Hallo Ihr, selbstverständlich will ich soweit wie möglich Hafengebühren einsparen. Allerdings muß man manchmal aus verschiedenen doch rein, aber ohne triftigen Grund eben nicht. Ich habe mir in der Tat auch die Strecke von Preveza erstmal nach Norden angesehen, um dann an der schmalsten Stelle nach Italien rüber zu fahren. Irgendwie scheint mir aber die direkte Strecke nach Crotone (3 Tage) oder Messina (4Tage) geschickter. Das wird im wesentlichen vom Wetter und meiner persönlichen Verfassung abhängen. Auch in der Ägäis habe ich in teuren Häfen haltgemacht oder auch längere Strecken auf einen Sitz abgefahren, ich kenne das inzwischen.
Einstweilen vielen Dank für die Infos!!
Viele Grüße
nw