Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2020
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6

    Standard Bootsführerschein?

    Hallo!
    Meine Frau und ich möchten für die zukünftige Planung herausbekommen, was für Bootsführerscheine notwendig sind, um mit einer ca. 30-40 Fuß Segelyacht im Blauwasser unterwegs zu sein?
    SBF See sollte klar sein, wegen der Motorisierung (über 15 PS).
    Welchen Segelschein benötigt man oder geht es theoretisch auch ohne?
    Keine Bange, die Frage soll nur die rechtliche Notwendigkeit klären ( den Atlantik werden wir ohne Erfahrung sicher nicht queren ;-) ).

    Gruß

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.618

    Standard

    Zitat Zitat von Surferlein01 Beitrag anzeigen
    Welchen Segelschein benötigt man oder geht es theoretisch auch ohne?
    Auch praktisch; es gibt viele gute, erfahrene Segler, die an der Küste nie einen Segelschein gemacht haben, sondern lediglich die juristisch erforderlichen Scheine. Erforderlich sind die anderen Scheine ggf. binnen, ggf. im kommerziellen Einsatz, ggf. bei Regatten. Als Privatperson bei 40' im Seebereich aber nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.020

    Standard

    ...rwe hat recht !

    Ansonsten, was mir sorge macht, ist die Tatsache, dass Du trotz SBF-Schein nicht weiß, welche Scheine für Deine "Traum-Tour" theoretisch gefordert wären!!
    Musst wohl eine super Ausbildung genossen haben !!!

  4. #4
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    637

    Standard

    ...wer lesen kann ist klar im Vorteil...der Fragesteller hat doch noch keinen SBF...

  5. #5
    Registriert seit
    03.02.2020
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Makara Beitrag anzeigen
    ...wer lesen kann ist klar im Vorteil...der Fragesteller hat doch noch keinen SBF...
    Genau, wir stehen noch ganz am Anfang und es existieren lediglich Überlegungen und Träume.

  6. #6
    Registriert seit
    03.02.2020
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von rwe Beitrag anzeigen
    Auch praktisch; es gibt viele gute, erfahrene Segler, die an der Küste nie einen Segelschein gemacht haben, sondern lediglich die juristisch erforderlichen Scheine. Erforderlich sind die anderen Scheine ggf. binnen, ggf. im kommerziellen Einsatz, ggf. bei Regatten. Als Privatperson bei 40' im Seebereich aber nicht.
    Wie sieht es denn aus, wenn man eine Yacht chartern möchte? Was verlangen die für Berechtigungen?

  7. #7
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    1.618

    Standard

    Zitat Zitat von Surferlein01 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn aus, wenn man eine Yacht chartern möchte? Was verlangen die für Berechtigungen?
    Hängt vom Vercharterer ab; der SKS wird gern gesehen, ist aber eben nicht formal zwingend, sondern wenn, dann eine (individuelle) Anforderung des Vercharterers (es verleiht ja auch nicht jede Autovermietung einen 911er an 18jährige Fahranfänger).

  8. #8
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.744

    Standard

    Zitat Zitat von Surferlein01 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn aus, wenn man eine Yacht chartern möchte? Was verlangen die für Berechtigungen?
    Vor einigen Jahren wurde ich als Skipper geheuert, (u.a.) weil ich einen SBF hatte. Die Crew bestand ausnahmslos aus erfahrenen Seglern, der Charterer war ein ehemaliger Europameister im Hobie 16, keiner hatte einen Schein.
    Hier wird deutlich, dass es sowohl sachliche als auch formale Gründe für eine Qualifikation gibt.
    Eine sachliche Qualifizierung auf "30 - 40 Fuß" anzugehen, halte ich für einen untauglichen Weg. Hier ist noch anzumerken, dass ein 40' Boot doppelt so groß ist wie eins mit 30 Füßen, da soll man wissen was man anstrebt.
    Die Fähigkeit ein Charterboot an einem Stück zurück zur Charterbasis zu bringen ist keine ausreichende Qualifikation für einen Blauwassertörn, egal ob mit 30' oder 40'
    Meine Empfehlung: An Überführungstörns teilzunehmen. Das ist nicht so kuschelig wie eine Charterwoche in einem schwachwindigen Revier, dafür kann man den Seebären einiges abgucken, und man braucht nicht mal einen Schein.
    ... und noch besser: Eine Saison mit einer sportlichen Jolle Spaß haben, intuitives Segeln lernt man nicht auf´m Bleitransporter.

    Mut und Erfolg wünscht
    Franz
    halber Wind reicht völlig

  9. #9
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Surferlein01 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn aus, wenn man eine Yacht chartern möchte? Was verlangen die für Berechtigungen?
    Im MM den SBF und in Kroatien zudem zwingend ein Funkzeugnis (SRC)
    Danach kann/sollte man noch den SKS machen.

    https://www.sportbootfuehrerscheine....fuehrerschein/
    Willkommen an Bord
    Achterspring Yachtcharter
    www.achterspring.de
    Yachtcharter & Bootsvermietung

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.376

    Standard

    Hallo Surferlein01, aus Deinem Pseudonym meine ich ablesen zu können, daß Du Ahnung vom Windsurfen hast. Damit hast Du die sachliche Qualifikation fürs Yacht- und Jollensegeln erfüllt, bzw. weit übererfüllt (was Nicht-Windsurfer absolut nicht wahrhaben wollen). Was Du eventuell mit einem Kurs zum SBF noch lernen mußt (wenn sie da etwas Besseres haben als ein Schlauchboot), ist der Umgang mit Maschinenantrieb, denn das ist wirklich ganz anders als zB. mit dem Kfz. Was jedoch im Normalfall weder bei den diversen Scheinen noch im Charterbetrieb zu lernen ist, ist der Umgang mit der Bootstechnik oder vielmehr mit Defekten derselben. Wenn man Unfallberichte von z.B. Atlantiküberquerungen nachliest, kann man schon den Eindruck bekommen, daß manche der betroffenen Skipper auf diesem Auge blind sind, und sich bei eigentlich lächerlichen Defekten abbergen lassen. Für einen Blauwassertörn sind technische Kenntnisse und Fähigkeiten unumgänglich!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. Bootsführerschein
    Von FreieFahrt im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 23:43
  2. Bootsführerschein Holland ???
    Von Johann im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 21:23
  3. Bootsführerschein für Luxusyacht
    Von yachtfan im Forum Yachten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 17:08
  4. ISSA Bootsführerschein
    Von paranoje im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 11:04
  5. Bootsführerschein
    Von HP im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •