Hallo Gemeinde.
Ich habe vor 2 Jahren mein Bodenseepatent gemacht und seither sporadisch ein Motorboot gechartert. Da mir dies auf Dauer gesehen zu teuer wird, dachte ich darüber nach ein kleines motorisiertes Festrumpfschlauchboot mit Bodenseezulassung zu erwerben, das ich für Tagesausflüge nutzen will. Wohne nur 50 Autominuten vom Bodensee entfernt...
Nun meine Frage: Da die Slipanlagen ja mehr als dürftig zu finden sind an den Wochenenden und die Benutzung auch sonst oft an diverse Bedingungen geknüpft ist.... Ist es erlaubt am Ufer das Boot zu wassern? Also: Parkplatz suchen, flaches Ufer, Handslipwagen, fertig? Ist sowas legal?
Zumindest bei nicht-motorisierten Booten ist das ja standart... Schlauchboote, Kanus, Kajaks usw...
Oder evtl. erlaubt wenn man rudert und den Motor erst ausserhalb der 300 meter Uferzone anwirft?

Danke,
MfG K. Strobel