Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52
  1. #31
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.653

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Franz, rate doch bitte mal, warum die Kufen von Schlittschuhen so schmal sind ?

    Weil sie wegen der geringen Auflagefläche besser oder schlechter gleiten.

    ja, verstehe
    Franz
    halber Wind reicht völlig

  2. #32
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.828

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Franz, rate doch bitte mal, warum die Kufen von Schlittschuhen so schmal sind ?

    Weil sie wegen der geringen Auflagefläche besser oder schlechter gleiten.
    Sie gleiten auf dem wasserfilm

    Und ab dem nàchsten Jahr
    geben / senden ALLE Neuwagen ihren
    tatsàchlichen Spritverbrauch an die EU Komission.
    Siehe:
    https://www.t-online.de/auto/technik...edem-auto.html

    Ich hoffe die "Spritschleudern" werden dann noch mal zusàtzlich zur Kasse gebeten.
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  3. #33
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Würden wir täglich zwei große Windkraftanlagen in Betrieb nehmen,
    Gruß Franz
    2017 waren es 5,6 zusätzliche anlagen jeden tag in d-schland, diese aufgebaute produktionskapazität lässt man gerade mutwillig kaputt erodieren

  4. #34
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.848

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz anders.
    Ein SUV bietet die folgenden Vorteile:
    • Sicherheit, im Falle eines Unfalls sind die Überlebenschancen besser und die Verletzungsgefahren geringer.
    • Könnte ich im Geländebetrieb ja noch nachvollziehen. Aber mit ca. 40 in der Stadt ? Ach so...klar... mit Bullenfänger vorne...
    • Sitzposition, ist höher und bietet aufgrund besserer Übersicht ebenfalls mehr Sicherheit.
    • Vor allem für Fahrerinnen mit Stöckelschuhen ? Watt nützt Übersicht, wenn man keinen Durchblick hat ?
    • Höhere Sitzposition erleichtert das Einsteigen und man sitzt viel bequemer. Wer einmal ein Fahrzeug mit erhöhter Sitzposition gefahren hat, zwängt sich nur ungern wieder in eine "normale" Limousine hinein.
    • Deswegen fahren auch vorwiegend Senioren die Schleudern ?
    • Mehr Platz für Kinderwagen, Golftrolley, Segelproviant für Urlaubstörn, Schlauchboot, Kanu, etc.
    • Natürlich hat man das beim Transport seines überfetteten Nachwuchses in die Schule ständig alles dabei ?
    • Zugkraft, für Bootsanhänger, Wohnwagen, Pferdetransporter, etc.
    • Du hast den Rasenmähertraktor, den Lieblingsbagger und das Segelflugzeug vergessen.
    • Bessere Wintertauglichkeit durch Allradantrieb.
    • In der ständig gestreuten Stadt und Umgebung ?
    • Bessere Reifenhaftung aufgrund grösserer Reifenauflagefläche sorgt für mehr Sicherheit.
    • Jouw...SUVs haften für ihre Eigner ?
    • Höherer Komfort ermöglicht ermüdungsfreies Reisen.
    • Das sagen die Truppen auch....


    Etwas Freiheit und Individualität sollte man den Menschen in einer Zeit in der mehr und mehr verboten wird, schon lassen.
    Deine Freiheit hört das auf, wo die des Anderen anfängt. der blöde Spruch von : Individualität, Freiheit und Selbstverwirklichung" ist die bescheuertste Egomanen-Werbeaussage für konsumgeile...

    das Einzige, was da geschwollen ist, wäre der Kamm vernünftig denkender Menschen...

    Jaaa, ich weiß Franz
    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  5. #35
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.961

    Standard

    Nun kommt mal 'runter, Ihr alten Neider!
    Die Autokonzerne verdienen ihr Geld mit großen Fahrzeugen und die Käufer dieser dicken "Spritschleudern" finanzieren so Arbeitsplätze in der Industrie.... und bessern mit der Energiesteuer Eure Renten auf (Tanken für die Rente).
    Spritschleudern und Umweltverpester und damit Klimaschädlinge sind diese alten, kleinen Fahrzeuge, die älter als 8 jahre sind, von VW-Konzern stammen (Abschaltvorrichtung), aus Geiz nie regelmässig gewartet werden und beim TÜV ständig negativ auffallen !! Gerade bei Ökos sind ja bekanntlich die alten MB's beliebt, 5l Öl/100km, Diesel ohne Rußpartikelfilter, achtern führen sie einen Atomkraft Nein danke aufkleber und vom Verbrauch reden wir besser nicht !
    Faßt Euch an die eigene Nase, kauft Euch ein neues Auto, wartet es regelmässig und gut ist !!

    Und ja Grauwal, Du hast recht !! Windkraftanlagen auf hoher See, die wegen ein Paar Idioten nicht ans Stromnetz angeschlossen werden können, Stromtrassenblockierer etc.....
    Mach Dir keine Sorge, ich kaufe mir nächstes Jahr wieder einen Benziner...und unter 15l/100km kommt mir kein Auto in die Garage !! ....... Ich kann es mir nämlich leisten !!

  6. #36
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    2.551

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    ja, verstehe
    Franz
    der unterschied ist einfach franz,

    unser world-equal-co2 day jedes jahr ist der 3.mai
    senegals schon karneval

    wir können also unsere transporte zum schiff beim zuwasserlassen noch ausführen, er nicht mehr

    im herbst schauen alle gleich dumm drein, ausser RW2 weil der lässt seinen cat sowiso immer am strand

  7. #37
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    572

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen

    unser world-equal-co2 day jedes jahr ist der 3.mai
    senegals schon karneval
    CO2 ist schwerer als Luft, hat den Anteil von 0,04% und aus dieser Minderheit in unserer Atmosphäre versucht die Politik die Energiewende zu erreichen. CO2 ist die Folge der Klimaerwärmung, nicht die Ursache.
    Wie auch auf anderen Planeten ist die Sonne und auch Achsverschiebung der Erde verantwortlich. Das meiste CO2 ist im Wasser gebunden, davon hat die Erde rund 70%. Die Aufnahme und Abgabe von CO2 ist temperaturabhängig, je wärmer, je mehr CO2 entsteht.
    Der Mensch kann ja viel, aber das Klima verändern auf 30% der Erdoberfläche, wie bescheuert ist das denn.

    Wir in D haben die sichersten Kernkraftwerke, die werden abgeschaltet, dabei ist es die umweltfreundlichste Energieerzeugung.
    Weiterentwickelt zu Fusionstechnik, werden radioaktive Abfälle rückläufig sein.
    Gruß Rainer

  8. #38
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.894

    Standard

    Da ich alles mögliche lese nur nix vom segeln, is dat Thema erstmal in den Klönschnack gewandert.
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  9. #39
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.271

    Standard

    Hallo Ihr, da habe ich dieseshttps://www.youtube.com/watch?v=OKh7-kLACqQ aufgeschnappt. Mir kommt die Sache nicht allzu neu vor, wenigstens das Video ist recht neu. Vielleicht sieht Rw2, daß die Wasserstoffgewinnung nicht ganz so einfach ist. Und auch für die Batterien ist Lithium als das weitaus größere Problem gar nicht erwähnt. Und auch in Bezug auf Segelschiffchiff (@Gunnar: hiermit ist wenigstens das Wort präsent) ist da keine Lösung erkennbar.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  10. #40
    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ganz anders.

    Ein SUV bietet die folgenden Vorteile:

    • Sicherheit, im Falle eines Unfalls sind die Überlebenschancen besser und die Verletzungsgefahren geringer.
    • Sitzposition, ist höher und bietet aufgrund besserer Übersicht ebenfalls mehr Sicherheit.
    • Höhere Sitzposition erleichtert das Einsteigen und man sitzt viel bequemer. Wer einmal ein Fahrzeug mit erhöhter Sitzposition gefahren hat, zwängt sich nur ungern wieder in eine "normale" Limousine hinein.
    • Mehr Platz für Kinderwagen, Golftrolley, Segelproviant für Urlaubstörn, Schlauchboot, Kanu, etc.
    • Zugkraft, für Bootsanhänger, Wohnwagen, Pferdetransporter, etc.
    • Bessere Wintertauglichkeit durch Allradantrieb.
    • Bessere Reifenhaftung aufgrund grösserer Reifenauflagefläche sorgt für mehr Sicherheit.
    • Höherer Komfort ermöglicht ermüdungsfreies Reisen.


    Etwas Freiheit und Individualität sollte man den Menschen in einer Zeit in der mehr und mehr verboten wird, schon lassen.
    Also das kann ich ohne Schmerzen so nicht stehen lassen.

    Sicherheit: Ja, Die Überlebenschance ist höher weil

    -aufgrund der hohen Masse der i.d.R Regel kleinere Unfallgegner das grössrere Delta-v und damit die höhere Belastung abbekommt. Das ist auch insofern nicht besonders gerecht als der kleinere, leichtere auch noch die kürzere und weichere Schutzzone hat. D.h. die Sicherheit geht direkt auf Kosten derer die ein "vernünftiges" Fahrzeug fahren (Stichwort Kompatibilität). Knallst du in ein gleich schweres Fz. hast Du nicht viel gewonnen...

    - beim Seitencrash hilft die hohe Sitzposition fraglos auch weitgehend ohne anderen zu schaden

    - Fährst Du jemand anderem in die Seite der keinen SUV hat richtest Du maximalen Schaden an. Deine Stoßstange trifft weit über dem Schweller, also da wo das Fahrzeug am weichesten und der Insasse am ungeschützesten ist.

    Sicherheit durch hohe Sitzposition und Übersicht?
    das gilt ganz offensichtlich auch nur solange nicht jeder einen fährt. Und wer keinen fährt sieht noch weniger. Also auch deine Sichtverbesserung geht auf Kosten anderer.

    Sitzposition und Einsteigen fällt mir tatsächlich nicht viel zu ein. Ist eine Extrembetrachtung. In einen Multivan bekomme ich eine bewegungseingeschränkte Person schwerer als in einen Kleinwagen. Raus ist es offensichtlich umgekehrt. Die meisten SUV´s sind zu hoch. Die meisten Behindertenumbauten sind in Fahrzeugen die in der Höhe irgendwo dazwischen liegen.

    Mehr Platz als in einem Kombi halte ich für ein Gerücht... Die Ladefläche ist höher (für den Spezialfall dass Du ein Fahrrad aufrecht oder deinen Golfcaddy transportieren musst) aber die Grundfläche ist weitgehend gleich, und das mit dem Kinderwagen kriegen andere ja auch gebacken (Tipp: das Kind vorher rausnehmen)

    Beste Wintertauglichkeit hast du mit einem LEICHTEN Fahrzeug. Einen LKW mit Allrad auszurüsten kompensiert das Massenproblem zwar etwas, löst es aber nicht. Als perfektes Winterfahrzeug empfehle ich Dir einen Panda 4x4 (leicht UND Allrad).

    Was die höhere Reifenaufstandsfläche angeht ist die Physik nicht auf Deiner Seite aber das hat Franz ja schon dargelegt.

    Wenn ich es mal populistisch zusammenfassen soll dann bietet ein SUV entweder keine Vorteile oder er bietet sie auf Kosten anderer. Die meisten Menschen die diese Dinger für unvernünftig und überflüssig halten tun das nicht deshalb weil sie sich keinen leisten können oder neidisch sind, sondern weil sie in den allermeisten Fällen überflüssig sind.
    Wer SUV's in Städten (wie ich) unozial findet tut das nicht aus Neid sondern weil sie Ihre Sicherheit auf kosten schwächerer erhöhen.
    Hmm... sich Vorteile auf Kosten schwächerer zu verschaffen ist eine schöne Definition für unsozial, oder?

    Was die Freiheit und Individualität angeht bin ich ganz bei Dir, auch dass der Fokus für jeden anders ist, aber das bekommst Du mit unzutreffenden Argumenten nicht schöngeredet. Manch einer "braucht" seinen SUV, warum auch immer, ein paar Gründe wurden in den vorangegangenen Posts ja genannt. Aber dann soll er doch bitte dazu stehen dass die Motive rein egoistisch sind, auf Kosten anderer gehen und er das in Kauf nimmt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2019, 13:39
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •