Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82
  1. #51
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    174

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Zum Thema Anwälte und Immobilienkauf: Wie läuft es wirklich? Man geht zum Immobilienmakler, besichtigt das Objekt, guckt ein paar Unterlagen durch und unterschreibt anschließend beim Notar einen Standardvertrag.
    Auch bei einem Standardvertrag muss man aufpassen. Als ich vor einiger Zeit eine Immobilie verkaufte, fand sich plötzlich im Vertrag die Formulierung: "Die Parteien sind sich einig, dass an den Makler jeweils soundsoviel % Courtage zu zahlen seien, obwohl zuvor Verkauf ohne Maklergebühren vereinbart worden war.

  2. #52
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    871

    Standard

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Das Schiff ist ein Wrack?
    Nein, kein Wrack. Ich habe mich informiert und festgestellt, daß meine Behauptung falsch ist. Früher hat man im Großen Brockhaus nachgeschlagen, heutzutage muß Wikipedia reichen. Dort steht:

    Ein Wrack (v. mittelniederdt.: wrack „herumtreibender Gegenstand“) ist ein durch Verfall oder Beschädigung unbrauchbar gewordenes Fahrzeug.

    Das trifft in der Tat nicht den Sachverhalt, da die Hanse 588 weder durch Verfall noch durch Beschädigung in ihren jetzigen Zustand versetzt wurde, sondern von der Hanse Werft so gebaut wurde. Kurzum, die Yacht ist nicht so "geworden" wie sie ist, sondern war schon immer so, und ist damit (nach Wikipedia) eben kein Wrack. Da hast Du also recht.

    Zitat Zitat von 9999 Beitrag anzeigen
    Und alle Hanse Yachten taugen nichts?
    Das weiß ich nicht. Der Ruf ist jedenfalls nicht gut bis schlecht. Aber schwimmen können sie ja. Im Unterschied zur VASA. Da hatte König Gustav II. Adolf auch so viele Sonderwünsche, daß die Sache ebenfalls in einem Fiasko endete. Bei einer 30-40ft Hanse nur mit Standardausrüstung mag das anders aussehen.


    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Im übrigen war das Boot, wie ich bereits schrieb, voll funktionsfähig und sicher. Von schwerwiegenden Mängeln kann keine Rede sein.
    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Das Verhalten der Werft beruht doch eindeutig darauf, dass der Käufer (naiv, wie ein kleiner Schuljunge) den Fehler machte, keine klaren Regeln zu seiner Absicherung in den Vertrag hineinschreiben zu lassen.
    Warum Fehler? Wenn das Schiff bei Übergabe voll funktionsfähig und sicher war, welchen Nachteil hätte dann solch ein Vertrag vermieden?
    Gezeitenrechnung nach ATT => http://tidal-prediction-worksheet.jimdo.com

  3. #53
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    423

    Standard

    Über Hanse kann man sich im Vorweg ausreichend informieren.
    Hanse verkauft über die Händler oder aber über die Hanse Vertriebs Gesellschaft.
    Die Werft baut das Basisschiff - die Sonderausstattung wird vom entsprechenden Händler eingebaut.
    Die Garantieabwicklung wird durch den Händler wahrgenommen.

    In unserem Fall haben das Schiff gemeinsam mit dem Händler am Übernahmekai einer Abnahme unterzogen. Es gab eine Reihe von Mängeln. Wir haben das Schiff 2 Wochen später abgenommen. Die Mängel waren selbstverständlich abgestellt.

    Es traten am Anfang noch weitere Defekte auf, die durch einen Garantietechniker von Hanse abgestellt worden sind.
    Wir sind mit der Hanse auch nach 9 Saisons zufrieden.
    Jan

  4. #54
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.694

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    ......
    .....

    Mir persönlich gefällt die Hanse 588 übrigens eher nicht. .........
    ...gefällt eher nicht, hä?
    Das grenzt an Betrug!
    In den gefühlsbetonten Szenen des Videos raucht die Yacht durch ruhiges Wasser. Gnädigste geht gemessenes Schrittes zum Bug. Keine Yacht der Welt, selbst eine großartige Hanse nicht , macht mit dichten Schoten ohne Wind Fahrt nach Luv. Es werden danach elektrische Fixfaxen gezeigt, die den ahnungslosen Geldmenschen glauben lassen, eine 60'-Yacht sei ein schwimmendes Smartphone.
    Die Pantry, in der ein routinierter Smut eine 10-köpfige Crew bekochen könnte wird wohl kaum von den Protagonisten diese Filmchens genutzt, die braucht nur, wie gezeigt die Getränkekühlung.
    Und beim Segeln in der letzten Szene müssen alle stehen,die Ergonomie lässt entspanntes Sitzen nicht zu. Anfangs sitzt die Schöne noch "entspannt" in Luv, sie hat auch prächtige Oberschenkelmuskeln, danach in Lee, den Rücken angelehnt (Jeder Segler weiß, dass das nix gibt).
    Wem kann man mit diesen Argumenten so ein Schiff verkaufen?
    Nicht dass die Hanse kein luxuriöser Segler wäre, aber so wie im Video gezeigt ist das unlautere Werbung.

    GrußFranz
    halber Wind reicht völlig

  5. #55
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.988

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    ...gefällt eher nicht, hä?
    Das grenzt an Betrug!
    In den gefühlsbetonten Szenen des Videos raucht die Yacht durch ruhiges Wasser. Gnädigste geht gemessenes Schrittes zum Bug. Keine Yacht der Welt, selbst eine großartige Hanse nicht , macht mit dichten Schoten ohne Wind Fahrt nach Luv. Es werden danach elektrische Fixfaxen gezeigt, die den ahnungslosen Geldmenschen glauben lassen, eine 60'-Yacht sei ein schwimmendes Smartphone.
    Die Pantry, in der ein routinierter Smut eine 10-köpfige Crew bekochen könnte wird wohl kaum von den Protagonisten diese Filmchens genutzt, die braucht nur, wie gezeigt die Getränkekühlung.
    Und beim Segeln in der letzten Szene müssen alle stehen,die Ergonomie lässt entspanntes Sitzen nicht zu. Anfangs sitzt die Schöne noch "entspannt" in Luv, sie hat auch prächtige Oberschenkelmuskeln, danach in Lee, den Rücken angelehnt (Jeder Segler weiß, dass das nix gibt).
    Wem kann man mit diesen Argumenten so ein Schiff verkaufen?
    Nicht dass die Hanse kein luxuriöser Segler wäre, aber so wie im Video gezeigt ist das unlautere Werbung.

    GrußFranz
    @grauwal:
    vielleicht ist ja die junge, hübsche Dame im Preis inbegriffen......den einen oder anderen mag das als Kaufargument durchaus genügen....

  6. #56
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    174

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Wem kann man mit diesen Argumenten so ein Schiff verkaufen?
    Danke für die Vorlage !

    Das Schiff scheint bei unerfahrenen Seglern gut anzukommen

    Es ist eben weniger zum segeln sondern mehr zum liegen in stillen Ankerbuchten oder als Wochendhaus gedacht.

    Gegenan gehts ohne Krängung per Maschine. Anders gehts ja auch gar nicht, da man sich im Cockpit nirgends abstützen kann.
    Geändert von latong (18.01.2020 um 20:33 Uhr)

  7. #57
    Registriert seit
    03.07.2009
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von latong Beitrag anzeigen
    Danke für die Vorlage !

    Das Schiff scheint bei unerfahrenen Seglern gut anzukommen

    Es ist eben weniger zum segeln sondern mehr zum liegen in stillen Ankerbuchten oder als Wochendhaus gedacht.

    Gegenan gehts ohne Krängung per Maschine. Anders gehts ja auch gar nicht, da man sich im Cockpit nirgends abstützen kann.
    Ihr kennt schon die Hanse 400, die Skagen Rund gewonnen hat?
    Jan

  8. #58
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.988

    Standard

    Zitat Zitat von Jannerich Beitrag anzeigen
    Ihr kennt schon die Hanse 400, die Skagen Rund gewonnen hat?
    Jan
    Nun stör doch bitte nicht die Diskussion und versuch gar nicht erst Fakten vorzutragen.
    Wenn Latong sagt, dass
    Das Schiff scheint bei unerfahrenen Seglern gut anzukommen
    ...
    dann ist das so !! Widerrede zwecklos !!
    Regatta Rund Skagen gewinnen tstststststs

  9. #59
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.694

    Standard

    Zitat Zitat von Jannerich Beitrag anzeigen
    Ihr kennt schon die Hanse 400, die Skagen Rund gewonnen hat?
    Jan
    Würden die Yachten nicht glänzend segeln können, wären sie unverkäuflich, denn wenn der Käufer keine Rakete erhalten würde, wäre sein dynamisch, jung, kraftvolles Image im Eimer.
    Die große Hanse ist sicherlich ein großartiger Segler, vielleicht sogar mit all dem Komfortgedöns, und Pogolinos & Co können damit auch sicher Silber abräumen. Ob dann allerdings hydaulische Badeplattformen, elektromechanisch zu bewegende Möbel, Rollsegel, Wassermacher, Klimaanlagen und die bezaubernde Schöne an Bord sind ist recht zweifelhaft.

    Die Werften verkaufen keine Yachten, erst recht keine Segelmaschinen, sie verkaufen Träume.

    Tipp an den Regisseur der Werbevideos: Es fehlt das süße blonde Kind, um das die treu sorgende Mutter den Arm legen kann, die Szene mit der harmonisch lächelnden Familie und die schräge Palme am weißen Strand.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  10. #60
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Würden die Yachten nicht glänzend segeln können, wären sie unverkäuflich, denn wenn der Käufer keine Rakete erhalten würde, wäre sein dynamisch, jung, kraftvolles Image im Eimer.
    Ich weiß gar nicht, ob Hanse das heute noch bei Einsteigern hat, aber Images wirken ja nach - Schmidt hat vor fast 30 Jahren (!!!) mit der 29er alles richtig gemacht, das habe ich immer noch im Hinterkopf.
    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Tipp an den Regisseur der Werbevideos: Es fehlt das süße blonde Kind, um das die treu sorgende Mutter den Arm legen kann, die Szene mit der harmonisch lächelnden Familie und die schräge Palme am weißen Strand.
    ... ach, bei der Größe der Hanse könnte auch noch eine dritte Generation mit auf's Bild... (Dann wird es vielleicht auch mit der Finanzierung einfacher.)

Ähnliche Themen

  1. Qualität Hanse - Yachten
    Von alexander46 im Forum Yachten
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.07.2019, 17:44
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 11:39
  3. Albtraum Müritz?
    Von Ausgeschiedener Nutzer im Forum Andere Binnenreviere
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 16:22
  4. Radar mit D oder HD Qualität
    Von Tabarca im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •