Rumpf selbst mit Schwenkkiel anders geformt ist, ist das keine Option und alleine schon wegen der Belastung für das Boot kein Spaß. Es gibt zwar spezielle Sliptrailer. Beispielsweise für die Varianta von Dehler wurde so ein Trailer werftseitig angeboten (Boot steht auf einem eigenen Transportwagen, der ins Wasser gelassen bzw. wieder auf den Trailer gezogen wird); aber eine Varianta ist ein Leichtgewicht. Stell dich mal an einem Wochenende an eine Slipbahn und schau dir an, was da los ist, wenn Boote von nur 1 to Gewicht geslippt werden. Dann lässt du die Idee, ein größeres Boot zu slippen, bleiben. Und warum unbedingt slippen? Kranen ist kein Problem, stressfrei und gemessen an den Gesamtkosten kein Ding.

    Segelboote, die noch als trailerbar angesehen werden und noch erschwinglich sind, gibt es reichlich vor allem bei den etwas älteren Entwürfen (weil die neueren Formen immer breiter werden), wobei die älteren Boote keineswegs schlechter sein müssen als die neueren. Schau mal nach Dehlya 25, Friendship 25, Granada 24, H-Boot (sportlich), Hai 760 (komfortbetont, nicht sportlich), Jeanneau Tonic 23 (sep. Nasszelle!), IF-Boot oder Marieholm 26, Sunbeam 25 und 26. Da ist in jeder Preisklasse etwas dabei. Das passende Zugfahrzeug (ggf. Geländewagen) gehört dazu.

  3. #23
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Etwas kleinere Boote, als du - gegenwärtig - suchst, aber jedenfalls noch gut trailerbar: Vor Jahren, als ich noch häufiger in diesem Forum war, hatte ich mal mit eine Liste von trailerbaren Booten einschl. technischer Daten gepostet, von mir geordnet nach Länge, Breite und Gewicht, später von anderen nach Alphabet sortiert (was aber für die, die ein Boot suchen und für die diese Liste gedacht war, keine Hilfe ist). In den Folgebeiträgen wurden noch weitere Boote genannt.
    https://forum.yacht.de/showthread.ph...uß-Liste-Daten

  4. #24
    Registriert seit
    12.10.2004
    Beiträge
    1.978

    Standard

    Hi

    Schau dir mal die Haber 660 an, die gibt es als Slup und Gaffelkutter jeweils mit Mastlegevorrichtung. Hat viel Platz, super zum Slippen und trailern. Durch das Schwert sehr geringer Tiefgang, wahlweise auch mit Diesel innenborder, auf Wunsch auch mit Innensteuerstand. Das Boot ist in Normalausführung als C und auf Wunsch auch als B tauglich.

    Ich denke das wäre für dich die sogenannte "eierlegende Wollmilchsau". Ach ja, die Optik ist etwas speziell, mir gefällt das Teil.

    LG

    Harry
    PS.: Lieber ein schlechter Segeltag als ein guter Arbeitstag

  5. #25
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    783

    Standard

    Such mal nach Banner 28 ... Viel Volumen, verdammt schnell, bezahlbar und mit nem grösseren Kombi trailerbar �� dem ersten Beitrag nach solltest du aber vielleicht erst einmal Segeln lernen, da helfen die Scheine nur bedingt.

    3m Breite beim Trailern sind mit einfacher Genehmigung problemlos. Zum Slippen benötigst du halt nen Slipwagen, bei ca 1,6t Gewicht sollte sich der aber besorgen lassen.

  6. #26
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.658

    Standard

    Zitat Zitat von HackePeter Beitrag anzeigen
    3m Breite beim Trailern sind mit einfacher Genehmigung problemlos.
    Nicht unbedingt über die Alpen, der TE möchte auch im Mittelmeer segeln. Sonst ein schönes Boot.

  7. #27
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    1.849

    Standard

    Hallo,

    wenn das Sparschwein etwas übergewichtiger ist und der Stil deinem Geschmack entspricht, sind die Yachten der Bickerwerft bis zur biga 270 noch trailerbar.

    https://www.youtube.com/watch?v=_gUXuRF3bMQ

    https://www.biga-yachten.de/biga-yac...-270/index.htm

    Mit 2,3 to Gewicht und einer Länge von 8,50m ist sie aber schon ein Klotz.
    mfG

    Michael

  8. #28
    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    354

    Standard

    L30

    http://www.l30class.com/en/

    Schnell genug?

  9. #29
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    625

    Standard

    Das längste trailerbare Boot, dass ich persönlich im Einsatz gesehen habe war ein Schoner, Länge 31 Fuß. Ließ sich problemlos am Strand bergen. (Das Inswasserlassen habe ich nicht beobachtet).

    Der Witz an dem Ding ist, dass es klappbar ist, und nach dem Zusammenklappen nur noch um die 5m Länge hat.

    Stehhöhe kein Problem weil keine Kajüte. Und bezahlbar allemal. Fans dieses Bootsyps bauen das im Eigenbau nach Plänen, die vom Konstrukteur vertrieben werden.

    Ist klar, das entspricht jetzt nicht dem Lastenheft des TE. Dürfte von der Länge her so ziemlich das Maximale sein, vor allem was die relativ minimalen Anforderungen an Zugwagen und Slipanlage betrifft.

    Für geeignete Reviere böte so etwas deutlich mehr Boot als ein typische Jolle, man kommt halt, weil schneller, auch etwas weiter. Aber das Trailern ist kaum aufwändiger. Das Auf und zuklappen dauert etwa 5 Minuten.


    DSC05873_900.jpg

    Mehr hier: https://www.amazon.com/dp/0877420831..._a-ZuEbM3QCMJ2

  10. #30
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.847

    Standard

    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. H-Boot TRailer
    Von PAX im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 21:43
  2. Trailer IF-Boot
    Von CalicoJack im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 13:09
  3. Größtes Oldtimer Treffen Süddeutschlands
    Von chiemseesegler im Forum Termine und Ergebnisse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:16
  4. Das Boot auf den Trailer
    Von twinsegler im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 12:58
  5. Trailer f. 10 t-Boot
    Von swabedoo im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 07:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •